Thema: planung des reisestarts  (Gelesen 1143 mal)

gigi

« am: 22. März 2011, 15:06 »
hallo!

wer kann mir bzgl. der planung des reisebgeginns weiterhelfen:

start wäre mitte august 2011 -> ist es da schlauer in soa oder in australien zu beginnen? ich habe eh schon im reisezeitentool herumprobiert, aber wirklich "perfekt" ist nichts... ausserdem wäre da natürlich auch noch die frage der flugverbindungsmöglichkeiten (kosten!)

plan 1:
flug nach bangkok -> SOA runter von bangkok nach malaysien, singapore, indonesien -> weiter nach australien (darwin) die ostküste runter bis ganz in den süden (dazwischen nach fidj für 1 woche)

dann flug von südaustralien wieder nach bangkok und von bangkok dann rauf vietnam/kambodscha/laos bis indien/nepal -> von indien aus dann einen flug nach peking oder shanghai chin. mauer

plan 2:
flug nach australien (darwin) -> ostküste runter (dazwischen fidi) bis ganz in den süden -> flug vom süden nach indonesien -> weiterreise singapore - malaysia - thailand - kambodia - vietnam - laos - indien

dann flug von indien nach peking oder shanghai


...vieleicht hat ja noch wer einen plan 3 für mich..?

0

marica

« Antwort #1 am: 23. März 2011, 16:48 »
wie lange möchtest du denn unterwegs sein? wie lange möchtest du wo bleiben?

vielleicht kann dir jemand hier besser weiterhelfen wenn du deine ersten beiden pläne im reisezeitentool hier mal zeigst.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 23. März 2011, 17:05 »
In einem anderen Thread stand was von einem Jahr.

Da der Hochsommer für Indien und Nepal alles andere als ideal zum Reisen ist, würde ich das weder an den Anfang noch ans Ende legen. Daraus ergibt sich immer ein gewisser Zickzack-Kurs, egal was Du machst.

Was aber von den Reisezeiten her ganz gut aussieht, ist so etwas: http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=cn-ne/384,np/512,in-n/1024,th-n/2048,la/1,cb/2,vn-s/4,vn-c/8,vn-n/8,au-s/16,fj/32,au-n/32,id/64,my-o/128

LG, Karoshi
0

gigi

« Antwort #3 am: 29. März 2011, 10:53 »
hallo!

danke karoshi für deine auflistung im reisezeiten tool. das problem ist nur dass wir nicht in china starten wollen (unter anderem auch aufgrund der aktuellen ereignisse in japan...) habe mich ein bisschen herumgespielt und bei mir sieht es folgender massen aus:

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=au-s/384,au-n/768,id/512,sg/1024,my-w/1024,th-sw/2048,th-n/2049,la/3,cb/2,vn-s/2,vn-c/2,vn-n/4,np/12,in-n/8,in-sw/16,in-so/16,cn-c/16,cn-ne/48

ist nicht alles im grünen bereich ;-) aber ich denke es könnte passen...

lg,
0

serenity

« Antwort #4 am: 04. April 2011, 16:10 »
Hi Gigi,
deine Plaung ist, ehrlich gesagt, nicht optimal - es sei denn, es macht dir nichts aus, mit zum Teil ziemlich schlechtem Wetter klar zu kommen.
Australien: Im Süden hast du im August Verhältnisse wie bei uns im Februar - vor allem an der Küste zwischen Melbourne und Adelaide (Great Ocean Road) kann es saukalt, regnerisch und sehr stürmisch sein. Falls du in die Berge willst, musst du auch mit Schnee rechnen. Wenn Australien am Anfang, dann eher im Norden anfangen - da ist es zu dieser Zeit sehr viel angenehmer.
Indonesien: Hängt natürlich ganz erheblich davon ab, wo du hin willst, Java und Bali dürften ok sein.
Singapur hat fast das ganze Jahr über das gleiche Wetter - heiß´und feucht, mit Regen muss man da immer rechnen.
Malaysia (Festland) ist im November ok, rechne aber auch hier mit gelegentlichem Regen - wir hatten dieses Jahr sogar im Januar heftigen Regen in KL und auf Langkawi.
Thailand im Dezember ist überall ok.
Laos: In Nordlaos (falls du von Nordthailand einreisen willst) kann es im Januar, vor allem nachts, seeehr kalt sein - nimm genügend warme Sachen mit!
Vietnam: Süden und Mitte ist Jan/Feb gut, im Norden (Hanoi, Halong, Sapa) ist es um diese Zeit ziemlich kalt und oft sehr neblig.Wenn möglich, hier erst ab März hingehen.

Zu Nepal und Indien kann ich leider nicht viel sagen - in Nepal war ich noch nicht und Indien liegt sehr lange zurück - damals war ich im April/Mail südlich von Mumbai, vom Wetter her einigermaßen ok, auch wenn es ab Anfang Mai täglich heftig geregnet hatte.

Noch ein Tipp: Wenn du als Ziel-Flughafen für den Langstreckenflug Singapur oder Kuala Lumpur statt Bangkok nimmst, kommst du vermutlich günstiger nach Asutralien - von KUL aus z.B. mit Air Asia. Und die Flugstrecke nach Australien ist kürzer als von BKK aus, bei annähernd gleicher Dauer von Deutschland aus.
LG, Serenity
0

gigi

« Antwort #5 am: 05. April 2011, 12:18 »
hi!
danke für die infos u tipps, werden das nochmals überarbeiten... 
lg,
0


Tags: