Thema: Weltrekordreise, seit über 25 Jahren unterwegs  (Gelesen 3897 mal)

Globe_trotter

« am: 25. September 2010, 15:14 »
Hallo zusammen!

Hab beim stöbern im Netz folgende HP gefunden:

http://www.weltrekordreise.ch/

Diese HP ist von einem Paar die seit 1985 rund um die Welt unterwegs sind.

Vieleicht intressierts ja jemand.  ;)

little_earthquake

« Antwort #1 am: 11. Oktober 2010, 19:24 »
krass!!

also ich weiß nicht ob ich so lange unterwegs sein würde wollen aber klar spaß macht es bestimmt. ich nehme mal an die werden immer mal 1-2 jahre auch in einem land gearbeitet haben damit sie weitereisen können... aber das nenn ich mal weltreise open end...

ich glaub nicht dass man sich nach so langer zeit noch sesshaft machen könnte oder überhaupt zu etwas 'zurück' kommt. ihr ganzes leben ist ja die reise und ihr zu hause womöglich das eigene auto.

mmm aber respekt, das nenne ich mal die erfüllung eines lebenstraums. haha  :D

cielo

« Antwort #2 am: 12. Oktober 2010, 12:58 »
man merkt, dass sie schon ein weilchen unterwegs sind, so wie die homepage ausschaut ;).

naja hab mal ein wenig drauf gestöbert, aber so richtig sympathisch sind sie mir nicht. zum einen scheint es mir als wollten sie möglichst alle länder auf der weltkarte abhaken und unbedingt im guinessbuch der rekorde stehen und zum anderen möglichst viel geschenkt haben, u.a. auch ein neues auto (mit der begründung dass es keine bessere werbung geben könne als im guinessbuch zu stehen). das find ich schon ein wenig dreist und egoistisch. klar gibt es reisende, die gesponsert werden, aber das muss ja jede firma für sich entscheiden und sie reisen ja zum reinen vergnügen.
alles in allem mir zu verbissen. und die seite zu anstrengend zu lesen. trotzdem danke für den link. immer wieder gut zu lesen dass es noch mehr so spinner gibt :D.

Grimmo

« Antwort #3 am: 24. Oktober 2010, 22:14 »
Also komt es mir nur so vor oder habe die in 25 Jahren relativ wenig Länder besucht? Oder ist auf der Karte auf der Startseite unten rechts nciht zu sehe wo die schon überall waren?

Nausikaa

« Antwort #4 am: 24. Oktober 2010, 23:46 »
@Grimmo: Die kleine Karte, auf der oben "Recent Visitors" steht? Die zeigt glaub ich nur an, von welchen Ländern aus die Seite zuletzt aufgerufen wurde. Es gibt über der Gönnerliste (!) einen Link zu den besuchten Ländern, das muss man sich aber offenbar downloaden.
Ich find die Seite auch sehr unübersichtlich und anstrengend und die Spendenaufrufe etwas frech. Beeindruckender wäre es, wenn sie es wie von Franzi überlegt selbst durch Arbeitsstops finanzieren würden. Aber ja, interessant ist es schon, dass es so ein Projekt gibt! :)


Grimmo

« Antwort #5 am: 25. Oktober 2010, 02:56 »
Achsoo dachte die kleine Karte wären die besuchten Länder das fänd ich komisch
Naja finde die auf anhieb unsympatisch und die Seite ist echt schwierig zu lesen
Naja interessant ist es schon aber denke nicht das ich nochmal darauf gehen werde

gotogoaway

« Antwort #6 am: 25. Oktober 2010, 21:34 »
Wie verdienen die denn das Geld für die Reise? - Hät ich ein passives Einkommen von 10.000 € im Monat würd ich die nächsten 30 Jahre reisen. -

Stecki

« Antwort #7 am: 01. August 2012, 12:57 »
Am 6. August um 20:55 wird in der Sendung "Fernweh Souvenirs" auf SF1 wieder einmal über die beiden berichtet. Leider auf Schweizerdeutsch.

http://www.tvprogramm.sf.tv/details/2212306a-d2b6-4425-b695-16f96531d208?WT.zugang=front_sen

Sebi

« Antwort #8 am: 01. August 2012, 13:22 »
Also komt es mir nur so vor oder habe die in 25 Jahren relativ wenig Länder besucht? Oder ist auf der Karte auf der Startseite unten rechts nciht zu sehe wo die schon überall waren?

Ganz oben auf der (unübersichtlichen) Seite steht:

"Liliana + Emil Schmid berichten über ihre Weltreise mit ihrem Toyota LandCruiser FJ60/1982, der sie während über 27¾ Jahren und 666'000 km durch 172 Länder führte"

172 find ich nicht gerade wenig  ;)

whiley

« Antwort #9 am: 01. August 2012, 18:29 »
hier ist die route aufgezeichnet ;)

http://www.weltrekordreise.ch/routemap.jpg

WilleValle

« Antwort #10 am: 01. August 2012, 21:13 »
Wie verdienen die denn das Geld für die Reise? - Hät ich ein passives Einkommen von 10.000 € im Monat würd ich die nächsten 30 Jahre reisen. -

In der Geo Spezial Thema Weltreise, war ein Bericht von den beiden drin. Soweit wie ich es noch in Erinnerung habe, haben beide gut geerbt. Desweitern hatten beide noch ein Haus was ebenfalls verkauft wurde.
Soweit meine Infos!

Stecki

« Antwort #11 am: 02. August 2012, 03:41 »
Und zudem erbetteln sie sich ziemlich viel, siehe Sponsorenliste. Gerade was das Auto angeht.

MachuPikachu

« Antwort #12 am: 16. September 2012, 20:16 »
Finds ja kurios, dass es die beiden in über 25 Jahren nie nach China verschlagen hat.

Zu der Finanzierung: Glück brauch man gelegentlich auch. Und wenn sie nichts dagegen haben, sich sponsorn zu lassen, ja dann..

Ich jedenfalls könnte mir nicht vorstellen Geld fürs Reisen anzunehmen für das ich nichts getan habe.. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die gerne genau das selbe tun würden, es aber wegen des lieben Geldes nicht können. Ich hätte da als Westerner schon ein Problem so ein Geld anzunehmen, während man es eigentlich auch jemandem geben könnte, der es wirklich dringender brauch.

Die beiden waren jetzt schon so lange unterwegs.. keine Ahnung, wieso denen überhaupt noch jemand Geld dafür gibt.

EDIT: Hab nochmal auf diese Sponsorseite geguckt.. fast schon dreist, was da alles erschnorrt wurde. 1 Monat Hotelaufenthalt, diverse Tankfüllungen, Telefone, Reifen..

Meiner Meinung nach gehört ein gewisses "sich durchschlagen" dazu.. das hört aber definitiv auf, wenn man alles bezahlt und geschenkt bekommt, was man so brauch..

Ganz klarer Daumen runter.

Stecki

« Antwort #13 am: 16. September 2012, 21:41 »
In China waren sie nicht weil sie dort nicht mit einem eigenen Fahrzeug einreisen dürfen.

Tags: weltrekordreise