Thema: Vorteil unbezahlter Urlaub?  (Gelesen 1842 mal)

hawk86

« am: 20. April 2011, 19:46 »
Hallo, habe dazu noch nichts gefunden.
Und zwar würde ich gerne wissen, welche Vorteile unbezahlter Urlaub bringt? Gut, ein großer Vorteil ist natürlich, das man einen Job hat wenn man zurückkommt, aber gibt es weitere Vorteile?
lg
0

perner123

« Antwort #1 am: 20. April 2011, 20:19 »
ich habe den vorteil des unbezahlten urlaubs auch noch nicht gefunden.

bei meiner firma gehts gott sei dank, nach langer vorplanung, mittels kündigung und wiedereinstellungsvertrag.
somit hab ich auch mein freies jahr.

lg
stefan
0

karoshi

« Antwort #2 am: 21. April 2011, 11:12 »
Hi,

mir fallen eigentlich nur zwei Vorteile ein (gegenüber der Variante mit Kündigung und Wiedereinstellungsvertrag):

  • Man war während der gesamten Zeit bei der Firma angestellt. Wer es dann noch schafft, dass die Reise nicht im Arbeitszeugnis auftaucht, der muss sie später im Lebenslauf eigentlich gar nicht mehr unbedingt erwähnen. Das ist vor allem für die interessant, die irgendwann noch eine zweite Auszeit nehmen wollen.
  • Sollte es jemals zu betriebsbedingten Entlassungen mit Sozialplan kommen, hat man durch die längere Betriebszugehörigkeit einen besseren Status.

LG, Karoshi
0

perner123

« Antwort #3 am: 21. April 2011, 13:48 »
jep, die beiden argumente klingen plausibel.

wobei ich denke - falls ich irgendwann später mal die firma wechseln möchte - dass es auch die arbeitsleistung etc hervorhebt, wenn man nach einer so großen reise, wieder nahtlos anfangen konnte.
natürlich kann man solche sachen drehen wie man will.

lg
stefan
0

Stecki

« Antwort #4 am: 21. April 2011, 13:58 »
Also ich kann Dir jetzt einfach mal meine Vorteile die ich dank des 10-monatigen unbzahlten Urlaubes habe:

Unsere Firma zahlt Ende Jahr je nach Ergebnis eine Prämie aus, von der krieg ich dann auch noch die Hälfte (in der Regel zwischen 700 und 1000 Sfr. : 2).

Im 1. Urlaubsmonat ist die Unfalldeckung der Krankenkasse noch bezahlt (ok, das ist nicht viel).

Ich kann mein Partizipationskonto behalten und muss auf die 2'500 Sfr nicht verzichten weil ich nicht kündige bevor ich 2 Jahre in der Firma war.

Ende Jahr, also mitten in der Reise kommt ein erfreulicher Zustupf in Form des 13. Gehalts (50%).

Und natürlich der wichtigste Vorteil, den Du ja auch schon erwähnt hast: Ich muss mir nach der Reise keine Arbeit suchen, ich weiss das gleich wieder Geld reinkommt.

0

Tags: