Thema: LAN hat meine Route kaputtgemacht!  (Gelesen 908 mal)

Rupus

« am: 11. Februar 2011, 20:44 »
Hej,

meine Freundin und ich waren gerade im Begriff, unsere Route zu buchen. Wir hatten sie festgelegt und sogar schon das Geld überwiesen, und ein Tag später kam die Meldung, dass es unsere Route in der Form dank LAN nicht geben wird. Ursprünglich war geplant:

Frankfurt --> Quito

Quito --> Lima

Lima --> Osterinsel

Osterinsel --> Santiago

Santiago --> Buenos Aires

Buenos Aires --> San Francisco

San Francisco --> Peking

Peking --> Hongkong

Hongkong --> CHengdu

Delhi --> Bangkok und wieder heim. Weil es die blöde Lima- Rapa Nui Verbindung nicht mehr gibt, stimmen unsere Segmente aber nicht mehr.  Anscheinend müssten wir entweder die Osterinsel, B. A. , Peking oder San Francisco streichen, und eigentlich steht keines von denen zur Diskussion >:(

Irgendwie wurde mir durch die Nachricht gerade alles madig gemacht, ich hab immoment so gar keinen Spass mehr beim Gedanken an die Reise... und die Zeit drückt auch, Anfang Mai solls losgehen :-[


Was mache ich in der Situation? Saurer Apfel und irgendwas fallen lassen? Route nochmal komplett durcheinanderwerfen? Ich bin ratlos....
0

karoshi

« Antwort #1 am: 11. Februar 2011, 22:07 »
Streicht Lima und macht ein Surface Quito-Santiago! Auf dem Weg liegen sowieso jede Menge Sachen, die Ihr wahrscheinlich sehen wollt, statt drüber weg zu fliegen.

LG, Karoshi
3

Stecki

« Antwort #2 am: 12. Februar 2011, 05:18 »
Natürlich ist es schei... wenn die Reise noch bevor sie begonnen hat so eine Wendung nimmt. Doch glaubt mir, es wird nicht die letzte Änderung auf Eurem Trip sein. Reisen heisst eben auch flexibel zu sein, gerade in Ländern in denen halt gewisse Sachen nicht so eng genommen werden. Aber das macht ja den Reiz aus.

Nehmt Euch mal Karoshis Vorschlag an und lasst Euch deswegen die Stimmung nicht vermiesen. Trotzdem viel Spass!
2

Rupus

« Antwort #3 am: 12. Februar 2011, 18:28 »
Hej,

danke für das Lesen und beantworten meines Frustpostings von gestern. Ihr habt mir genau das gegeben, was ich brauchte: Den klaren Blick. Karoshis Antwort ist genau das, was ich gesucht hab. So einfach ist es und ich bin einfach nicht darauf gekommen, obwohl ich mich ohnehin immer dran gestört habe, dass ich von der Quito/Lima aus losziehen und später wieder dahin zurück muss ;D

Stimmung ist damit wieder auf Hochtouren, danke euch 2!
0

Tags: