Thema: Nordthailand -> Hanoi  (Gelesen 3759 mal)

Timo

« am: 04. Dezember 2010, 14:09 »
Hallo,

Ich würde gerne im Februar / März 2011 die beiden Länder Thailand & Vietnam besuchen.
Aus diesem Grund suche ich eine Verbindung zwischen Nordthailand (wenn möglich NICHT Bangkok sondern z.B. Chiang Mai) und Hanoi (alternativ auch Saigon).

Kennt jemand eine möglichst günstige / gute Verbindungsmöglichkeit?
Gibt es Flüge (die nicht über Bangkok gehen) bzw. günstige Busverbindungen (eigentlich war kein Stopp in Laos / Kambodscha geplant. Dies würde die Buskosten - wegen Visa - um ca. 60€ erhöhen)?

Vielen Dank für jede Hilfe,
Timo
0

riano

« Antwort #1 am: 04. Dezember 2010, 14:41 »
Hi!

Ich wollte auch von Chiang Mai nach Ha Noi fliegen... Der Flug wäre aber 130 EUR teurer gewesen als von Bangkok aus... Also habe ich mich für eine Fahrt zurück (geht auch mit dem Nachtzug) nach Bangkok entschieden und bin von dort geflogen...

Aber ich war zeitlich auch festgelegt...! Hoffe für dich du findest eine passende Lösung für dich!

Grüße

Jens
0

djmuh

« Antwort #2 am: 07. Dezember 2010, 09:05 »
Hey Timo,

ich bin gerade in Chiang Mai und fliege am 21.12. von Bangkok nach Ho Chi Minh City.  Mit airasia ist das der guenstigste moegliche Flug von Thailand nach Vietnam fuer 1.090 THB zuzueglich 300 THB Flughafengebuehr und zuzueglich Gepaeckkosten je nach Kg.

Die Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok kostet zwischen ca. 300 THB (3. Klasse, seat, fan) und ca. 600 THB (2. Klasse, sleeper, fan).

Warum willst du denn nicht von Bangkok aus fliegen?

LG

djmuh
0

Journey

« Antwort #3 am: 09. Dezember 2010, 03:29 »
Hallo Timo,

ich bin gerade in Hanoi (gestern angekommen) und habe den Ueberland Weg durch Laos gewaehlt.
Wenn du 4 Tage Zeit hast, besser natuerlich mehr, um auf dem Weg auch etwas zu erleben ist es die Reise wirklich wert. Du bist auf alle faelle guenstiger unterwegs als mit dem Flieger und wer will schon im Flieger ueber traumhafte Landschaft hinwegfliegen. Ich bin von Chiang Mai nach Chiang Khong, von dort mit dem Slow Boot nach Luang Prabang ueber Phonsavan ueber die Grenze nach Hanoi. Kosten fuer das Visum fuer Laos: Deutsche 30$, Oesterreicher und Schweizer 35$, alles ganz einfach an der Grenze zu erledigen (10min)
Kosten fuer die Bootsfaht 2Tage auf dem Mekong (ca 9Euro) Kosten fuer Bus nach Phonsavan nochmals etwa 9Euro und dann nach Hanoi etwa 20Euro. Dazu kommen dann noch die Uebernachtungen plus Verpflegung.
Ich wuerde mit ueberlegen ob du nicht doch den Landweg nehmen moechtest, ich habe die Strecke wirklich sehr genossen.
Wenns zeitlich nicht moeglich ist, erste Klasse Bus von Chiang Mai nach Bangkok uebernacht mit Verpflegung kriegst du schon fuer 517Bath (absolut empfehlenswert) und du kannst dann am naechsten Morgen gestaerkt und ausgeschlafen nach Hanoi fliegen. Direkte Flugverbindungen bestehen zwischen Chiang Mai und Hanoi leider nicht. Genauergesagt wird nur nach Bangkok geflogen.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

schoene Gruesse aus Hanoi
journey
1

LeniLustig

« Antwort #4 am: 02. März 2013, 21:24 »
Hat jemand vor kürzerer Zeit mal die von Journey genannte Strecke genommen? Funktioniert das immer noch so gut?#

glg Leni
0

bogboo

« Antwort #5 am: 03. März 2013, 17:37 »
Kleiner Nachtrag: als schweizer bürger kriegst du für laos ein 15 tagesvisum gratis!? Kann auch problemlos mittels visarun (zb von vientiane nach thailand) verlängert werden!?
0

Chucky

« Antwort #6 am: 12. März 2013, 12:29 »
Hallo Journey, ich bin schon ewig am überlegen wie ich von uang Prabang am besten nach Hanoi komme. Hab schon alle Flüge durchgesehen aber die sind mit mit 150€ einfach irgendwie zu teuer.
Wie "stressig" würdest du die Busfahrt von Luang Prabang nach Hanoi bewerten. Hab gehört das soll ein richtiger Höllentrip sein?!?
0

LeniLustig

« Antwort #7 am: 14. März 2013, 12:58 »
War wirklich keiner vor kurzem auf der Strecke unterwegs =( ?
0

migathgi

« Antwort #8 am: 15. März 2013, 00:45 »
Hallo Journey, ich bin schon ewig am überlegen wie ich von uang Prabang am besten nach Hanoi komme. Hab schon alle Flüge durchgesehen aber die sind mit mit 150€ einfach irgendwie zu teuer.
Wie "stressig" würdest du die Busfahrt von Luang Prabang nach Hanoi bewerten. Hab gehört das soll ein richtiger Höllentrip sein?!?
Über Phonsavanh sollten das 2 oder 3 Tage sein, ich bin aber die andere Strecke durch die Berge im Norden in der Gegenrichtung gefahren, über Sapa, Dien Bien Phu, Oudomxai. Das ist zwar kein Höllentrip, aber doch einigermaßen anstrengend, da die Tagesetappen lang und die Kleinbusse schon voll beladen sind, bevor man einsteigt: Unter den Sitzen, vor den Sitzen, in den Gängen liegen Reissäcke u.a.m. So war es zumindest auf meinem Trip. Dazu ist der Sitzabstand für uns Europäer ohnehin recht knapp, so dass man sich kaum bewegen kann. Sapa-Hanoi geht dagegen ganz entspannt mit dem Nachtzug. Es wäre aber zu schade, in Sapa nicht zwei oder drei Tage zu bleiben, die Landschaft dort ist traumhaft schön.
In meinem Reiseblog (s.u.) habe ich die einzelnen Etappen festgehalten. Und hier im Forum gibt es auch irgendwo einen tollen Bericht, wie die Reise über Sapa funktioniert ...
0

migathgi

« Antwort #9 am: 15. März 2013, 00:48 »
Hat jemand vor kürzerer Zeit mal die von Journey genannte Strecke genommen? Funktioniert das immer noch so gut?#
Warum soll die nicht mehr funktionieren, Journey war doch erst vor kurzem da ...

Ansonsten habe ich jetzt im Winter in Luang Prabang die Boote aus Thailand ankommen gesehen, und Busse nach Phonsavanh fuhren auch. Nach Vietnam wird es dann schon weiter gehen.
1

Tags: