Thema: Ein Neuling nach Südostasien  (Gelesen 1090 mal)

Souli

« am: 02. Januar 2008, 16:19 »
Hallo Leute,

erstmal ein dickes Lob an den/die Entwickler dieser Seite...
Dank dieser grandiosen und bis in letzte Detail informativen Plattform, habe ich mich letztendlich auch entschlossen, nach meinem Studium eine Rundreise anzutreten...
Die eine oder andere Nacht habe ich mir beim Lesen schon um die Ohren geschlagen und habe dabei so richtig Fernweh bekommen ;D
Jetzt mal zu den hard facts:
-Beginn: ca. November/Dezember 2008
-Dauer: zw. 4-6 Monaten, eher so um die 150 Tage
-Kapital:ca. 3500 € wären bei derzeitiger "Sparlage" realistisch
-Länder: Thailand(auf jeden Fall Bangkok, KO Samui, Ko Phangan), Myanmar, Vietnam,Laos, Malaysia(dort Tauchschein???), gerne noch Bali
=> ist auf jeden Fall ein mix aus Mekongregion und Inselstaaten
Focus liegt dabei auf Strand/Meer, etwas Kultur/Sehenswürdigkeiten und eben auch hin und wieder etwas "Party" (deswegen auch die beiden thailändischen Inseln).

Nun habe ich aber gar keine Ahnung, wie ich meine Reise am besten strukturieren könnte?!
Als Startpunkt wäre wohl Bangkok ideal, habe ich zumindest dieser Seite entnommen...
Was aber ist mit Myanmar und Vietnam? Liegen beide ja entgegengesetzt was bedeutet, ich müsste irgendwie 2-3 mal durch Thailand, da dies ja der Dreh und Angelpunkt ist?! Oder Sollte man vielleicht eines der Länder weglassen und durch ein reisetechnisch "geschickteres" ersetzen?
Am liebsten wäre es mir natürlich, einmal von Nord nach Süd die genannten Regionen zu bereisen...
Nur leider habe ich keine Ahung, welches Land, wann am optimalsten ist...
Könnte mir vielleicht jemand so eine Art vorläufigen Timetable erstellen? (Beginn Thailand 12/08, dann 01/09 Land XY)
Außerdem wollte ich vielleicht im Juni für 2 Wochen mit dem Rucksack durch Thailand, um zu schauen ob das Leben aus dem Rucksack und die Kultur dort überhaupt etwas für mich sind...
Da ich ja noch nie außerhalb von Europa verreist bin, wäre dies ohne einen kurzen Schnupperausflug vielleicht etwas zu gewagt?!
Die geplante Reise würde ich höchstwahrscheinlich alleine machen, also sollte ich nicht nur auf abgelegenen Wegen wandern. Ob Bus, Zug, Schiff oder Flugzeug ist mir auch egal, sollte vielleicht ein angenehmer Mix, je nach Situation sein...

Puhhh, etwas viel auf einmal, aber mir schwirren so viele Gedanken im Kopf herum und ein knappes Jahr im Vorauss zu planen ist doch ok,oder?! Zumindest mal das Grundgerüst wie Zeitraum und zu bereisende Länder sollten mir irgendwie klar sein.
Wie aber will man wissen, welche Länder eher sehenswert sind als andere? Jeder sagt einem was anderes :o
0

karoshi

« Antwort #1 am: 02. Januar 2008, 18:16 »
Hallo Souli,

Thailand ist tatsächlich der Dreh-und-Angelpunkt in der Mekongregion. Es ist ziemlich normal, im Lauf einer Südostasienreise mehrmals dorthin zu kommen. Das ist aber nicht schimm, weil es ein Multiple-Entry-Visum gibt und man jedes Mal einen anderen Landesteil ansteuern kann. Nur durch Bangkok müsstest Du zweimal durch.

Was die besten Reisezeiten betrifft, findest Du hier eine sehr gute Übersicht. Demnach wäre eine mögliche Reihenfolge:

  • 12/08 Bangkok+Umgebung, Myanmar
  • 01/09 Thailand NW (Direktflug Mandalay-Chiang Mai), Laos
  • 02/09 Vietnam (N bis S) (Du kannst Luang Prabang-Hanoi oder Vientiane-Hanoi fliegen oder versuchen, Dich mit dem Bus durchzuschlagen.)
  • 03/09 Kambodscha, Thailand (O+S)
  • 04/09 Malaysia
  • 05/09 Bali???

Hinter Bali habe ich mal Fragezeichen gemacht, weil es doch noch mal ganz schön weit weg liegt und die Reise erheblich verteuern würde. Natürlich kannst Du von Singapur aus einen Billigflug buchen, das würde ich mir aber bis zum Schluss offen halten. Die Wahrscheinlichkeit spricht dafür, dass Du bis dahin irgendwo eine Verzögerung eingefangen hast und es Dir ganz willkommen ist, nicht schon wieder weiter zu müssen. Zu viel Zeit hast Du für die ersten 6 Länder jedenfalls nicht.

Zitat
Da ich ja noch nie außerhalb von Europa verreist bin, wäre dies ohne einen kurzen Schnupperausflug vielleicht etwas zu gewagt?!
Nö, halte ich nicht für gewagt. Das ist ja das schöne am Individualreisen bzw. an Linienflügen: Wenn es Dir wirklich gar nicht gefällt, dann buchst Du eben Deinen Rückflug auf den nächsten verfügbaren Termin um, und das war dann Dein Schnupperausflug. ;) Wenn Du das gesparte Geld für den Juni-Trip dann für die große Reise verwendest, hast Du ein sehr ordentliches Budget für "Psychohygiene" (also um Dir mal was Gutes zu tun, wenn Du es brauchst). Meine persönliche Meinung: spar Dir den Schnupperausflug und hau die 2 Wochen lieber auf die große Reise drauf (am Anfang), da hast Du mehr davon.

LG, Karoshi
0

Souli

« Antwort #2 am: 02. Januar 2008, 19:04 »
Wahnsinn wie schnell das ging...
Ich finde es echt lobenswert, dass du in so kurzer Zeit so viele Infos für mich hast...
Erstmal ein dickes Dankeschön!
Der Zeitplan klingt für mich auf den ersten Blick echt logisch und strukturiert.
Ich werde ihn mal mit google-earth "abfliegen" (ohne jetzt hier dafür werbung machen zu wollen, aber das programm eignet sich hervorragend zum visualisieren der eigenen Strecke wenn man sich in Regionen nicht zu gut auskennt)
Mit Bali hast du recht, über diese sogenannten Verzögerungen und die lange Flugstrecke hab ich auch schon drüber nachgedacht. Nur meinten eben viele, dass Bali unbedingt eine Reise wert sei wenn man ohnehin schon da "unten" sei. Kannst du das bestätigen?
Das mit dem Kurztripp klingt auch einleuchtetend, aber was wenn man zuhause wohlmöglich die Wohnung aufgegeben hat und alles auf "stand-by" für die nächsten 5 Monate? Und plötzlich (warum auch immer) hat man nach einem Monat echt genug...Dann empfinde ich das irgendwie auch als Scheitern oder wie siehst du das? Ist ja immerhin einer der Gründe, diese Reise als Herausforderung zu sehen.
Was ist mit dem Budget? Generell möglich? Mal angenommen ohne Bali und einfacher bis mittlerer Lebensstil...Ab und an auf die Nachtmärkte, aber eben auch mal einen Abend Alkoholgenuß...

Vielen Dank schon mal und lg zurück.
0

karoshi

« Antwort #3 am: 02. Januar 2008, 19:39 »
Dann mach Deine Schnuppertour doch einfach nach Bali! ;D Das würde sich perfekt dafür eignen, und die Jahreszeit passt auch. Im Juni kommst Du ab Frankfurt für ca. €637 hin und zurück (FRA-DPS-FRA mit Thai Airways, gefunden bei Expedia).
0

Souli

« Antwort #4 am: 02. Januar 2008, 22:00 »
Super...
Ich danke dir erstmal...Werde mich etwas schlauer machen und demnächst wieder herein schauen... ;D
0

Tags: