Thema: Von Auckland nach Bangkok  (Gelesen 774 mal)

Domi...

« am: 16. März 2011, 16:52 »
Hi...

schon seit Jahren traüme ich davon die Welt nicht nur auf der Landkarte zu sehen, sondern sie selber zu erleben!
Ich bin jetzt 23 Jahre alt und der Start für die erste Etappe rückt immer näher. Da man nicht alles auf einmal haben kann, nicht genug Zeit hat um direkt alles zu sehen und es viel intensiver ist, wenn man sich mehr Zeit in den Ländern lässt, würde ich mich gerne auf Ozeanien (bzw. Südasien) beschränken. Ist ja auch schon nicht ohne...

Start: Von Frankfurt nach Auckland (Anfang/Ende November)

Ziel:   Bangkok nach Frankfurt         

Zeit:  12 Monate (+-)

Meine Idee war es Neuseeland zu Fuss (Trampen oder öffentliche Verkehrsmittel) von Auckland nach Christchurch zu durchqueren, dann nach Cairns überzusetzen und von dort aus in einem Bogen an Brisbane, Sydney, Melbourne, Alice Springs vorbei in Richtung Darwin...

Australien bietet die Möglichkeit, seine Reisekasse wieder aufzubessern (W&T) um nachher entspannter durch Südasien reisen zu können.

Von Darwin aus... Gerne nach Port Morsby, doch ist es mit Hin- und Wegkommen nicht all zu leicht, muss man sich noch genauer informieren (vill. vor Ort)
Dann mit Air Asia nach Bali und wieder zu Fuss Richtung Singapur!

Von da an heißt es nach Bangkok zu kommen und noch eine schöne Zeit in Thailand ( vill. ja auch Vietnam oder Cambodia) zu verbringen...

Mal sehen... ich bin der Meinung, man sollte alles vorher gut planen, doch nicht zu engstiernig vorgehen, sonst verliert es an Abenteuer...

Natürlich bin offen für Vorschläge, Anregungen oder Verbesserungen...

Beste Grüße und wer Lust hat, gerne melden...