Thema: First Aid Bag | Erste Hilfe Tasche  (Gelesen 1565 mal)

Jens

« am: 30. März 2011, 12:23 »
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne eine kleine Erste-Hilfe-Basisausrüstung mitnehmen. Es gibt ja schon solch kleine Bags, in den schon einiges drin ist. Kaufen kann ich jeden, aber macht auch jeder Sinn??? Daher meine Frage, Welcher macht Sinn und was sollte womöglich noch ergänzt werden???


0

Cookie

« Antwort #1 am: 30. März 2011, 13:19 »
0

Xenia

« Antwort #2 am: 02. April 2011, 09:17 »
Hey Jens

Also ich finde diese Sets, welche bereits Dinge enthalten nicht so toll. Die meisten Sachen habe ich eh schon zu Hause.
Für mich braucht es folgende Dinge in einem Erste Hilfe Set (und ich nehm mal an, du meinst wirklich nicht die Reiseapotheke sondern wenn du zB nen Tagesausflug machst oder so?): 

- Pflaster (unterschiedliche Grössen und einige wasserabweisende)
- Schere
- Pinzette
- steriles Verbandspäckchen (Mullbinde und Kompresse)
- einen Stoffverband
- Sporttape (bei Verstauchungen und Blasen)
- Desinfektionsmittel
- Schmerztabletten
- ein paar Einweghandschuhe
- je nach dem wie lange ich unterwegs bin und wo noch Mittel gegen Durchfall und Wasserfilter/tabletten.

Ich pack dann auch immer mein Halstuch ein (ist quadratisch), welches man im Notfall als Dreieckstuch brauchen kann.

Liebe Grüsse
Xenia
1

Ginggi

« Antwort #3 am: 04. April 2011, 22:00 »
Wie Xenia richtig bemerkt hat muss man zwischen der Reiseapotheke und dem kleineren erste-Hilfe-Set unterscheiden. Die Reiseapotheke ist im grossen Gepäck und die Reiseapotheke im Tagesrucksack. Unser Erste-Hilfe-Set haben wir in Vietnam verloren und konnten es problemlos in Kambodscha ersetzen. Du kaufst ein Etui in der richtigen Grösse und dann in der Apotheke den Inhalt davon. Xenia hat da schon eine ziemlich vollständige Liste geliefert.
Für mich braucht es zusätzlich noch etwas gegen die Reiseübelkeit (Metoclopramid oder Cinnarizin), weil manche Busfahrten einem doch sehr zusetzen können.
0