Thema: China: August oder Oktober ? Oder anderes Ziel?  (Gelesen 731 mal)

KingD

« am: 28. März 2011, 20:43 »
Hallo zusammen,

ich wollte dieses Jahr eine mehrwöchige Chinareise machen und hab als Reiseplan Peking->Xian->Lhasa->Hongkong geplant. Als mögliche Reisezeitpunkte kommen dabei für mich (wg. Urlaubsgenehmigung) nur Ende Juli - Ende August oder Ende September - Ende Oktober in Frage. Nach einiger Internetrecherche sind beide Zeiträume wohl nicht optimal für eine Chinareise:

August: sehr heiss und schwül. Soll keinen Spass machen in den Grossstädten unterwegs zu sein auch wg. Smog usw.

Oktober: grosse Reisezeit in China wg. Feiertagen und alles voll, doppelt so teuer, ausgebucht, usw.

Zudem wurde ja auch 2009 über die Feiertage die Tibetgrenze dichtgemacht. War das auch 2010 so? Konnte diesbzgl nichts im Internet finden. Bzw. weiss schon jmd wie die Chancen stehen dass die Grenze diesmal dichtgemacht wird? Bis jetzt sieht es so aus als ob ich in diesem Zeitraum in Tibet sein würde. Würd vielleicht auch von Deutschland aus schon den Flug Lhasa-Hongkong buchen und das wäre ja rausgeschmissenes Geld wenn ich nicht einreisen dürfte.

Zum Abschluss: Welchen Zeitraum würdet ihr empfehlen? Bzw. sind beide nicht empfehlenswert und ich sollte lieber etwas anderes wählen ? Spiele auch mit dem Gedanken Thailand/Kambodscha/Vietnam zu nehmen aber dort ist ja um diese Zeit Regenzeit und somit auch nicht die beste Reisezeit..
0

mace

« Antwort #1 am: 28. März 2011, 21:10 »
Hi,

ich war in 2009 im August in China (Peking, Xian, Changsha, Sanya), es ist wirklich unglaublich warm und schwül.
Aber irgendwann gewöhnt man sich an das ständige schwitzen, der Smog ist mir nie so störend aufgefallen lediglich das ständige grau des Himmels erinnert daran.
Somit ist August vielleicht nicht der beste Monat, aber es ist definitiv möglich zu der Zeit dort zu reisen und ich würde nicht generell abraten.

Ohnehin sind Hotelzimmer und Züge sehr gut (bis zu gut) klimatisiert.

Zu Oktober in China oder den Alternativen kann ich leider nichts sagen
0

nanni

« Antwort #2 am: 29. März 2011, 20:55 »
Hallo,
ich war Ende September 2010 in HongKong und es war.. naja, erträglich. Zimmer sind ja (sehr stark) klimatisiert, schlafen ist also möglich ;) Sonst war's nicht so heiß, dass man bewegungsunfähig wurde, wenngleich manche Wege doch anstrengend waren.
Die letzte Oktoberwoche 2010 war ich dann noch in Peking und Shanghai. Ich muss sagen, ich hatte traumhaftes Wetter! War in SOA dazwischen unterwegs und dementsprechend an etwas höhere Temperaturen gewöhnt. Es war kalt am Tag meiner Ankunft, hatte am Wochenende zuvor auch geregnet, aber als ich da war quasi nur Sonnenschein und als ich nach Mutianyu gefahren bin, hatte ich sogar stolze 17 Grad! :)
Kann keine defintive Empfehlung für Oktober abgeben, weil ich noch nicht zu einer anderen Zeit da war - die Gefahr einiger Regentage kommt natürlich hinzu. Ich fand es aber sehr angenehm!
0

Tags: