Thema: RTW vs. D - SOA - D - SA - D  (Gelesen 1158 mal)

Julle

« am: 18. Januar 2011, 16:06 »
Hallo ihr alle,

bin mir nicht sicher, ob man dem Betreff entnehmen kann, vor was für einem Problem ich grade stehe.

Meine Route soll wie folgt aussehen:

April:
Deutschland -> Bangkok, von da aus dann Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha
August:
Entweder Bangkok oder Singapur (was billiger kommen würde) -> Quito oder Lima (kann mich noch nicht wirklich entscheiden) von dort dann über Peru, Bolivien, Chile und Argentinien
November:
Rückflug Buenos Aires -> Deutschland

Nun zu meinem Problem:
Ich war grade bei STA Travel und bei Travel Overland um mich nach Einzelflügen bzw. RTW Ticket zu erkundigen. Dort wurde mir gesagt, dass die billigste und beste Variante wohl wäre von Deutschland nach SOA, wieder zurück nach Deutschland und von hier aus dann weiter nach SA (bei STA für ca 1500€, bei T O für ca 2000€). Diese Variante hatte ich nun noch gar nicht auf dem Schirm, aber soll so um die 500€ ca billiger sein als ein RTW mit diesen Strecken. Den STA Preis find ich super, allerdings gefällt es mir gar nicht wieder nach Deutschland zurückzufliegen, ausserdem müsste ich dann zwei Flüge umbuchen, falls ich in SOA länger bleiben wollen würde...
Habt ihr vielleicht Ideen, wie sich das ohne nach Deutschland zurückkommen noch einigermaßen günstig und vernünftig lösen lässt ?

Freue mich über jede Hilfe

Julian
0

weltentdecker

« Antwort #1 am: 18. Januar 2011, 17:39 »
Hi, wir haben eine ähnliche Route nur umgekehrt, erst SA, dann SOA. Generell hab ich schon rausgefunden, dass es von Quito oder Lima relativ schlecht aussieht mit Flügen von oder nach SA. Da bietet sich eigentlich nur Buenos Aires oder Santiago als Abflughafen an . Von Kuala Lumpur gibt es einen Flug für ca. 800€ nach Buenoes Aires, aber dann müsstest du deine Route umkehren und das würde wahrscheinlich vom Wetter her keinen Sinn machen, oder?. Genauso verhält es sich mit Santiago. Von dort gibt es einen Flug über Sydney nach Singapur für ca. 1000€.
1

Ratapeng

« Antwort #2 am: 18. Januar 2011, 18:02 »
Moin!

Ein "nach de zurückfliegen gefallt mir nicht" wäre mir keine 100 Euro wert!
Alternativ kannst du ja jeden beliebigen europäischen Flughafen nehmen, Madrid oder Lissabon bieten sich an, Brüssel ist auch recht günstig, ebenso natürlich London. Vielleicht auch irgendwas im nahen Osten? Du müsstest natürlich noch an- und Abreise zu diesem Flughafen kalkulieren, aber das muss ja nicht teurer sein, auch das Gegenteil kann der Fall sein!

Schau auch mal nach preisen für normale hin- und Rückflüge nach Quito, Lima oder Buenos Aires und dann nach einem One way Flug innerhalb Südamerikas. Gucke auch nach einem Hin und Rückflug innerhalb Südamerikas, die sind oft billiger als One way Flüge. Den Rückflug kannst du ja dann verfallen lassen, NICHT aber den Hinflug davon, also dein Hinflug muss die Strecke sein die du auch fliegen willst! Dazu, wieder zurück zu fliegen kann dich ja keiner zwingen.

Mein Tipp: das sind alles normale Linienflüge, gehe dafür auf keinen Fall in ein Reisebüro sondern Buche selber online! Als guter einstieg empfiehlt sich http://matrix2.itasoftware.com/ um die günstigsten Strecken und Zeiten zu finden (kannst hier beliebig viele in Frage kommende Ziel und start Flughäfen eingeben (IATA Code durch Kommata getrennt) und im 1 Monats Zeitraum suchen). Um dann den günstigsten Anbieter endgültig zu finden gebe die gefundenen Daten dann bei de.kayak.com ein.


Grüße
0

Julle

« Antwort #3 am: 19. Januar 2011, 09:41 »
Danke für die bisherigen Antworten.

Zitat
Ein "nach de zurückfliegen gefallt mir nicht" wäre mir keine 100 Euro wert!
Mir wäre es ehrlich gesagt sogar noch mehr wert. Kann zwar schwer beschreiben warum, aber wenn ich erstmal für einen Tag oder so wieder hier wäre oder nur am Flughafen hätte ich glaube ich schon Lust Freunde und Familie wiederzusehen und hätte Angst, dass ich dann nicht gleich am nächstens Tag oder so wieder loswollen würde.

Zitat
Alternativ kannst du ja jeden beliebigen europäischen Flughafen nehmen, Madrid oder Lissabon bieten sich an, Brüssel ist auch recht günstig, ebenso natürlich London. Vielleicht auch irgendwas im nahen Osten? Du müsstest natürlich noch an- und Abreise zu diesem Flughafen kalkulieren, aber das muss ja nicht teurer sein, auch das Gegenteil kann der Fall sein!
Wäre ne Idee, würde die beiden "großen" Flüge wohl eh als Gabelflüge buchen und durch deine Variante wird das dann doch ganz schön teuer glaub ich.

Das mit deiner Methode für die Einzelflüge probier ich heute Nachmittag/Abend mal aus, habe da zwar schon geguckt und nicht unbedingt die günstigsten Tarife gefunden, aber habe wohl eine nich ganz so "professionelle" Methode angewendet :)

@weltentdecker: nee, das würde für mich tatsächlich keinen Sinn machen

Weiss jmd. von euch vielleicht aus Erfahrung, auf was für nen Preis man ca. mit den gängigen RTW Tickets kommt (mache auch gerne nen Zwischenstopp in Sydney oder Auckland.
0

weltentdecker

« Antwort #4 am: 19. Januar 2011, 09:55 »
Von Lima gibt es übrigens einen Flug für ca. 1000€ über Los Angeles nach Hong Kong (mit Cathay Pacific). Dann könntest du für ca 400€ nach Bangkok fliegen. Dann von Hong Kong nach Lima. Und von Buenoes Aires mit Condor zurück auch für ca. 400€. Dann kämst du auf knapp unter 2000€. RTW Tickets kosten bei Oneworld ca. 3000€.

Kann voll verstehen, dass du nicht nach Deutschland oder Europa zurück willst. Wollen wir auch auf gar keinen Fall! Das zerstört doch den ganzen "Flow"!  :D
0

Jens

« Antwort #5 am: 19. Januar 2011, 09:59 »
Dann kämst du auf knapp unter 2000€. RTW Tickets kosten bei Oneworld ca. 3000€.
Das mag schon sein, jedoch darfst du nicht vegessen, dass du bei den 3000 Ocken auch mehr Flüge einbinden kannst!!! also, das kommt dann auch auf deine Route drauf an und ist zu überlegen.

Zitat
Weiss jmd. von euch vielleicht aus Erfahrung, auf was für nen Preis man ca. mit den gängigen RTW Tickets kommt (mache auch gerne nen Zwischenstopp in Sydney oder Auckland.
Ich denke, dass du da genau schauen musst, mit welchen Anbieter du deine Route fliegen kannst und dann kannst du auch den Preis heraus finden. Ist aber auch eine Menge arbeit!
0

karoshi

« Antwort #6 am: 19. Januar 2011, 10:37 »
Mir gefällt die Variante mit dem Flug KL - Buenos Aires ganz gut. Da wäre sogar noch ein Stopp in Kapstadt drin. Dass Du mitten im Winter in Argentinien ankommst, macht eigentlich nicht so viel aus: Du könntest mit dem nächsten Bus nach Salta aufbrechen und wärst dann fast schon in Bolivien.

Du wirst mit den Einzeltickets allerdings deutlich weniger zeitliche Flexibilität haben. Umbuchen versaut Dir ganz schnell den Preisvorteil. Aber auch bei einem RTW kannst Du Einschränkungen bezüglich der kurzfristigen Umbuchbarkeit haben, falls Du die Strecke Sydney-Santiago mit drin hast. Vielleicht doch lieber BKK-HKG-LAX-LIM fliegen, falls es ein RTW wird und Du keinen gesteigerten Wert auf Australien legst.

LG, Karoshi
0

Julle

« Antwort #7 am: 28. Januar 2011, 13:29 »
Sooo, ich habs leider erst jetzt hinbekommen die Flüge zu checken.

Raus kam:

Berlin -> BKK ca. 350€ Air Berlin
Singapur -> Quito (über Tokyo und LA) ca. 950€ Continental

Finde aber nirgendwo einen billigen Flug, wie den erwähnten von Condor, von Buenos Aires oder sonst wo Südamerika zurück nach Deutschland... der günstigste kostet so um die 600€, ist natürlich gar nicht mal so teuer, aber wenn man den auch für 400€ bekommen könnte ;)

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen für günstigere Varianten ? Die ersten beiden Flüge find ich preislich OK, wobei den nach BKK natürlich super und beim zweiten gehts wohl nicht anders und billiger...

Jetzt besteht natürlich weiter die Umbuchfrage, habt ihr bei den genannten Airlines bei Einzeltickets schonmal umgebucht, wenn ja, wieviel hat es ca. gekostet und wie kompliziert war es ?

Und zur letzten Frage: Wäre es in meinem Fall vielleicht doch schlauer die einzelnen Flüge vor Ort zu buchen ? Meine jetzt den Pazifik- und den Atlantikflug

Vielen Dank schonmal für weitere Tipps und Anregungen :)
0

Sebastian81

« Antwort #8 am: 28. Januar 2011, 15:06 »
Hallo Julian,

ich fürchte die Pazifik Überquerung wird so oder so teuer.
An deiner Stelle würde ich mir überlegen, ob man die Zwischenstopps nicht optimal nutzen kann.
Tokio und L.A. sind z.B. traumhafte Ziele (vielleicht auch nur für ne Woche), zu denen man so schnell nicht kommt.
Vielleicht könnte es auch eine Alternative sein über Hawaii oder die Südsee zu fliegen, falls dich diese Ziele mehr interessieren. Wenn der Flug eh so teuer ist, würde ich versuchen das Maximum heraus zu holen.

LG,
Sebastian

Tags: rtw