Thema: Wohin nur?!?  (Gelesen 1202 mal)

keks

« am: 07. Januar 2011, 13:02 »
Hallo,

ich würde gern, wie glaube ich alle in diesem Forum, eine Weltreise machen. Ich habe mal eine Liste erstellt mit Ländern und Städten die interessant sind und die ich mal gerne sehen würde. Das Problem ist die Liste ist viel zu lang geworden ;D.
Es wäre toll wenn ihr mir Länder und Städte nennen könnt die ich sehen muss bzw welche nicht so interessant sind, damit die Liste endlich kürzer wird.

danke im voraus  :)
0

karoshi

« Antwort #1 am: 07. Januar 2011, 13:15 »
Hi keks,

welche nicht so interessant sind
Nauru.

Nee, jetzt mal im Ernst: Wie soll man denn diese Frage beantworten? Das bewertet doch jeder anders. Selbst Nauru finden manche Geologen (und Sozialwissenschaftler) noch interessant.

Ein wenig konkreter solltest Du also schon werden. Wer bist Du, was interessiert Dich im allgemeinen, wie viel Budget und Zeit hast Du, was kennst Du schon... solche Sachen.

LG, Karoshi
0

keks

« Antwort #2 am: 07. Januar 2011, 13:31 »
Hi karoshi,

haha ok du hast recht bin erst seit gestern angemeldet kenn mich noch nicht so aus. Also ich habe mindestens ein Jahr eingeplant und Budget kann ich nicht sagen denn die reise wird erst in paar Jahren stattfinden. Ok Also mich würde due USA interessieren, Europa und Asien vllt auch Südamerika. Europa kann man aber weglassen da ich ich schon in vielen Ländern war. Leider hab ich bis jetzt  nur europäische Länder gesehen und deswegen die Weltreise. Hoffe ihr könnt jetzt mehr damit anfangen.

lg keks

0

Renegade

« Antwort #3 am: 07. Januar 2011, 14:13 »
Hi Keks,

das ist immer noch ziemlich ungenau da gerade das Budget eine ziemlich große Rolle spielt:) Was nützt dir das wenn du  meinst dies und jenes will ich sehen kannst es dir aber nicht leisten!? Von daher solltest du vielleicht mal überlegen was du ca. bis zu deinem Startpunkt an Geld zur Verfügung haben wirst. Dann wird es wesentlich leicher. Asien ist doch schonmal ein guter und auch erschwinglicher Start wenn es nicht gerade nach Japan gehen soll. USA hingegen ist auch sehr schön zählt auch noch zu meinen Lieblingsregionen ist aber auch sehr viel teurer.!!! Habe schon New York, Florida, Californien, Neveda und Arizona bereist könnte dir aber jetzt nicht sagen was man davon sehen muss weil alles einfach nur traumhaft ist!!! Kannst dir ja auch mal die Kostenbeispiele von karoshi anschauen dann bekommst du mal einen kleinen Einblich was, wie lange so ein Spaß kosten kann:)

Werden im Juni 2011 unsere Weltreise starten und haben mit 15.000 Euro / Person kalkuliert.
Route: Südostasien 3 Monate -> Australien/ Neuseeland - 4 Monate (inkl. Work and Travel) -> Süd/Mittelamerika - 4 Monate.

Viel Spaß beim planen :)

Gruß

Renegade
0

keks

« Antwort #4 am: 07. Januar 2011, 16:45 »
Hi Renegade,

also ich habe mir mal überlegt wie viel geld ich schon habe und wie viel noch hinzu kommen wird. Also zwischen 15.000 Euro und 20.000 Euro werden es schon sein, weil meine großeltern haben ein konto für mich und ich hab ja auch eins daher. Ich finde es toll was du schon alles in Amerika gesehen hast, denn ich war ja wie schon gesagt noch nie in Amerika. Ok ich glaube das mit dem Budget ist jetzt geklärt ;D

LG
0

Neytiri

« Antwort #5 am: 09. Januar 2011, 14:39 »
überall hin!! :-)
0

julee

« Antwort #6 am: 10. Januar 2011, 14:59 »
hallo keks ,
das problem hatte ich auch - bist nicht alleine ;-)
da ich "nur" drei monate zeit habe , fiel einiges raus , weil es auch mit den flugzeiten zu viel war .
habe mich dann auch beim auswärtigen amt erkundigt : welche länder sind gefährlich - besonders gefährlich - harmlos . das hat mir viel geholfen .
so habe ich zb südafrika u südamerika raus gelassen . hänge dir den link vom ausw-amt gerne bei . lg jule

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html 
(- länder , reisen , sicherheit anklicken)
(- reise u sicherheitshinweis länder A-Z)
0

CPT_CHAOS

« Antwort #7 am: 10. Januar 2011, 15:41 »
Lasst euch nicht zu sehr von den Sicherheitshinweisen vom Auswärtigen Amt verrückt machen. Man sollte sie sich zwar angucken aber mit einer gehörigen Portion Skepsis, DENN:
Als offizielle staatliche Seite gehen die lieber auf Nummer sicher und schreiben wirklich ALLES rein auch wenn es noch so unwahrscheinlich ist, blasen vieles unnötig auf und sind generell eher schwarzmalerisch. Ist ja auch klar, weil wenn mal was passiert und sie haben nix geschrieben gibts gleich jede Menge Vorwürfe und Stress und im Zweifelsfall ist ja auch der deutsche Staat verantwortlich die Leute wieder rauszuboxen...
-
Was ich sagen will: Ihr verpasst ne Menge interessanter Länder wenn ich euch davon zu sehr beinflussen lasst. Ich sag jetz nicht reist in den Irak oder Afghanistan (DA IST DIE REISEWARNUNG DURCHAUS ANGEBRACHT) --- aber z.B. Südamerika wird jedes Jahr von Abertausenden Backpackern bereist und wenn man auch mal von dem ein- oder anderen Überfall hört (welcher meist glimpflich ausgeht) - so kann man den Kontinent doch durchaus zu 95% sicher bereisen. Gleiches gilt IMHO für Südafrika, das ist ja im Vergleich zu einigen anderen afrikanischen Ländern echt richtig zivilisiert...
0

keks

« Antwort #8 am: 10. Januar 2011, 17:24 »
Also Danke schon mal für die Beiträge, :-)

also julee danke für den link, ich guck mir des auch an weil manche länder sollte man echt auslassen( Irak,Afghanistan..)
ähm ich glaube aber das sudamerika trotzdem echt interessant ist und ich es anschauen will. Ja, ich würde sagen man sollte es schon ernst nehmen was die beim ausw-amt schreiben aber nicht alles so streng sehen.

LG und danke für die Hilfe  ;D
0

Flipper

« Antwort #9 am: 21. Januar 2011, 17:50 »
Hi keks,

wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft hast und unter 30 bist, kannst Du dir auch überlegen, mit einem Work & Travel Visa einen Stop in Australien oder Neuseeland zu machen, um Dein Reisebuget zwischendurch aufzubessern ;-)

LG Flipper
0

Tags: