Thema: lohn für flexibles fliegen  (Gelesen 750 mal)

magmatronic

« am: 25. Februar 2011, 09:12 »
Hi,
was Schönes zum Freitag:
http://www.fliegen-sparen.de/cms/ticketguide/meldungen/flug_ueberbuchung.php
die Zusammenfassung:
Dank überbuchter Flüge schön Geld&Gutscheine kassieren, eine Nacht in nem schicken Hotel von der Fluglinie spendiert bekommen und am Ende sogar Gewinn machen...
Ist das euch schon mal passiert? Find das ziemlich attraktiv...
cheerio, siolita
0

Jens

« Antwort #1 am: 25. Februar 2011, 09:26 »
Mir ist es noch nicht passiert, aber ich stand einmal nach einer Notlandung in Phonex (USA) kurz davor. Leider haben sie mich dan quer durch dir USA geflogen bis ich in FRA ankam. Freunde von mir hatten da schön öfters Glück, jedoch musst du dann auch Zeit haben und darfst nicht am nächsten morgen auf der Arbeit erwartet werden  :D
0

karoshi

« Antwort #2 am: 25. Februar 2011, 12:49 »
Mir wär's zweimal fast passiert (auf Inlandsflügen), allerdings hatte ich beide Male gerade eingecheckt, als gefragt wurde, wer für eine Geldprämie vom Flug zurücktritt. Mist auch.

Und dann hab ich mal auf Reisen in Chile ein Paar getroffen, die waren innerhalb eines Jahres schon zum zweiten Mal in Chile. Beim ersten Mal war der Flug auf die Osterinsel überbucht, und was hat ihnen LAN als Ausgleich angeboten? Umbuchung auf den nächsten Flug drei Tage später, drei Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in Santiago, ein Taschengeld für die Wartezeit und je ein Flugticket FRA-SCL return. Nicht wahlweise, sondern alles. :o Sie haben sich dann schweren Herzens dazu entschlossen, das Angebot anzunehmen.
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 25. Februar 2011, 14:44 »
Mir wär's zweimal fast passiert (auf Inlandsflügen), allerdings hatte ich beide Male gerade eingecheckt, als gefragt wurde, wer für eine Geldprämie vom Flug zurücktritt. Mist auch.

Normalerweise ist doch das genau der Zeitpunkt? Bevor alle eingecheckt haben wissen sie ja noch gar nicht ob zu wenig Plätze da sind oder nicht. Das ist ja der Sinn vom Überbuchen, dass es so viele no-shows gibt.
0

karoshi

« Antwort #4 am: 25. Februar 2011, 14:48 »
Sie haben aber in dem Fall nur die gefragt, die noch nicht eingecheckt hatten. Wenn sie da schon genug finden, ist das irgendwie einfacher, als aufgegebenes Gepäck noch mal aus den Katakomben des Flughafens zu fischen.
0

Tags: