Thema: LHR-LGW oder London=Segmentverschwendung!?!  (Gelesen 851 mal)

ingo79

« am: 26. Februar 2011, 15:56 »
Hi, für den Fall das sich jemand dieselbe Frage stellt:

Meine erste RTW-Route (in Deutschland beginnend/endend) führte mich über London. Dummerweise scheinen die meisten Flüge aus Europa in LHR zu landen, die Weiterflüge über den Atlantik aber von LGW zu starten. D.h. man muss in London den Flughafen wechseln, was an sich ja nicht weiter tragisch ist. Unangenehm nur, dass dies schon als 1 von den max. 16 Segmenten zählt, die man für die RTW-Route hat.

Im Internet gibt es verschiedene Meinungen dazu: z.B. konnte man das Problem früher wohl mal umgehen, indem man sich die Region LON als Ziel auf das Ticket hat drucken lassen, andere wiederum sagen, dass dies seit der e-tix Einführung bei BA nicht mehr gehen soll:
http://www.australianfrequentflyer.com.au/community/your-questions/planning-the-xone5-surface-segments-10558.html
http://www.flyertalk.com/forum/british-airways-executive-club/1181656-mauritius-moves-down-gatwick-winter-6.html

Um mal eine offizielle Antwort darauf zu bekommen, habe ich letzte Tage bei Oneworld nachgefragt. Und dort sagte man mir, dass ein Wechsel in London von LHR nach LGW definitiv als ein Segment zählt. Daher werde ich meine Reise wohl von LGW beginnen und in LHR enden, dann entfällt das Problem. Und der Extraflug nach London kostet ja nicht "die Welt".

Schöne Grüße aus Aachen!
Ingo
0

Jens

« Antwort #1 am: 26. Februar 2011, 17:42 »
Das kommt darauf an, wie dein letzter Flug st, denn das Ticket muss indem Land enden in dem du gestaartet bist! somit kann es auch passieren, dass du das gesparrte Segment am Ende dann wieder drauf gepackt bekommst! Und dann hast du noch deine Zubringer Flüge von/nach London. Wie du siehst kommt es ganz auf die Route und Flüge an.
0

ingo79

« Antwort #2 am: 26. Februar 2011, 18:01 »
Hi Jens, ich meinte es so, dass der Zubringerflug nach/von London gar nicht auf das RTW-Ticket, sondern separat gebucht wird, z.B. mit irgendnem Billigflieger für 50 Euro. D.h. die Route, die auf dem RTW-Ticket steht, startet von LGW und endet auf dem LHR.
Hat bei meiner Routenplanung 3 Segmente eingespart (DUS-LHR, LHR-LGW, HEL-DUS) - ich wollte ursprünglich von Delhi über Helsinki zurück nach Düsseldorf.

Hier mal was konkreter als Route, wie sie mir gerade in etwa vorschwebt:
http://www.gcmap.com/mapui?P=LGW-ANU-MIA-MEX-PUQ-SCL-IPC-PPT-AKL-ZQN-SYD-CGK-SIN-BKK-DEL-LHR&MS=wls2&DU=mi

Gruß, Ingo
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 27. Februar 2011, 09:26 »
Seit wann gehen die meisten Flüge über den Atlantik ab LGW? Das ist ja ganz neu. LHR der größte Flughafen Europas, von dort gehen Flüge nach überall. Umgekehrt gehen aber von Kontinentaleuropa viele Flüge nach LGW, STN und die anderen Billigflughäfen Londons.

Edit: Was ich damit sagen wollte: Du solltest locker Flüge finden die von Europa über den Atlantik gehen und keinen Flughafenwechsel in London brauchen. Ansonsten: Easyjet hat seinen Hub in Gatwick und Tuifly fliegt auch hin.
0

ingo79

« Antwort #4 am: 27. Februar 2011, 11:58 »
Stimmt, das mit den Flügen über den Atlantik ist so pauschal nicht korrekt - ich hätte Flüge in die Karibik schreiben sollen, danach habe ich hauptsächlich geschaut.

Allerdings finde ich im Oneworld Flugplaner und auf http://onw.innosked.com/?show=MAP tatsächlich keinen Oneworld-Flug, der von Deutschland aus LGW ansteuert. Nur mit Zwischenstop in MAN, was wiederum ungünstig im Hinblick auf die Segmentzahl ist.

Danke für den Hinweis auf Easyjet und Tuifly! (sind allerdings keine Oneworld-Airlines oder?)

Viele Grüße,
Ingo
0

karoshi

« Antwort #5 am: 27. Februar 2011, 12:12 »
Von Deutschland aus geht es tatsächlich nur nach Heathrow (LHR). Aber von Amsterdam, Luxemburg, Innsbruck oder Salzburg fliegt British Airways auch nach Gatwick (LGW).

LG, Karoshi
0

sommerjogurth

« Antwort #6 am: 27. Februar 2011, 13:01 »
Also von Gatwick nach Deutschland gehen schon ein paar Flüge: http://www.skyscanner.de/fluge/lgw/de/die-billigsten-fluge-von-london-gatwick-nach-deutschland.html

Aber kein BA, dafür aber neben Easyjet und Tuifly auch Airberlin. Und das soll irgendwann in Zukunft auch zu Oneworld gehören :)
0

karoshi

« Antwort #7 am: 27. Februar 2011, 13:29 »
Ich hatte mich nur auf oneworld bezogen. Hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen.

dafür aber neben Easyjet und Tuifly auch Airberlin. Und das soll irgendwann in Zukunft auch zu Oneworld gehören :)
Stimmt, aber das ist leider noch Zukunftsmusik, genau wie die Mitgliedschaft von Kingfisher, die das Routing in und um Indien deutlich erleichtern wird.
0

Tags: