Thema: Hosen: Gibt's keine Baumwolle mehr?  (Gelesen 2628 mal)

Ratapeng

« am: 20. Januar 2011, 09:36 »
Moin,

ich habe von meinem Vater eine ganz leichte, dünne, luftige Baumwollhose vererbt bekommen. Leider ist diese schon ziemlich alt und mitgenommen, außerdem sehr hässlich gefärbt  ;D

Gibt es soetwas denn gar nicht mehr? Ich hätte gerne einen Ersatz dafür, diese Hose war super angenehm in heißen Gegenden und sah auch unauffällig aus (na ja bis auf dieses braun.....).

War gestern im Globetrotter, absolut vergebens. Gibt es denn nur noch Mikrofaser, Fasergemisch, G1000 und blablub? Und alle mit tausenden hässlichen Taschen an den Beinen. Keine Baumwolle mehr, einfacher Schnitt?

Ich finde diese Kunstfasern fühlen sich furchtbar an. Außerdem steht auf den meisten Etiketten ja stolz vom Hersteller erklärt, wie Windabweisend diese Hosen sind.... Toll, ich hätte gerne das Gegenteil davon! Zum Lüften kann man ja dann die 8 Belüftungsreißverschlüsse, die auf der Hose verteilt sind öffnen.... Mal ehrlich, ich will auf dem Galataturm nicht aussehen wie ein Bergsteiger!

Im Internet habe ich dann auch nichts mehr gefunden.

Also Leute, habt ihr Vorschläge?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 20. Januar 2011, 10:16 »
Hallo Paralyzed,

jetzt im Winter wird das (jedenfalls hier in Europa) nicht so einfach. Im Frühling/Sommer kriegst Du solche Hosen aber in ganz normalen Klamottenläden. Natürlich nicht beim Outdoor-Ausrüster.

Bei dieser Art von Kleidungsstück würde es sich je nach erstem Stopp auf Deiner Reise auch anbieten, sie vor Ort zu kaufen. In Asien sind die z.B. viel billiger.

LG, Karoshi
0

Ratapeng

« Antwort #2 am: 20. Januar 2011, 10:40 »
Hallo Karoshi

Natürlich nicht beim Outdoor-Ausrüster.

Wieso denn "natürlich"? Das war eine Wüstenhose. Die vermutete ich doch eher bei Globetrotter als bei C&A.

Wüstenschuhe, Hüte und weiss-der-Teufel-was gab es alles, nur die Hosen waren alle für den Himalaya ausgelegt. Ich dachte gerade beim größten Outdoorausrüster Deutschlands müsste es soetwas das ganze Jahr über geben, schließlich gibt es auch jetzt im Moment Orte auf der Welt an denen es heiß ist.

Wo bekommt man sowas denn online? Habe eigentlich keine Lust in Syrien auf die Suche nach einer solchen Hose zu gehen.

Grüße
0

karoshi

« Antwort #3 am: 20. Januar 2011, 10:59 »
In dem Maße, wie normale Bekleidungsgeschäfte auf den Outdoor-Zug aufgesprungen sind, haben sich die reinen Outdoor-Läden zunehmend auf Hi-Tech konzentriert.

Wann willst Du denn nach Syrien? In Deutschland wird doch in den nächsten Wochen schon die Frühlings- und Sommerkollektion in den Läden ausgebreitet -- rechtzeitig vor dem wirklichen Einsetzen des Winters. ;)
0

lillki

« Antwort #4 am: 02. Februar 2011, 21:18 »
sonst kann du auch noch mal bei H&M auffm Grabbeltisch gucken - da hab ich im Dezember eine super Baumwollbuxe gefunden (die ausser mir noch JEDE andere Backpackerin die ich getroffen habe, hatte :D), ganz einfach oben und an den Hosenbündchen zu binden.
Gabs auch für den modebewussten Herrn ;)
0

cielo

« Antwort #5 am: 03. Februar 2011, 14:09 »
ich würde auch sagen die alten verdächtigen: h&m, c&a und tchibo.
meine leinenhose hab ich von h&m und die erweist mir hier gute dienste :D.
0

Nausikaa

« Antwort #6 am: 03. Februar 2011, 17:47 »
meine leinenhose hab ich von h&m und die erweist mir hier gute dienste :D.

Knittert die nicht total? Du hast ja wahrscheinlich kein Bügeleisen mit... ;)
0

cielo

« Antwort #7 am: 04. Februar 2011, 01:19 »
hm, also direkt aus der wäsche sieht sie natürlich zerknittert aus, aber das richtet sich schnell :). hab gerade extra nochmal prüfend nachgeschaut (hab sie gerade an ;)), nee knitterfrei :D. genau wie bei den baumwollshirts ...
0

Nausikaa

« Antwort #8 am: 04. Februar 2011, 12:06 »
Das ist ja super!  :o Meine Leinen-Baumwollhosen von H&M kriegen leider nach dem ersten Tragen ausgebeulte Knie, aber das ist auf Reisen wahrscheinlich weniger schlimm als im Büro! ;)
Okay, dann hoffe ich jetzt mal auf die Frühlingskollektion. Danke für den Tipp!
0

lillki

« Antwort #9 am: 14. Februar 2011, 14:32 »
Naja....also wie aussm Ei gepellt sieht man damit nicht unbedingt aus. Ist eben....praktisch!
Beulen-Faktor war bei meiner relativ hoch...
0

gimik

« Antwort #10 am: 14. Februar 2011, 15:18 »
Hab letzte Woche bei C&A (Clockhouse) braune Baumwollhosen gekauft. Super!
0

Nausikaa

« Antwort #11 am: 14. Februar 2011, 16:46 »
Hab letzte Woche bei C&A (Clockhouse) braune Baumwollhosen gekauft. Super!

Klingt gut! Ist es weich fließende Baumwolle oder härtere Hosenbaumwolle? Und wie viel hast Du bezahlt?
0

gimik

« Antwort #12 am: 14. Februar 2011, 16:51 »
Hmm. Weiss nicht was du meinst. Haben glaube ich 29.90 CHF gekostet. Also es ist kein Leinenstoff. So halt sommerhosen mässig, es gibt auch viel 3/4 hosen mit diesem Stoff.

0

weltentdecker

« Antwort #13 am: 15. Februar 2011, 11:16 »
Noch ein Tipp zu Baumwollhosen: Bei Esprit gibt es tolle Cargohosen aus ziemlich leichter Baumwolle mit variabler Beinlänge. Ich hatte mir da letztes Jahr eine in beige gekauft und es ist meine Lieblingshose geworden. Man ist super flexibel mit der variablen Beinlänge (Hose wird einfach aufgekrempelt und per Knopf befestigt), außerdem ist sie bequem und angenehm zu tragen. Und sieht jetzt nicht so outdoormäßig aus wie eine Trekkinghose oder so. Also ich hab sie auch oft in der Stadt an und fühl mich wohl (laut der Homepage von Esprit ist Cargo sowieso gerade DER Trend  :D ), genauso trag ich sie aber auch zum wandern.

Jetzt gibt es die wieder in der aktuellen Frühlingskollektion und ich hab mir direkt mal eine in einer gedeckteren Farbe bestellt, die dann mit auf die Weltreise soll (gibt es in schwarz, blau, grau, oliv...). Vielleicht nehm ich sogar 2 davon mit und dafür keine kurze Hose, denn mit denen ist man ja für alles gerüstet.  :)
0

Nausikaa

« Antwort #14 am: 15. Februar 2011, 22:19 »
Hmm. Weiss nicht was du meinst.

Also, es gibt ja (Sommer-)Hosen aus so ganz weichem, fließendem Stoff wie Viskose, während andere aus festerem Material sind und wie ganz normale Hosen aussehen. Du sprichst bestimmt von letzterem, das passt auch eher zu den 3/4-Hosen.

Noch ein Tipp zu Baumwollhosen: Bei Esprit gibt es tolle Cargohosen aus ziemlich leichter Baumwolle mit variabler Beinlänge. Ich hatte mir da letztes Jahr eine in beige gekauft und es ist meine Lieblingshose geworden. Man ist super flexibel mit der variablen Beinlänge (Hose wird einfach aufgekrempelt und per Knopf befestigt), außerdem ist sie bequem und angenehm zu tragen.

 Vielleicht nehm ich sogar 2 davon mit und dafür keine kurze Hose, denn mit denen ist man ja für alles gerüstet.  :)

Hm, hab eben mal im Internet geguckt und nur eine Cargo-Chino gefunden, die auf die Beschreibung passen würde, aber die konnte man nur auf 3/4-Länge hochkrempeln. Könntest Du mir vielleicht mal einen Link posten, falls Du einen parat hast? Danke! :)
0

Tags: