Thema: Weltreise 2011 Hilfe!!!  (Gelesen 1985 mal)

Angie91

« am: 20. Oktober 2010, 16:33 »
Hallo ihr Lieben!

Mein Bruder und ich haben für nächstes Jahr, ab dem 01.09.2011 eine Weltreise geplant, welche ca. bis zum 01.06.2010 andauern soll.
Die Reiseroute haben wir uns so vorgestellt:

Thailand(2 Monate)- Laos, Kambodscha, Vietnam(zsm. 1 1/2 Monate)- Phillipinen (2 Wochen)- Australien (1 Monat)- Neuseeland (1 Monat)- Fidschi, Samoa (zsm. 1 Monat)- Peru (1 Monat)- Brasilien (1 Monat)

Das ist natürlich nur eine sehr grobe Planung, wo gegebenfalls noch Länder wegfallen können und die Aufenthaltsdauer kann natürlich auch noch verlängert oder verkürzt werden.
Zum Reiseantritt wäre mein Bruder 20 Jahre und ich 19 Jahre alt.

Auch nach langem Durchsuchen unübersichtlicher RTW-Ticket Anbieter konnten wir leider keinen klaren Überblick über die Ticketpreise gewinnen.
Deshalb hoffe ich, dass ihr uns mit euren Erfahrungen weiterhelfen könnt.
Liebe Grüße
0

Renegade

« Antwort #1 am: 25. Oktober 2010, 14:55 »
Hi Ihr Zwei,

startet doch mal ein paar unverbindliche Anfragen bei STA-Reisebüros oder bei Henning von www.aroundtheworldticket.de,

habe ich auch gemacht und man hat mal eine grobe Hausnummer was das Pricing angeht. Finde die onlinetools von den Tickets auch eher unübersichtlich.

Gruß René
0

Angie91

« Antwort #2 am: 27. Oktober 2010, 10:16 »
Vielen Dank schonmal für deine Antwort Rene.
Wir haben eine Anfrage gemacht, mal sehen was dabei rauskommt.

Nun habe ich noch eine Frage und zwar habe ich bei dem Oneworld Explorer Onlinetool zu unserer geplanten Strecke vor Thailand noch Kairo gesetzt und laut dem Tool würde das genausoviel kosten, wie wenn wir Afrika auslassen würden.
Kann das sein oder habe ich was falsch eingegeben?
Und würdet ihr empfehlen Kairo zur Reiseroute hinzuzunehmen?

Liebe Grüße
0

Jens

« Antwort #3 am: 27. Oktober 2010, 10:22 »
Hallo Angie,

möglich ist das, dass es nicht mehr kostet. Aber ich würde nicht noch nach Kairo fliegen, da du sonst ja noch einen Kontinent mehr drin hast und ich finde eure Route auch schon nicht schlecht für 9 Monate. Ich meine eher damit, dass es vielleicht irgendwann etwas stressig wird. Afrika ist schön und es muss auch noch Ziele für danach geben! ;)
0

Renegade

« Antwort #4 am: 27. Oktober 2010, 17:11 »
Hallo Angie,

finde auch das Ägypten eher ein Ziel ist was man auch mal leicht für 1-2 Wochen als "Urlaub" ins Auge fassen kann!?

Wobei das sind die Meinungen wahrscheinlich auch unterschiedlich:)

Gruß René

0

Angie91

« Antwort #5 am: 27. Oktober 2010, 18:25 »
Oh Sorry ich habe mich verschreiben, ich meinte Kenia und nicht Kairo...So kanns gehen, wenn man sich so viele Länder und Städte anguckt :D
0

Jens

« Antwort #6 am: 27. Oktober 2010, 22:36 »
Kenia ist ja noch größer!!! Das würde ich komplett aus der Route streichen. Aus einem einfachen Grund -  es wird zu viel! Auch must du bedenken, dass du in Afrika nicht so gute öffentliche Verbindungen hast! Hast du dir schon einmal überlegt, was du in Kenia machen möchtest??? Das ist wichtig um zu entscheiden, ob du das einbaust oder nicht! Ich würde es lassen und dafür die Zeit auf deiner jetzigen Route einplanen, so bleibt dir da dann mehr Zeit zum reisen.  ;)
0

karoshi

« Antwort #7 am: 28. Oktober 2010, 08:00 »
Hallo Angie91,

sag mir doch mal, wie Du mit oneworld die Route Europa-Nairobi-Bangkok fliegen willst. Welche Verbindungen hast Du da eingegeben? Gibt es dabei kein Backtracking-Problem?

LG, Karoshi
0

Angie91

« Antwort #8 am: 28. Oktober 2010, 14:55 »
Hallo Karoshi,

ich habe bei dem oneworld planner als Startpunkt Frankfurt angegeben. Von da aus dann nach Nairobi und von da aus nach Bangkok. Laut diesem planner würe das funktionieren und genausoviel kosten, wie wenn wir direkt von Frankfurt nach Bangkok fliegen würden.
Das kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen.
Nach genauen Flügen hab ich noch garnicht geguckt, geht soweit ich weiß aber jetzt auch noch nicht.
Ein Backtracking Problem gibt es da glaube ich nicht.

LG
0

karoshi

« Antwort #9 am: 28. Oktober 2010, 15:07 »
Man kann es ja mit fiktiven Daten versuchen, die nicht so weit in der Zukunft liegen. Für mich sieht es so aus, als ob Nairobi-Bangkok über London und Helsinki geht. Das wäre ein Problem.
0

Angie91

« Antwort #10 am: 28. Oktober 2010, 18:05 »
Die von www.aroundtheworldticket.de schreiben mir gerade:
"Afrika könnt Ihr in keinem Fall in ein Ticket mit einbauen, dass unter 3000,00 € liegen soll und auch Südamerika und Asien beinhalten"
Dann hat sich das erledigt mit Afrika.
Aber wir sind ja noch jung, dann haben wir noch ein Ziel wo wir später hinreisen können:)
0

Renegade

« Antwort #11 am: 28. Oktober 2010, 20:44 »
Das Problem hatten wir auch, beschränken uns bei unserer 1-jährigen Reise auch auf Asien, Ozeanien und Südamerika. Reicht ja auch :) und wie Du schon sagst muss man für später auch noch ein paar Ziele haben....
0

Angie91

« Antwort #12 am: 10. März 2011, 13:55 »
Hallo,

da sind wir wieder :)

wir haben unsere planung jetzt weiter ausgebaut und die würde jetzt so aussehen:


Ab 01.10.11 Köln nach Phuket

Thailand West + Ostküste:      4 Wochen 01.10.11- 29.10.11
         Zentral und Norden: 3 Wochen 29.10.11- 19.11.11

Laos: 2 Wochen       19.11.11- 03.12.11
Vietnam: 3 Wochen    03.12.11- 24.12.11
Kambodscha: 2 Wochen    24.12.11- 07.01.12

Zurück nach Bangkok am 07.01.12

Ab 07.01.12 Bangkok nach Manila

Philippinen: 2 Wochen


Ab 21.01.12 Manila nach Sydney (dort evtl. Auto mieten, sonst öfftl. Verkehr)

4 Wochen bis nach Cairns fahren (evtl. Trip zum Ayers Rock)


Ab 18.02.12 Cairns nach Queenstown

4 Wochen mit öfftl. Verkehr nach Auckland fahren


Ab 17.03.12 Auckland nach Faleolo (Samoa)



die dickgedruckten daten sind jeweils die flüge die wir mit dem rtw ticket buchen wollen.
wie ihr seht hört unsere planung in samoa auf.

hier würden wie gerne weiter nach südamerika (argentinien, bolivien, peru, kolumbien und venezuela).
bei einer anfrage bei "reiss aus" wurde uns gesagt, dass das ganze ohne samoa und nur mit santiago und buenos aires schon 2720 euro kosten würde.

kann man denn in südamerika auch mit bus und bahn reisen oder müssen wir da auf jeden fall noch tickets dazu buchen?

nach nordamerika wollen wir eigentlich nicht, da dort die unterkunft und das essen ja auch viel teurer wären und wir insgesamt noch 3 monate zeit haben. da würde sich das ja dann schon rechnen.

also was sagt ihr dazu?? doch lieber nordamerika?


liebe grüße

0

Tags: