Thema: Was muss ich jetzt schon planen?  (Gelesen 1067 mal)

ChrisNoc

« am: 21. November 2010, 23:50 »
Hallo zusammen,

im August 2011 wollte ich auf eine Ein-Jahres-Reise gehen. Eine echte Weltreise ist es nicht, da ich nur zu einigen wenigen ausgewählten Zielen will. Bisheriger Plan ist
Thailand-Laos-Vietnam für 2-3 Monate
Australien 5-6 Monate
Neuseeland 1-2 Monate
Fiji+Hawaii 1 Monate
Süd-Amerika und Japan halte ich mir noch offen

Ich war schon einige Male für jeweils ca. 2 Monate auf Kurz-Trips. Einmal in Neuseeland und einmal USA-Kanada-Hawaii (ok.. IST USA, aber nicht so richtig. :-)

Nun habe ich bis auf diese ganz grobe Planung noch NICHTS handfestes vorbereitet. Die Planung ist eher nur so im Kopf.
Eine Wohnung muss ich nicht kündigen, ich wohne noch zu Hause. Andere Verträge oder Behördenkram steht mir auch nicht bevor. Job muss ich nicht kündigen, ich befinde mich z.Zt in einer Ausbildung und werde dann eben am Ende nicht in den Betrieb übernommen. Das läuft dann also einfach aus.

Was würdet ihr sagen, wollte ich nun schon mal (langsam?) in Angriff nehmen?

Wie seht ihr das mit einer generellen "Länder-Vorbereitung"? Bei meinen beiden bisherigen Trips habe ich mich zwar grob mal informiert, was ich in den Ländern sehen, und wo ich hin will. Aber letztendlich habe ich dann doch viel spontan vor Ort entschieden und die eigentliche (ohnehin schon nur grobe) Planung wurde über den Haufen geworfen.
Soll ich schon mal anfangen Reiseführer zu lesen oder mich zu informieren, was ich in den jeweiligen Ländern sehen und machen will?

Visa beantragen reicht ja einige Wochen vorher, denke ich (?). Mit Impfungen wollte ich ein halbes Jahr vorher anfangen, also dann so im Februar.
Stichwort Impfungen; was würdet ihr mir, gerade ja für den Asien-Bereich, empfehlen? Hep A+B? Tollwut? Geldfieber? Typhus? Gelbfieber? etc etc? Also das volle Programm?
Über Tollwut hatte ich hier auf dmer Seite gelesen, daß eine Grundimmunisierung nach 3 Spritzen alle 1-3 Wochen besteht. Reicht diese "Grundimmunisierung" als Schutz aus?
Was kostet sowas? Übernimmt das die Krankenkasse eventuell?

Was ich bis zum Ende dieses Jahres machen wollte ist mal zu einem STA Reisebüro zu gehen, und dort meine Reise- und Zeitpläne vorzustellen und mir ein konkretes Angebot von denen geben zu lassen.

Was gibt es sonst noch so vorzubereiten? Ich hab' irgendwie das Gefühl, ich müsste schon mal was machen, um dann nicht mit allem auf dem letzten Drücken zu beginnen. Ich tendiere dazu, Dinge immer auf zu schieben :-)

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!!!
0

Jens

« Antwort #1 am: 22. November 2010, 08:25 »
Hallo Chris,

hmmm auch wen es sich jetzt ein wenig blöd anhört, doch im Forum sind schon einige Theme da, nach denen du fragst.

Mit Impfungen wollte ich ein halbes Jahr vorher anfangen, also dann so im Februar.
Stichwort Impfungen; was würdet ihr mir, gerade ja für den Asien-Bereich, empfehlen? Hep A+B? Tollwut? Geldfieber? Typhus? Gelbfieber? etc etc? Also das volle Programm?

Grundsätzlich solltest du nicht uns als Laien fragen, da wir wohl alle keine Ärzte sein werden, des weiteren kommt es dann auch auf dich persönlich an, wie du "biologisch" Ticks. Ich meine damit, dass du mit einem Tropenarzt reden solltest.
Es gibt einen Tread über Impfungen SOA und Astralien, der zu passen sollte. Den Tollwutthread hast du wohl schon gelesen.

Was kostet sowas? Übernimmt das die Krankenkasse eventuell?

Da schau doch mal hier.

Visa beantragen reicht ja einige Wochen vorher, denke ich (?).

Dazu gibt es ein eigenes kleines Unterforum, wo schon viele Infos stehen, aber sonst kannst du auch beim Auswärtigen Amt mal nachsehen.

Bei der Ländervorbereitung würde ich dir schon mitgeben, dass du dich etwas informieren solltest, dann reist es sich leichter und du hast mehr davon. Ob du gleich einen Buchladen überfallen musst, as glaube ich nicht! Es gibt viele Reiseblog, die du lesen kannst und das ganz um sonst!

So ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte! Let´s go..... und hab spaß an deiner Vorbereitung!
0

nanni

« Antwort #2 am: 23. November 2010, 07:31 »
Hallo ChrisNoc,

also, ich schließe mich im Großen und Ganzen Jens an. Ich hab eigentlich so ziemlich alle Infos von dieser Seite bezogen. Sehr hilfreich war für mich auch die Checkliste (findeste unter dem Kapitel Vorbereitung!), damit ich auch ja nichts vergesse ;)

Was die Impfungen angeht: Das Auswärtige Amt spricht auch immer Impfempfehlungen aus. Meine Krankenkasse (TK) orientiert sich an diesen Empfehlungen, welche Kosten übernommen werden. Ich war in SOA unterwegs und hab sowohl Typhus und Cholera (beide zusammen ca. 75 - 80 Euro) als auch die Tollwut-Imfpung (ca. 180 Euro für alle drei) bezahlt bekommen. Hepatitis  A + B wird auch von der Kasse gezahlt, das sollte man aber auch hier geimpft haben.. Ansonsten aber auf jeden Fall mal zum (Tropen-)Arzt gehen, wie Jens ja schon gesagt hat!

Mit dem Sammeln von Länderinfos etc kann man finde ich nie früh genug anfangen. Mir gings zumindest so, dass ich dann halt doch mal noch was "entdeckt" hab, was ich interessant fand und dann noch "mitnehmen" wollte. Reiseführer lassen sich, finde ich, auch prima mal als Mängelexemplar (da "Auslaufmodell") kaufen - aktuelle Infos oder Stadtpläne hole ich mir dann immer vor Ort..

Viel Spaß!
0

Tags: