Thema: Reisepartnerin für Australien und Neuseeland ab März 2012  (Gelesen 1183 mal)

australia girl

Hallo liebe Reisefreunde,

ich möchte mich nächstes Jahr auf die Reise machen und suche noch eine unkomplizierte und lustige Reisebegleitung nach Down Under. Losgehen solls etwa im März (vielleicht auch April) 2012; nach Australien möchte ich gerne noch Stationen in Neuseeland, Fidjis und West(/Ost)küste USA machen - je nachdem wie sich mein Geldbeutel bis dahin füllt :) Angedacht sind etwa 4-6 Monate.
Da ich nicht alleine reisen möchte und finde, dass man so eine Reise viel besser zu zweit genießen kann, hoffe ich auf Reiseunterstützung.
Nun kurz zu mir: ich bin 27, studieren im Moment noch Architektur und habe ab Februar 2012 hoffentlich mein Diplom in der Tasche. Ich lache gern und bin für Sightseeing in Sydney, Tauchen am Great Barrier Reef oder Wandern in den Blue Mountains für alles zu haben. Hauptsache wir haben ne tolle Zeit!

Wenn du offen, flexibel und unternehmungslustig bist, dann melde dich!

Für Tipps jeder Art bin ich euch dankbar, liebe Forummitglieder!
Meldet euch :)
Und danke schonmal, Kerstin.

Reiseverrückte84

« Antwort #1 am: 10. April 2011, 21:10 »
Hey Kerstin,

ich starte meine Tour im September in Bangkok und bin ab ca. Februar/März in Down Under! Würde aufgrund der Reisezeit gerne zuerst nach Neuseeland und dort ca. 1 Monat rumreisen! Hab ebenfalls Lust auf ne lustige Zeit mit vielen tollen Aktivitäten  ;D Bin in meiner Reiseplanung auch noch total flexibel, da ich mir kein RTW-Ticket holen werde, sondern alles spontan organisiere. Für Australien bin ich auch noch offen...
Ich bin 26, gelernte Reiseverkehrskauffrau, bin Mitte des Jahres mit meinem BWL-Fernstudium fertig und komme aus Hannover!
Falls du also Interesse hast, meld dich gerne!  :)

australia girl

« Antwort #2 am: 10. April 2011, 22:22 »
Hi,
schön von dir zu hören :)
Also ich hab auch schon überlegt zuerst nach Neuseeland zu fliegen und dann nach Australien, weil sonst dort Winter ist. Dann würd ich aber eher gegen Ende März/Anfang April erst in Aussieland ankommen. Wie sehen denn so deine bisher geplanten Stationen für die Reise aus? Und wohin solls danach weitergehen? Hast du ne genaue Zeitvorstellung oder bist du da flexibel?
Mein Gott, so viele Fragen, ich bin so aufgeregt. Je mehr ich mich mit der Planung beschäftige um so aufregender wird alles und ich würde gerne sofort los :D

Reiseverrückte84

« Antwort #3 am: 11. April 2011, 00:09 »
Achso, ich wollte eigentlich schreiben "ab Februar/März in Neuseeland"  :D
Dann würde das ja quasi passen...
Feste Stationen habe ich noch gar nicht. Fliege im September nach Bangkok und reise dann ca.  6 Monate in Südostasien rum und will dann ab Bali nach NZ oder AUS fliegen. Hab da aber noch gar keinen konkreten Plan wohin (außer in SOA) - bin also totaaaal flexibel und für jeglichen Spaß zu haben  ;D
Ja, das mit der Aufregung kenne ich! Seitdem ich vor 2 Wochen meinen Job gekündigt habe, bin ich quasi daueraufgeregt  ;)
Hab übrigens auch vorhin nen Eintrag in dem Vorstellungs-Thread verfasst - kannste ja mal gucken  :)

Hast du für NZ schon nen Grobplan?

australia girl

« Antwort #4 am: 11. April 2011, 18:11 »
Also bisher habe ich mich mehr auf die Stationen in Australien konzentriert, für Neuseeland habe ich noch keinen Plan. Da muss ich in nächster Zeit mal schaun, was mich besonders reizen würde. Wenn du irgendwelche Vorschläge hättest? :)
Aber für Australien dachte ich an Sydney, dann weiter in den Süden über Melbourne, Adelaide, weiter durchs Outback, Alice Springs, hoch nach Darwin, dann über Cairns die Ostküste entlang wieder zurück. Für Neuseeland hätte ich so zwischen 3-4 Wochen eingeplant, dann bleibt mehr Zeit für Australien. Da möchte ich mich nicht hetzen und jede Menge sehen und erleben. Einen Teil würde ich gerne mit dem Camper machen (die Ostküste entlang zum Beispiel) und sonst Backpacker. Ich bin nicht penibel was die Unterkunft angeht, aber den Weg per Anhalter oder im Freien irgendwo in der Wildnis wäre jetzt doch nichts für mich.
Außerdem würde ich gerne noch nen Halt auf den Fidjis oder ner anderen Inselgruppe machen, bevors (über Amiland) zurückgeht. Alles noch ne Frage der Planung und des Geldbeutels, der sich leider noch nicht so schnell füllt, wie ich mir das so wünsche :)
Ich bin also noch total offen, was den Verlauf der Reise angeht und würde mich auch freuen, die Strecken mit jemand zusammen zu planen. Nicht bis ins Detail, man sollte sich auch etwas treiben lassen können, aber so die wichtigsten Stationen (Asutralien ist schließlich rießig). Oder sie siehts du das?
Gratuliere zur Kündigung :) Ist ein großer Schritt. Aber ich finde, man sollte sich seine Träume erfüllen, sonst rennt man dem sein ganzes Leben hinterher! Deswegen möchte ich das auch nach meinem Abschluss machen. Wer weiß was später noch so kommt und wie du so schön geschrieben hat, die Uhr tickt langsam :D

Reiseverrückte84

« Antwort #5 am: 14. April 2011, 10:09 »
Hey Kerstin!

ehrlich gesagt habe ich für Australien UND Neuseeland noch keinen Plan  ;D Ich habe mich bislang nur mit den südostasiatischen Ländern auseinandergesetzt, weil die am Anfang meiner Route liegen.
Deine Route klingt aber auf jeden Fall schon mal super! Würdest du Westernaustralia dann komplett auslassen? Ich hatte auch schon überlegt mir so einen Aipass von Quantas zu holen. Oder vielleicht auch ein Bahnticket. Ein Freund hat mir erzählt, dass es dort Bahntickets gibt, mit denen man so oft wie man will in einem halben Jahr im Land rumfahren kann. Auch nicht schlecht! Camper ist aber auch toll :)
In NZ würde ich gerne 4-6 Wochen bleiben. Ich glaube, dort gibt es doch mehr zu sehen, als man vielleicht denkt.
Und 3-4 Wochen für die Südsee würde ich mir auch gerne nehmen. Inselhopping mit Airpass oder so...
Allerdings würde ich mich ungern jetzt schon festlegen. Es ist ja noch 1 Jahr hin bis du in Australien bist und bis dahin können sich meine Pläne auch spontan noch ändern. Aber wir können es gerne im Auge behalten uns dort zu treffen  :D

Tags: