Thema: Wer hat auch einen Deuter Aircontact Pro 55+15 SL? Packliste gesucht!  (Gelesen 7422 mal)

effine

Hallo zusammen,

ich hab gerade meinen Rucksack (Deuter Aircontact Pro 55+15 SL) Probe gepackt und bin jetzt ziemlich schockiert, weil nicht alles rein passt.

Ich hab mich eigentlich ziemlich genau an die Packliste http://weltreise-info.de/packen/packliste.html gehalten und einige Dinge fehlen sogar noch, aber es passt einfach nicht alles rein :(

Ich hab hier schon öfter von Mädels gelesen, die den gleichen Rucksack haben und damit gerade unterwegs sind.

Was habt ihr denn eingepackt?
Könntet ihr vielleicht eure Packlisten hier veröffentlichen?

Ihr kommt ja offensichtlich mit dem vorhanden Platz klar und wisst auch was man als Frau wirklich dabei haben muss ;)
Und einen größeren Rucksack will ich mir eigentlich nicht kaufen - der hier wiegt jetzt schon vollgepackt 18 kg..

Viele Grüße
effine



0

karoshi

Hallo effine,

also 18 Kilo kommt mir jetzt doch sehr viel vor. Die Packliste auf Weltreise-Info benutze ich (mit leichten Abwandlungen je nach Reiseland) selbst auch, und mein Rucksack hat in den letzten Jahren selten mehr als 11kg gewogen (allerdings ohne Schlafsack, sonst eher 12,5kg.

War das ein Probepacken? Vielleicht hast Du ja Sachen reingetan, die gar nicht rein müssen; z.B. sind ein Satz Kleidung und die (dicksten) Schuhe normalerweise am Körper, und einige Ausrüstungsgegenstände finden Platz im Handgepäck statt im großen Rucksack.

Ich würde an Deiner Stelle mal mit einer Haushaltswaage auf die Suche nach den Gewichts-Übeltätern gehen.

LG, Karoshi
0

tanileha

Also was habe ich denn da alles drin (und ich habe leider auch 18 Kilo):
- 7 Unterhosen, 5 Socken, 2 Trekkingsocken, 1 Bikini, 1 Sport-BH, 1 schöner BH (und einer habe ich ja immer an) in einem Beutel den man wie fast ohne Luft verschliessen kann (ich hoffe du weisst was ich meine)
- 3 ärmellose Shirts
- 2 etwas schönere Shirts (mit armen) für Ausgang oder so
- 1 Schlaf oder so T-Shirt und ein Hemd für unterwegs (Trekking oder so)
- 1 paar lange Unterhosen und 1 langärmliges etwas, beides speziell für kalte Nächte (habe ich in Whistler zum boarden gebraucht)
- 1 paar lange Trekkinghosen (sehr dünn zusammenlegbar
- 1 paar kurze Trekking- oder Stadthosen
- 1 Pullover (der andere habe ich immer um die Hüften oder so gebunden, denn einer reicht MIR persönlich einfach nicht)
- 1 paar Flip Flops
- 1 paar Sneakers
- 1 Wind- und wasserdichte Jacke (zum reisen aber auch irgendwie um mich herum und nicht im Rucksack)
- 1 Halstuch (mags nicht wenn es um meinen Hals rum zieht)
- 1 Mütze (genauso wenig und Peru war zum Teil Arsch-kalt!!!)
- das ganze Necessaire mit ziemlich viel Zeugs drin, dazu später
- alle Ladekabel die ich persönlich eben halt brauche
- 1 Hänge-Wäscheleine (sehr nützlich)
- ein paar Zip-Locks für Zeugs rein (kam mir bis jetzt immer zugute dass ich die habe)
- je nachdem wo du hingehst ein Mückennetz (ist scheisse schwer und scheisse gross)!!
- 1 aufblasbares Kissen
- 1 Schlafsack-Inlet
- 1 Erste-Hilfe-Set (nur ein ganz kleines mit dem wichtigsten Zeugs drin)
- 1 kleines Näh-Set (ha ich auch schon mehrmals gebraucht. Hat 2 Nadeln, eine kleine Schere und ein paar Fadenspulen
- 1 Wäschebeutel
- 1 Travel-Towel (ein kleines, nicht das grosse, mir reicht das Kleine ganz gut und meistens erhält man eh gratis zum Hostel Towels)

So ich glaub das wär's so in etwa, und mehr brauchst du nicht (das ist eigentlich eh schon zuviel aber ich mag halt nicht die ganze Zeit Geld für Wäsche waschen ausgeben und deshalb habe ich halt etwas mehr Unterhosen und T-Shirts und so...

Jetzt zum Necessaire, das ist my pain, auch ohne Parfum:-)
- Tampons
- Slipeinlagen
- Zahnpasta
- Zahnbürste
- Zahnseide
- etwas Schminkzeugs, nicht viel
- Nagelschere und Feile (willst sie ja nicht abkauen)
- Seife (für zum duschen, ist viel kleiner und viel ergibiger)
- Haarshampoo (ja sorry aber da geht's einfach nicht mit einer Seife -)
- dann ein kleines Ersatz-Set mit allem drin aber in klein, extra für zum Reisen in Flugzeugen (kleine Seife, zusammenlegbare Zahnbürste, kleine Zahnpasta, kleine Tube Crème, 1-2 Tampons, da die sonst immer vergessen gehen)!!
- Pflaster für Schürfwunden etc.
- Pille (6-er Pack natürlich, reise ja nicht nur 1 Monat)
- Linsenwasser
- Linsen (6-er Pack)

So ich glaub das wär's. Die riesigen (und eigentlich nicht nötig gewesenen) Trekkingschuhe (eine Stufe kleiner hätte gereicht, im Nachhinein ist man immer schlauer), ziehe ich zum Reisen ja natürlich immer an. Erstens weil die viel zu schwer wären und Platz wäre für diese riesen Schuhe eh nicht vorhanden. Die Leute gucken mich zwar immer blöd an wenn ich am Flughafen mit so riesen Trekkingschuhen rumlaufe aber was solls:-) Und dann habe ich persönlich halt noch die Yoga-Matte und ein grosses Stativ, welches ich so gut wie fast nie gebraucht habe (aber ich hab's frisch in Vancouver gekauft und werde es jetzt bis nach Hause schleppen). Beides zusammen ist knappe 3 Kilo. Also hätte ich etwa 15 Kilo. Das ist schon viel, viel weniger als ich dabei hatte. Ich hatte viel zu viel Zeugs dabei, war auch 22 Kilo!!!! Das hat sich dann im Laufe der Zeit geändert.

So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen...:-) Grüsse aus Buenos Aires, Nathalie
0

Angel

also ganz ehrlich, ich hab mich schon oft gefragt was in den 80l Rucksäcke mancher Mädels wohl alles drin ist, aber wenn ich sehe was da für unnütze klamotten getragen werden... hauptsache gut aussehen und ein kilo make-up im gesicht, ist ja so wichtig  ;)

ich persönlich bin mit einem 42+5l deuter ausgekommen und hatte noch platz für souveniers. dabei hatte ich zu beginn auch noch die ganzen warmen klamotten fürs trekking dabei. mein daypack hatte zwar dafür 20 liter, war mir aber zu groß wenn ich ehrlich bin.

im großen und ganzen kann ich die liste von Nathalie so unterschreiben
ich hatte auch Sneakers und leichte Bergschuhe dabei, ich weiß nicht ob ich die Sneakers das nächste mal noch mitnehmen würd, ich hab sie im endeffekt sehr selten getragen. hängt aber natürlich vom klima ab wo du dich aufhältst. wenn du mehr in die wärmeren gefilde fährst spar sie dir.

- ich hatte weniger shirts und hosen dabei, mir unterwegs aber welche besorgt, indien ist eh so toll fürs shoppen
- hatte kein mückennetz mit
- wäscheleine auch nicht, aber das überleg ich mir evt fürs nächste mal
- Ein handtuch ist wirklich genug
- durch die mooncup konnte ich mir sehr viele tampons sparen (brauchte aber ein paar für meinen stärksten tag, hielt sich daher in grenzen)
- schminkzeugs hatte ich mit und genau zweimal verwendet - nächstes mal also zuhause lassen, zur not kann man immer noch jemanden fragen der was dabei hat
- ersatzset hatte ich keines
- auch kein aufblasbares kissen, aber stell mir vor dass das praktisch sein kann
- pille auch nicht, weil ich die gynefix verwende
- seife ist wirklich besser als duschgel. ich hab zur verpackung ein leeres filtertips-sackerl verwendet (als ehem. raucherin von selbstgedrehten hatte ich solche sachen griffbereit) hat die perfeckte größe und ist wiederverschliessbar
- haare waschen geht echt nur mit shampoo, hatte sogar eine kleine packung einer haarkur dabei und bin die ganzen 5 monate ausgekommen und immer noch was übrig

18 kilo ist definitiv zu schwer, speck noch irgendwas ab, das wird sonst echt unbequem. ich hab unterwegs noch soviel weggeworfen weil ich es einfach nicht gebraucht habe, aber die erfahrung macht jeder denk ich.

0

tanileha

Ja genau so sehe ich das auch, ich sehe sehr viele Mädels die rumlaufen als wären sie zu Hause an einem Samstag Nachmittag in der Stadt und nicht auf Weltreise. Ich find das dann meistens einfach nur peinlich...anyway, ich bin's ja nicht ;-)
0

Mooni

Hallo Maedels :)

Ich war zwar bisher nur 2 Monate in Ecuador, und mir ist schon klar das man fuer ne einjaehrige Reise vllt nochmal ein bischen variabel packen muss, aber ich hatte einen Deuter Pro (oder so) 50+10 dabei, der beim Einchecken am Flughafen knapp 10 Kilo gewogen hat und eine kleine Umhaengetasche als Handgepaeck - keine Ahnung wieviel die dann nochmal gewogen hat  schaetze so 4 Kilo.

Was ich dabei hatte - von den Klamotten hatte ich logischerweise dann immer ein Teil an, und es war nicht im Rucksack:
7 Unterhosen, 3 Socken, Bikini, 2 Sport Bhs
4 Shirts, davon habe ich auch immer in einem geschlafen
1 kurze Hose
2 lange Trekkinghosen (nicht mit Zip Off, das finde ich wirklich zu haesslich und auch unbequem, aber die eine Hose hatte unten einen Gummi, so das man sie problemlos auf 3/4 machen konnte, und die andere einen Knopf unter dem Knie, so dass diese auch auf nur halblang gekuerzt werden konnte)
1 Fliespulli
1 duenne, windabweisende Jacke (vom Aldi - habe ich nach der Haelfte der Zeit aber leider verloren, aber was solls)
1 lange Unterhose
Trekkingschuhe, Sneakers, Flip Flops (die Trekkingschuhe habe ich kaum gebraucht, aber das haengt vllt auch mit der Kuerze meiner Reise zusammen)
1 Buff als Halstuch was auch immer (war nicht sehr nuetzlich, nichtmehr mitnehmen)
1 Reisefuehrer
1 kleine Tasche mit Medikamenten, Pflaster, ..
1 Mini Regenschirm (nicht genutzt)
1 Taschenlampe
1 Sonnenbrille
1 Guertel
1 Flasche zum Trinken (wuerde ich nichtmehr mitnehmen)
1 Buch zum Lesen, das ich dann immer weitergetauscht habe
1 Mp3 Player
1 Mini Reisefueher Spanisch (kaum benutzt, wuerde ich auch nichtmehr mitnehmen)
Weiche Tageslinsen fuer 2 Monate, die sind nich schwer, aber auch nich besonders platzsparend, fand ich aber praktisch fuer den Regenwald, da ich normalerweise harte Linsen habe
1 Kulturbeutel (sehr klein. Hatte keine Schminke dabei, und eine Spezialseife die ich auch zum Haarewaschen genutzt habe, sonst halt Zahnputzsachen, Kamm, Sonnencreme, Labello Sun, Insektenabwehrspray, obs, Kondome, Rasierer, Minideo, Haargummis, Nagelschere. Hatten diesen hier dabei, http://www.globetrotter.de/partner/partner.php?ident=69e5893d127d2658&page=/de/shop/detail.php?mod_nr=104466 und dort hat alles reingepasst, noch mit den Linsen (die waren mit Abstand das Groeßte)
1 Travel Towel, mittlere Groeße (hat gereicht, konnte man sich auch genau einmal drin einwickeln um von der Dusche zum Zimmer zu gehen)
1 Schlafsack Seiden-Inlet
1 Uraltdigicam (die war auch ziemlich groß ;> )
1 Ladegeraet fuer die Baterien der Digicam und des Mp3 Players
1 Hueftguertel mit Pass usw.

Hoffe ich habe nichts vergessen, aber wie gesagt ein Teil der aufgefuehrten Dinge war dann immer am Koerper oder in der Umhaengetasche, die glaube ich 8 Liter hat.
0

Dr_Flash

also ganz ehrlich, ich hab mich schon oft gefragt was in den 80l Rucksäcke mancher Mädels wohl alles drin ist, aber wenn ich sehe was da für unnütze klamotten getragen werden... hauptsache gut aussehen und ein kilo make-up im gesicht, ist ja so wichtig.

Bin zwar ein Kerl, aber ich hab bei meinem letzten Trip die Erfahrung gemacht, dass man wenn man nur Outdoorkleidung dabei hat auch teilweise mal was vermisst. Gegenüber allen Ratschlägen werde ich beim nächten Trip z.B. wieder eine Jeans einpacken. Egal ob man die schlecht waschen und trocknen kann...

Denke letztlich muss jeder selbst rausfinden wieviel Wohlstandskultur er mitnehmen will - man muss es eben nur tragen können. Das ganze ist natürlich nie abgeschlossen und ich erkenne bei jeder Reise wieder neue Dinge die man zu Hause lassen kann oder eben die ich vermisse. Für eine erste Orientierung sind die hier genannten Listen aber schonmal super.
0

tanileha

Ah ja, ganz vergessen, eine Jeans habe ich ja dabei..sorry aber ich kann nicht ohne, will auch mal NICHT wie eine Reisende aussehen...:-) Deshalb habe ich ja auch 2 relativ "schöne" Ausgehoberteile...

Aber alle meinen schönen Kleider oder auch natürlich Stöckelschuhe etc. sind zu Hause, ich persönlich kann so einfach nicht reisen. Aber ich hab schon alles gesehen, kein Problem also :-)

Ich freu mich sowieso tierisch auf meine neu gekauften Klamotten in Vancouver, wenn ich nach Hause komme...die warten da schön auf mich!

Ah und noch was, ich würde auch gar nicht mit meinen superschönen Klamotten reisen WOLLEN, die gehen ja nur kaputt!!!
0

Mooni

Ich wuerde auch auf jedenfall beim naechten Mal eine Jeans mitnehmen. Ist auch praktisch wenns mal ein bischen kaelter wird.
Aber sowas lernt man ja auch mit der Zeit.
0

cielo

also ich hab gerade keine zeit für eine ausführliche packliste, aber ich hatte auch weniger als karoshi eingepackt und mein rucksack (derselbe wie ihr alle) war dann auch bechend voll. also keine ahnung wie karoshi das macht :D. ok, ohne schlafsack wäre es gut gegangen.

ich hab letztendlich ein paar sachen da gelassen, die unsinnig waren, dafür aber andere für mich unverzichtbare dinge mit eingepackt. beim großen rucksack kam ich vor abflug auf 14 kg. mein kleiner ist aber ebenfalls recht schwer wegen der ganzen technik ;).

letztendlich muss jeder selbst kritisch hinterfragen was man wirklich braucht. unterwegs sammeln sich nur immer neue dinge an ;). also nicht zu voll packen.
ich hab lieber mehr unterwäsche und shirts (insgesamt 5) eingepackt, weil waschen doch recht teuer ist hier und man sich auch nicht ständig um die wäsche kümmern mag. habs nicht bereut. hab allerdings auch nur platzsparende strings dabei :D.
0

Jojohannes

Hallo!
Auf meiner Tour letztes Jahr durch Asien musste ich mir auch einen größeren Rucksack kaufen, da meine EDIT: Werbelink entfernt, Karoshi unbedingt mit mussten.
LG
0

Jens

Hallo!
Auf meiner Tour letztes Jahr durch Asien musste ich mir auch einen größeren Rucksack kaufen, da meine EDIT: Werbelink entfernt, Karoshi unbedingt mit mussten.
LG
[Moderatorenmodus an]Sorry, aber was hat das mit diesem Thema zu tun???? Willst du nur Werbung machen in deinem 1.Beitrag??[/Moderatorenmodus aus]
0

Veroni

- haare waschen geht echt nur mit shampoo, hatte sogar eine kleine packung einer haarkur dabei und bin die ganzen 5 monate ausgekommen und immer noch was übrig

Ein kleiner Tipp von mir: man kann schon Seife benutzen für die Haare allerdings gibts da spezielle Haarseifen. Ich benutze zu Hause auch kein Shampoo, sondern nur die Seife weil ich total damit zufrieden bin und dann auch keine Spülung brauch. Und das heißt was ich hab nämlich lange und trockene Haare.

So ein 100g Stück reicht mir zu Hause ca 3 Monate (alle 3-4 Tage waschen) Immer gut trocknen lassen dann halten sie lange.
Ausprobiert hab ich schon folgende und kann sie auch empfehlen:
http://www.alles-schoene-dinge.de/index.php?cPath=1_15

Shampooseifen kann man eigtl wenn man nicht extrem empfindliche Haut hat auch für den Körper oder evtl sogar zum rasieren hernehmen. Sozusagen die EierlegendeWollmilchsau ;-)
0

Tags: packliste rucksack