Thema: Independence Day in den USA  (Gelesen 924 mal)

Stecki

« am: 24. November 2010, 16:39 »
Ich plane die ersten Tage meiner Weltreise an den Niagara Fällen zu verbringen. Die wären während des amerikanischen Unabhängikeitstages (Independence Day am 4. Juli).

Gerne möchte ich diesen Tag mit Amerikanern so richtig Amerikanisch feiern. Hat schon mal jemand den ID4 in den Staaten verbracht? Wie wird da gefeiert? Hat jemand Tipps?

Ich habe nun mal bei Nomads Connected und Couchsurfing Anzeigen aufgeschaltet.
0

Jens

« Antwort #1 am: 24. November 2010, 17:22 »
War noch nicht am ID4 da, aber ich denke das Couchsurfing die beste Möglichkeit ist Kontakte zu bekommen. Amis kamen mir immer etwas zurückhalten zu uns Europäern vor!  ::)
0

AmyVega

« Antwort #2 am: 24. November 2010, 19:11 »
War noch nicht am ID4 da, aber ich denke das Couchsurfing die beste Möglichkeit ist Kontakte zu bekommen. Amis kamen mir immer etwas zurückhalten zu uns Europäern vor!  ::)


Ja, weil sie glauben das bei uns immer noch der Hitler an der Macht ist.  ::)

Aber es sind nocht alle Amerikaner so dumm!

Leider war ich auch noch nie am ID in den USA und kann nichts dazu sagen.

AmyVega
0

Toby

« Antwort #3 am: 24. November 2010, 21:47 »
Also zurückhaltende Amis hab ich echt noch nie erlebt!! Im Gegenteil

Aber über Couchsurfing findest du bestimmt was. Musst einfach wissen dass es ziemlich voll sein wird an den Niagaras dann, an solchen National Holidays fährt jeweils halb Amerikas mit ihren SUV's irgendwo in einen National Park... Und auch Unterkünfte und Flugtickets dürften um diese Zeit wegen der erhöhten inländischen Reiselust teurer sein.

Gruss
0

Susu

« Antwort #4 am: 24. November 2010, 23:12 »
Hallo,

wir waren letztes Jahr zum ID in Fairbanks/Alaska und haben uns im Stadtpark bei Hotdogs und Zuckerwatte die Parade (sehr sehenswert mal so eine typische us-amerikanische Kleinstadt-Parade! ;-) ) angeschaut und später gabs noch Feuerwerk.

Wenns also mit den Couchsurfern nicht klappt, würde ich rausfinden, wo in Niagara oder drum herum die Parade und das Feuerwerk stattfinden und mir das anschauen.

Viel Spaß und viele Grüße aus San Francisco, Susu
0

Stecki

« Antwort #5 am: 25. November 2010, 11:41 »
Besten Dank schon mal für die Tipps. Ich werde mit dem Flieger in New York ankommen, von da ist es nicht weit und auch nicht teuer (42 USD) mit dem Bus zu den Niagarafällen zu kommen. Das Feuerwerk habe ich bereits ausgecheckt, von einer Parade habe ich aber noch nix gelesen.
0