Thema: Asienreise 3 Monate  (Gelesen 1317 mal)

Sanna04

« am: 28. Dezember 2007, 20:21 »
Wir sind zu zweit und haben vermutlich von März-Juni 3-4 Monate zwischen zwei Jobs für eine Asienreise. Hat jemand damit Erfahrung, zu dieser Zeit dort hin zu fahren? Thailand war ich schon mehrere Wochen, da wollen wir nicht hin und Laos nur ca. 2 Wochen, denn da waren wir auch schon. Am besten soll Myanmar, Vietnam, Laos, China,evtl. Nepal, Tibet mit drin sein. Was ist realistisch oder ist es in der Zeit dort viel zu heiss? Wenn ja, wohin am besten dann in der Zeit, was net so teuer ist?
Danke für eure Tips.
Grüße Susi
0

karoshi

« Antwort #1 am: 29. Dezember 2007, 11:19 »
Hallo Susi,

das ist eine Menge Gelände, aber für 3-4 Monate kann man ja auch etwas schneller reisen. Vom Wetter her geht es eigentlich ganz gut. Sind ja alles Länder mit Bergen, da könnt Ihr die Höhe ausnutzen, wenn es zu heiß wird.

Ihr könntet das z.B. in folgender Reihenfolge machen, damit es mit dem Wetter passt:
  • Nepal
  • Myanmar
  • Laos
  • Vietnam
  • Südchina
  • Tibet

Ein paar Flüge in der Region sind dann allerdings unvermeidlich. Ist aber mit den Billigfliegern (z.B. Air Aisia) auch nicht so schlimm. Kann sein, dass Ihr doch das eine oder andere Mal im Transit nach Thailand müsst, denn das ist verkehrstechnisch dort einfach der Knotenpunkt.

LG, Karoshi
0

Sanna04

« Antwort #2 am: 06. Januar 2008, 09:16 »
Danke für den Tip. Im Moment glaube ich eher, dass wir uns auf drei Länder beschränken werden, da es sonst zu stressig ist...Vietnam ist ein absolutes Muss...und dann schau mer mal...
0

Tags: