Thema: Ablauf der Anschlussflüge  (Gelesen 1450 mal)

lucke99

« am: 22. Mai 2011, 15:52 »
Hey zusammen,

ich hab nun meine Europatour gebucht und hab noch ein paar offene Fragen bezüglich der Anschlussflüge.

Im Skandinavischen Raum muss ich ein paar mal umsteigen z.b. in Oslo, Riga,Stockholm
Die Aufenthaltsdauer beträgt teilweise bis zu 6 Stunden.

Nun bleibt die Frage wie das von statten geht? Muss ich zuerst durch den Zoll und kann 4 Stunden die Stadt anschauen oder muss ich am Flughafen in nem abgesperrten Bereich warten?

Danke für alles

Gruß

lucke99
0

hawk86

« Antwort #1 am: 22. Mai 2011, 16:00 »
hi,
es gibt beide varianten. wenn du mit der gleichen airline weiterfliegst handelt es sich oft um transitflüge, bei denen du den transitbereich im flughafen nicht verlassen darfst. zollkontrollen entfallen bei diesen flügen.
wenn es sich um keinen transitflug handelt, wirst du wohl erst durch den zoll gehen müssen. dann kannst du theoretisch auch für 4 stunden in die stadt gehen...
lg
0

Stecki

« Antwort #2 am: 22. Mai 2011, 16:07 »
hi,
es gibt beide varianten. wenn du mit der gleichen airline weiterfliegst handelt es sich oft um transitflüge, bei denen du den transitbereich im flughafen nicht verlassen darfst. zollkontrollen entfallen bei diesen flügen.
wenn es sich um keinen transitflug handelt, wirst du wohl erst durch den zoll gehen müssen. dann kannst du theoretisch auch für 4 stunden in die stadt gehen...
lg

Auch wenn es sich um Transitflüge handelt kann man den Flughafen verlassen. Man muss halt danach einfach wieder durch die Zollkontrolle und den Sicherheits-Check. Wenn man natürlich beim aussteigen gleich in den Transitbereich wechselt geht das nicht mehr.
0

lucke99

« Antwort #3 am: 22. Mai 2011, 21:22 »
okidoki... danke dann kann ich mir die POI´s auch noch ein bischen einverleiben :-)

aber das Gepäck kommt dann vermutlich in den Transitbereich oder ?
D.h. es wird dann automatisch an den Folge-Flieger gebracht?
( sind unterschiedliche Airlines aber gemeinsam gebucht...)


Danke
0

Stecki

« Antwort #4 am: 23. Mai 2011, 03:43 »
Ich nehme mal an beide Airline gehören zur selben Allianz, daher gehts das Gepäck seinen Weg von alleine. Allerdings nicht in den USA. Wenn Du den Flug so gebucht hast, also nicht zwei Einzelflüge sondern A nach C via B geht das Gepäck automatisch weiter und Du kannst es an der Endstation in Empfang nehmen.
0

lucke99

« Antwort #5 am: 23. Mai 2011, 04:20 »
Supi Stecki !!!

ist schon verdammt komisch welche fragen kurz davor immer so aufkommen :-)
Ja die Komib-Flüge sind immer in der gleichen Allianz.

Europa..wir kommen :-) hoffe ich nur noch das sich die Aschewolke auflöst

Danke und Gruß an alle
0

Tags: