Thema: Budget 2 Wochen Kalifornien  (Gelesen 4768 mal)

Mooni

« am: 30. Oktober 2010, 00:34 »
Hallo allerseits.

Ich habe bereits die Homepage konsultiert und auch den Budget Rechner, bin aber etwas verwirrt..
Laut Homepage sind die Kosten 80-120€ pro Person/Tag, laut Budget Rechner 55?

Ich wuerde gerne nach Weihnachten fuer 2 Wochen nach Californien fliegen, bin aber aber noch nicht sicher ob das ganze Geld, das so ein Trip dann wohl kosten wuerde, sich auch wirklich lohnt.
Wuerde mich mit einer Freundin in LA treffen, und wir wuerden dann gerne mit dem Mietwagen eine Rundreise machen, eventuell LA, San Fran, Nationalparks und vllt auch noch Las Vegas, obwohl ich schon gelesen habe das es eventuell schwierig ist in einen anderen Bundesstaat zu fahren mit dem Mietwagen.
Wir sind beide noch nicht 25, ist es dann ueberhaupt moeglich einen Mietwagen sich zu nehmen, und wenn ja, ist es viel teurer?

Kann man mit einem Budget von 1500€ pro Person auskommen? Darin waere der Flug inbegriffen (knapp 400€) und dann halt 80€ pro Tag/Person?
Bin mir auch nicht sicher, wieviel teurer der ganze Spaß dann ueber Silvester waere..

Vielen Dank fuer eure Hilfe!
0

Susu

« Antwort #1 am: 30. Oktober 2010, 05:51 »
Hallo Mooni,

Wir starten morgen die Runde L.A.-San Diego-Las Vegas-San Francisco-L.A. (heißt angebelich "German Loop :-)) und haben dafür 2 1/2 Wochen Zeit.
Bedenkt, dass Nationalparks wie Yosemite im Herbst schließen (und wenn Schnee liegt, ist auch der Pass über die Berge dicht -> Nationalpark-Homepage checken). Wie es im Death Valley ist, weiß ich nicht.

Check mal die Mietwagen-Angebote bei www.billiger-mietwagen.de. Wir mieten immer bei denen unsere USA-Rentals und haben sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht. Und die Preise sind günstiger als wenn du vor Ort mietest. Es ist jedenfalls kein Problem, in andere US-Bundesstaaten zu fahren. In Californien sind Oneway-Mieten kostenlos, falls das für euch bei der Routenplanung auch in Frage kommen kann.
Evt. könnte es tatsächlich teurer werden, wenn ihr noch nicht 25 seid, da können dir die Leute bei Billiger Mietwagen sicherlich aber Antwort geben.

Ich denke schon, dass ihr mit einem Budget von 80Eur pro Tag hinkommen könnt, wenn ihr bei den Hotels/Motels eher die günstigen nehmt (um die 50 Dollar für ein Doppelzimmer und dann leider nicht grad downtown) und beim Essen ein bisschen schaut.

Eine Gallone Benzin kostet hier in Californien grad um die 3.30 Dollar.

Viel Spaß!, Susu
0

Mooni

« Antwort #2 am: 25. November 2010, 08:18 »
Hallo Susu,
tut mir Leid das ich ein wenig spaet antworte, aber vielen Dank fuer deine Hilfe!
Euer Kalifornientrip ist ja jetzt wohl wieder zuende, aber ich hoffe er war schoen.

Der Mietwagen Link ist aufjedenfall schonmal sehr hilfreich, habe im Vergleich zu anderen Seiten auch da ein wenig rumgespielt, und nichts billigeres gefunden. :)

Ich verstehe nur nicht, was du meinst, wenn du sagst das Nationalparks wie Yosemite im Herbst schließen?
Und ist schon klar, dass manche Routen nicht befahrbar sind, aber auf der Homepage steht extra 365 Tage pro Jahr geoeffnet..

0

Susu

« Antwort #3 am: 25. November 2010, 18:32 »
Ok, da hab ich mich nicht klar ausgedrückt: der Yosemite National-Park ist offen.
Die Passstraße von ost nach west ist aber seit ca. 2 Wochen geschlossen (das steht auch auf der NP-Homepage). Von Westen kann man wohl noch in den Park fahren aber ich weiß nicht wie weit.

Uns hat das insoweit betroffen, dass wir vom Death Valley kommend nicht durch den Yosemite nach San Francisco fahren konnten sondern den "Umweg" über den Lake Tahoe machen mussten weil auch die anderen Straßen zw. Yosemite und Tahoe dicht waren... Es gibt aber wahrlich schlechetere Umwege. :-) War zwar viel Fahrerei für zwei Tage aber der See ist einfach hammermäßig schön.

Der Trip insgesamt war superabwechslungsreich: L.A. mit dem ganzen Hollywood-Kram, lässige Surfer-Entspannung in San Diego und Megahitze, Las Vegas wie man sich das eben vorstellt, Death Valley, Schnee am Lake Tahoe und San Francisco, die Stadt, die mich umhaut.
Viel Spaß bei eurem Trip!
0

Lebu

« Antwort #4 am: 09. März 2011, 13:36 »
Hallo!

Habe gerade sehr gute Erfahrungen mit www.mietwagenmarkt.de/ richtig gute Erfahrungen gemacht.
Die Website ist auch ziemlich umfangreich, da stehen alle Informationen zur Bezahlung bis hin zur Versicherung bereit.

Die Versicherung war doppelt und dreifach. Die Kilometer unbegrenzt. Sogar die erste Tankfüllung war inklusive, was eigentlich relativ selten, da man normalerweise den Wagen mit dem gleichen Tankstand wieder abgeben muss. Super netter Service und der Wagen war in einem Top-Zustand.

Kann ich nur empfehlen - einfach mal gucken

Viel Spaß!
0

Lebu

« Antwort #5 am: 09. März 2011, 13:37 »
Ich habe gerade gesehen, dass die sogar momentan ein Special für USA haben. 20%off!
0

Tags: budget kalifornien