Thema: WER HILFT MIR BEI EINER WELTREISE  (Gelesen 1549 mal)

joker1984

« am: 18. Dezember 2010, 11:44 »
Hallo leute,

ich habe mich heute hier neu angemeldet! zu mir ich bin 26jahre, lebe in thüringen!
ich hatte vor ca. 2 1/2 monaten einen schweren auto unfall, aus diesem grund starte ich diesen aufruf! ich hatte schon immer denn wunsch die welt zu sehen, doch hatte ich nie den mum, dies duchzuziehen und nun um ein haar, hätte ich das auch in die tonne tretten können!
aus diesem grund möchte ich nun mir selber diesen traum erfüllen und unseren plauen planeten, bereisen! wie lange die reise gehen soll weiss ich nicht ich rechne aber mit 2-3 jahren, da ich nicht einfach über denn planeten heizen möchte nehme ich mir die zeit die dieses abenteuer fordern wird!

Also ich suche sämtliche unterstützung die ich bekommen kann! ich nehme mir ein halbes jahr vorbereitungszeit!
also wer mir helfen möchte egal in welcher richtung, melde dich, ich bin für jede hilfe dankbar!
ich suche auch gleichgesinnte, die selbst DAS ABENTEUER ihres leben suchen, denn desen bin ich mir sicher, egal wie hart und anstrengent es sein wird es wird sich lohen!

P.s.: bitte nur wirklich ernst gemeinte, antworte, dies ist KEIN SPIEL

M.f.g. joker1984

Jens

« Antwort #1 am: 18. Dezember 2010, 14:37 »
Hallo Joker,

willkommen im Forum. Ich habe mal eine Frage an dich! Welche Hilfe möchtest du den haben???? Ich denke, dass in diesem Forum jeden geholfen wird!

joker1984

« Antwort #2 am: 18. Dezember 2010, 14:58 »
Ich suche jede Hilfe,
von der Planung,über Erfahrungs berichte, bishin zur route!
Einfach alles was mir helfen könnte, selbst wenn jemand sich mir anschliesen möchte habe ich kein problem damit, aber ich glaube das max. für diese reise sind 3 personen! jeder kann sich die gründe denken, warum ich das fest lege!
ich fang wie gesagt bei null an!

also nochmal, wer helfen kann,helft!dankbar bin ich in jedem fall!

Stecki

« Antwort #3 am: 18. Dezember 2010, 15:07 »
Dann empfehle Ich Dir für den Anfang mal http://weltreise-info.de/ durchzulesen. Danach bist Du garantiert schlauer. Spezifische Fragen kannst Du dann in den entsprechenden Threads bzw. in eigenen Threads fragen. Viel Spass bei der Planung.

joker1984

« Antwort #4 am: 18. Dezember 2010, 15:35 »
danke für denn tipp!!!

Saneca

« Antwort #5 am: 19. Dezember 2010, 17:57 »
ich nehme mir ein halbes jahr vorbereitungszeit!


Meinst du in einen halben jahr soll es schon losgehen? Wenn sich aus irgendwelchen anderen Gründen dein Abreisedatum doch ändern sollte, ich versuche in 2 - 2 1/2 Jahren von Altenburg loszumachen.  Wenn es nach mir gehen würde, wäre es mir auch lieber schnellstmöglich hier wegzukommen, aber naja ich brauch die zeit alleine schon um nicht ganz mittellos aufzubrechen.

marica

« Antwort #6 am: 20. Dezember 2010, 13:53 »
erstmal hallo joker1984, und herzlich willkommen!

ich glaube du solltest dir erst mal selbst ein paar fragen beantworten, wie beispielsweise:
- was erwarte ich von meiner reise?
- wohin solls gehen? was möchte ich unbedingt sehen/erleben? (dazu vielleicht reiseführer schmöckern, dokus schauen, ...)
- wieviel geld habe ich und wieviel kann ich noch sparen?

und wenn du uns dann die antworten mitteilen magst, dann erhälst du hier sicherlich auch konkretere hilfestellung. so wissen wir ja gar nicht, wo ansetzen, und können dir eigentlich gar nicht helfen ...   ;)

Skraal

« Antwort #7 am: 20. Dezember 2010, 18:09 »
Es klingt, als wäre Geld kein großes Problem, wenn Du alſo tatſächlich genug Geld haſt, um 2-3 durch die Welt zu reiſen, dann würde ich Dir folgendes empfehlen:
Tropenarzt aufſuchen und impfen laſſen für alles, was eventuell kommen könnte und nötig iſt.
Bei Couchsurfing.org und NomadConnected.com anmelden.
Konto bei der DKB eröffnen.
Ausrüſtung kaufen.
Entſcheiden, welchen Kontinent Du zuerſt bereiſen möchteſt. (Würde Dir den Landweg nach Indien via Türkei und Iran empfehlen).
Einfach losziehen, und ſehen was ſich ergibt.

Tags: