Thema: Ausrüstung Australien und SOA  (Gelesen 1512 mal)

Jan86

« am: 04. November 2010, 20:13 »
Hallo,
im Januar ist es endlich soweit und ich fliege nach Australien.Neben dem Schreiben meiner Bachelor-Arbeit bin ich fleißig am planen  :) Also zur Info es geht von Januar-März anch Australien und von April bis Ende Juni nach SOA (vor allem Thailand).
Da ich noch nie für so lange Zeit weg war tauchen immer mehr Fragen auf ;)

Kleidung: Wie sieht es mit Jacken aus? Denkt ihr ich sollte eine richtige Jacke für diese Gegenden mitnehmen? Oder reicht vielleicht ein Fleece-Pulli und evtl. ne dünne Regenjacke?

Schuhwerk: ich habe leichte Wanderschuhe, die nur bis unterhalb des Knöchels gehen. Aber sind die vielelicht zu warm? Hatte gedacht dazu noch Turnschuhe und Flip-Flops mitzunehmen, aber vielleicht ist es dann auch zu viel!?

Schlafsack: da habe ich einen recht leichten mit knapp 1,3 kg. Ist der aber notwendig? Oder wird in Hostels nicht eher Bettwäsche gestellt?

Rucksack: Habe bisher noch keinen. Wollte aber maximal einen mit 50 Litern und nem Insgesamtgewicht von maximal 15kg (inkl. aller Sachen)

Dann habe ich nopch überlegt ob man vielleicht irgend ein "Schloss" mitnehmen sollte. Weiß jemand darüber bescheid, wie es in den Hostels aussieht? Gibt es da Schränke zum einschließen?

Sonst fällt mir gerade nichts ein, aber es kommen sicher noch ein paar Fragen auf...

Würde mich über Ratschläge freuen :)
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 04. November 2010, 20:29 »
Hallo Jan86
bevor ich viel schreibe ... schau mal das Thema »Ausrüstung« auf dieser Internetseite an.
Habe erst diese Woche zwei Stunden darin gelesen und meine Packliste optimiert ...
und auch du wirst Antworten auf ALLE deine Fragen bekommen.

Dort ist wirklich alles erwähnt von Kopf bis Fuß sozusagen.
0

Lelaina

« Antwort #2 am: 04. November 2010, 20:40 »
Hallo Jan,
ich plane auch Australien.
War noch nie dort, aber kann dir schonmal folgendes sagen:

Schlafsäcke darfst du in australischen Hostels oft nicht benutzen, weil man so versucht sich vor Bedbugs zu schützen.
Wenn du natürlich viel Campen willst, kannst du einen gebrauchen. Ansonsten kannst du Bettwäsche ausleihen, ost ist sie eh inklusive. Wenn du etwas heikel bist, kannst du auf ein Travelsheet zurückgreifen. das nimmt weniger Platz und Gewicht weg und passt zur Not auch ins Handgepäck.

Wenn du ins Betracht ziehst einen Schlafsack mit dir rumzuschleppen, sollte ein Vorhängeschloss doch kein Problem sein?
Die nehmen ja beim besten Willen weder viel raum ein noch wiegen sie ne Menge.
Denke so ein Ding kann ungeheuer nützlich sein. Man will bestimmt öfter mal nen Spint abschließen oder so.
Also ich finde das gehört ins Gepäck!

Xenia

« Antwort #3 am: 05. November 2010, 11:06 »
Hei Jan

Also hier meine Erfahrungen mit Thailand und Australien:

- Schlafsack: Brauchst du nicht wenn du die Ostküste von Australien machst. Ich hatte zwar einen dabei aber nur weil ich im Auto gereist bin, gecampt habe, den Overland-Track in Tasmanien gemacht hab und vorallem an der Westküste unterwegs war, wo ich auch Outback-Touren gemach hab. In Hostels darfst du den Schlafsack nie brauchen wie Leilaina schon bemerkt hat. In Thailand hatte ich den Schlafsack gar nicht dabei und habe ihn auch nie gebraucht. Die Nächte waren so warm, dass ich so wenig wie möglich Stoff um mich herum wollte *g*.

- Schuhwerk: Ich hatte auch immer meine halbhohen Trekkingschuhe und FlipFlops dabei. Mehr habe ich nie gebraucht. Als Mann ist es aber ev. von Vorteil noch ein paar Turnschuhe dabei zu haben. In Australien kommst du teilweise nicht in Clubs oder Bars rein mit FlipFlops und die Trekkingschuhe willst du zum feiern ja bestimmt nicht anziehen ;)

- Jacken: Fleecejacke und Regenjacken langen. Habe ich sogar auf dem Overlandtrack dabei gehabt (und dort kanns schon mal kühler werden je nach Jahreszeit und Höhe). Mit dem Zwiebelprinzip (langarmshirts, normale Shirts, Fleecejacke und Regenjacke) kommst du gut durch.

- Rucksack: wenn du mit dem durch kommst dann nichts wie los haha. Ich habe einen 65+10 Liter Rucksack, mit dem war ich bis jetzt immer super zufrieden, aber man muss ja keinen grossen Rucksack dabei haben, wenn man genauso gut mit nem kleineren Unterwegs sein kann.

- Schloss: Ja die sind immer gut mit zuhaben, am besten 2-3 Kleinere und 1 Grosses.

Ansonsten viel Spass :)
0

Jan86

« Antwort #4 am: 13. November 2010, 16:31 »
Danke für die bisherigen Hilfen :)
Falls noch jemand Tipps oder ähnliches hat würd ich mich sehr freuen, danke!
0

Tags: