Thema: Visa Thail., Malay, Indo, Aus, NZ, Süds, Mexiko, USA  (Gelesen 1557 mal)

Dennis

Hi @ all,

nach einigen Recherchen hier im Forum und über den Link, den Du, Karoshi freundlicherweise gepostet hast, komme ich für meine Reise zu folgendem Ergebnis, das ich gerne nochmal über diesen Thread absichern würde, weil ich zu manchen Ländern unterschiedliche Infos gefunden habe.

Ein Weiterfluticket ist grundsätzlich NIE vorhanden.

Thailand
Visa nötig - über thailändische Botschaft Kuala Lumpur

Malaysia
Visa nötig - zusätzlich grundsätzlich eine Gelbfieberimpfung(?) also nicht nur bei Einreise aus einem Risikogebiet??? Das wundert mich, ist das so??? (Quelle:  http://www.skyteam.com/about/travelhelp/travelinfo.html) hier steht keine Einschränkung, liest sich, als wäre sie grundsätzlich notwendig.

Indonesien
Visa nötig - wird bei Einreise erteilt, gilt 30 Tage und zusätzlich muß Weiterflugticket vorliegen??? Ist das so?
Also muß ich hier tatsächlich ein stornierbares Ticket extra für das Visum kaufen?! ;-(

Australien
Visa nötig - über www.immi.gov.au kostenlos, 3 Monate gültig
Weiterflugticket??? nötig oder nicht?

NZ
Einreiseerlaubnis, erteilt bei Einreise, Vorlage von RÜCKFLUGTICKET UND VISUM FÜR DAS FOLGELAND und Nachweis finanzieller Mittel für den Aufenthalt, Z.B. Kostenübernahmeerklärung eines Deutschen
aha, ist das wirklich so??? und wenn ich kein Weiterflugticket habe? gibts dann doch so etwas wie ein Visum oder ist dann wieder ein stornierbares Ticket angesagt?

Südsee
3 Monate ohne Visa, ABER Weiterflugticket nötig
hier das gleiche Problem...was wenn ich kein Ticket habe?

Mexiko
nein, Touristenkarte bei Einreise, abstempeln lassen
also hier habe ich mal keine Infos über Notwendigkeit eines Tickets gelesen, ist das wirklich so?

USA
nein, bis 3 Monate, ABER Vorlage von WEITERFLUGTICKET, DAS NICHT IN DIE KARIBIK FÜHRT??
Besitz einer elektr. Einreiseerlaubnis über https://esta.cbp.dhs.gov.
auch hier wieder dass Problem, was wenn ich kein Ticket habe??? gibts dann doch ein Visum oder muß ich ein Ticket kaufen???

Das Problem mit den Weiterflugtickets ist ja wirklich in jedem Land gegeben.

Ich gehe mal davon aus, dass es sinnvoller ist, die Visa nach und nach zu beantragen wenn man unterwegs ist, oder wie macht ihr das??? Vielleicht für die ersten 3 Länder im voraus aus Deutschland, damit man die schon mal hat?! Alle im voraus zu beantragen ist aus meiner Sicht schon ungünstig, weil die konktreten Einreisezeiten noch variieren können. Oder mache ich hier einen Denkfehler?!

Für Eure Hilfe wäre ich echt dankbar.

Besten Dank ;-)
Dennis

 
0

karoshi

« Antwort #1 am: 24. Januar 2011, 18:28 »
Puh, ganz schön viele Fragen auf einmal.

Ich fang mal mit NZ an: Du kannst Dich gegen Nachweis von finanziellen Mitteln von der Pflicht zum Weiterreiseticket befreien lassen. Die Summe, die Du dafür vorweisen musst, liegt meines Wissens bei 50.000 NZ$. Können aber auch 50.000 Euro gewesen sein, so genau weiß ich das nicht mehr.
In Australien ist das einfacher, da reicht der Nachweis, dass Du Dir ein Rückflugticket kaufen kannst.
USA: Ohne Weiterflugticket (das nicht in Kanada, Mexico oder der Karibik enden darf) besteht überhaupt keine Chance auf Einreise. Auf ein Touristenvisum auch nicht.
In der Südsee wird die Pflicht zum Weiterreiseticket ebenfalls konsequent umgesetzt.

Für die anderen Länder müssen jetzt mal andere einspringen.

LG, Karoshi
0

Claude

« Antwort #2 am: 25. Januar 2011, 09:29 »
Hallo hallo!
Brrr, das erste Forum, in dem ich drin bin... - weiss noch gar nicht so recht, wie's funktioniert, aber ich versuchs trotzdem mal!

Würde mich dieser Art von Fragen gerne anschliessen, da ich für (ab) 2012 plane, ebenfalls in Südostasien zu reisen, möglichst über Land und mit so wenig Flügen wie möglich. Meinerseits die Frage, geht das?

Mit welcher Art von Visa kann ich z.B. von Thailand nach Kambodscha, Vietnam, Laos, Myanmar, Indonesien etc. kommen?

Wie kann ich es umgehen Weiter/bzw. Rückflugtickets vorlegen zu müssen (zahle mich ja sonst dumm und dämlich...)

Ständig liest man von Leuten, die die tollsten Reisen machen und "einfach so" von Land zu Land fahren - aber nie sagt mal einer, wie's in der Praxis wirklich funktioniert...

Bin dankbar für jeden praktischen Hinweis oder Link, der mich weiter führt.

Liebe Grüße
C.
0

weltentdecker

« Antwort #3 am: 25. Januar 2011, 10:04 »
Ich hab mich auch schon zu einigen Ländern informiert (speziell zu den asiatischen), da die auch in unserer Route vorkommen.

Malaysia:
Diese Info ist definitiv falsch. Deutsche benötigen hier KEIN Visum und können sich bis zu 3 Monate im Land aufhalten. Ausnahme: Sarawak auf Borneo. Hier erhält man nur 30 Tage. Quelle Auswärtiges Amt: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MalaysiaSicherheit.html

Thailand:
Anscheinend wird das Weiterreiseticket hier so gut wie nie kontrolliert. Habe mich hier im Forum auch beruhigen lassen und werde es ohne probieren. Da gibt es auch schon einen Thread speziell zum Thailand Visum.

Indonesien:
Da wir sowieso vorhaben von Indonesien mit Air Asia wieder auszureisen, hätten wir hier ein Weiterreiseticket. Wie strikt das in Indonesien gehandhabt wird, weiß ich nicht. Vielleicht hat da jemand anderes Infos aus erster Hand?

Laos, Kambodscha:
Hier scheint es nach meinen Recherchen auch problemlos ein Visum ohne Weiterreiseticket zu geben.
0

Dennis

« Antwort #4 am: 25. Januar 2011, 10:34 »
vielen dank karoshi und weltentdecker.
weltentdecker die info für malaysia ist mir bekannt, gilt aber nur bei vorlage eines Weiterflugtickets, das mir ja nicht vorliegt.

nur MIT ticket darfst du 3 Mo ohne visum rein.

und wie ist das mit der gelbfieberimpfung obwohl ich (nur) aus Thailand einreise?! weiss darüber jemand was?
0

weltentdecker

« Antwort #5 am: 25. Januar 2011, 10:50 »
die info für malaysia ist mir bekannt, gilt aber nur bei vorlage eines Weiterflugtickets, das mir ja nicht vorliegt.

nur MIT ticket darfst du 3 Mo ohne visum rein.

Diese Info steht aber nicht beim Auswärtigen Amt. Normalerweise würde dies bei den Visuminformationen dort stehen  ???
0

Dennis

« Antwort #6 am: 25. Januar 2011, 11:23 »
stimmt...hast recht.
also auf mehreren anderen Seiten steht das so und dann gehe ich davon aus, dass das ticket auch zur visa-befreiung dazu gehört:

Unterlagen
(a) Reisepass, der noch länger als 6 Monate gültig ist. (b) 3 Passfotos. (c) 3 Antragsformulare. (d) Gebühr (bar oder Postanweisung). (e) Brief des Arbeitgebers oder der Universität. (f) Ggf. Einladungsschreiben (auf Firmenpapier) der Kontaktperson (z. B. Geschäftspartner) in Malaysia. (g) Rück-/Weiterflugticket (Original). (h) Nachweis ausreichender Geldmittel (aktuellster Bankauszug).
Der postalischen Antragstellung sollten ein frankierter und adressierter Umschlag und der Zahlungsbeleg über die Visumgebühren beigelegt werden.

0

Dennis

« Antwort #7 am: 25. Januar 2011, 11:35 »
also beim auswärteigen amt komme ich nicht durch und bei einem dienst für visabeschaffung (also profis auf dem gebiet) waren die mit der frage überfordert

zitat
"na das müssen sie dann mit dem beamten klären vor ort."
"ja aber das ist mir zu heikel, wenn der mich nicht einreisen lässt hab ich ein problem, ich will das vorher regeln"
"ne also, dazu gibt es keine regelung. das wissen wir nicht"
0

weltentdecker

« Antwort #8 am: 25. Januar 2011, 11:36 »
Unterlagen
(a) Reisepass, der noch länger als 6 Monate gültig ist. (b) 3 Passfotos. (c) 3 Antragsformulare. (d) Gebühr (bar oder Postanweisung). (e) Brief des Arbeitgebers oder der Universität. (f) Ggf. Einladungsschreiben (auf Firmenpapier) der Kontaktperson (z. B. Geschäftspartner) in Malaysia. (g) Rück-/Weiterflugticket (Original). (h) Nachweis ausreichender Geldmittel (aktuellster Bankauszug).
Der postalischen Antragstellung sollten ein frankierter und adressierter Umschlag und der Zahlungsbeleg über die Visumgebühren beigelegt werden.

Sorry, aber ich glaub, du verwechselst da was. Diese Unterlagen musst du einreichen, wenn du länger als 3 Monate bleiben willst, oder so eine Art Arbeits-/Geschäfsvisum brauchst (denn Brief des Arbeitgebers oder Universität geschweige denn Einladungsschreiben auf Firmenpapier ist bei ner Weltreise ja eher nicht möglich...).

Mehrere Seiten bestätigen, dass man visafrei einreisen kann:
http://www.visum.de/laenderdetail.php?land=Malaysia
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=MY

Nirgendwo wird als Voraussetzung ein Weiterflugticket genannt.
0

Dennis

« Antwort #9 am: 25. Januar 2011, 13:39 »
na dann lass ichs drauf ankommen. wenn ich karoshis post in einem anderen thema lese, scheint es ja auch so zu sein, dass man ein stornierbares voll erstattbares ticket scheinbar problemlos am flughafen erhält.

ich dachte immer das sei nicht so einfach sein geld komplett zurück zu kriegen.
0

Stecki

« Antwort #10 am: 25. Januar 2011, 16:17 »
Wir haben die Grenze Malaysia / Singapur sicher 6 mal überquert, dazu 1 mal die Einreise am Airport in KL und nie hat jemand nach einem Weiterflugticket gefragt (hatten ja auch keins).
0

Dennis

« Antwort #11 am: 25. Januar 2011, 17:42 »
perfekt ;-)
0