Thema: die besten Strände - Vietnam, Malaysia oder Thailand?  (Gelesen 3107 mal)

effine

« am: 18. September 2010, 17:05 »
Hallo zusammen!

Ich werde nächstes Jahr entweder von Singapur über Malaysia, Thailand und Kambdoscha nach Saigon oder umgedreht reisen und würde am Ende gern noch ein paar Tage Badeurlaub an einem einsamen Strand machen.

Habt ihr vielleicht Empfehlungen?
Wo gibt es die besseren Strände?

LG
effine

0

karoshi

« Antwort #1 am: 01. Oktober 2010, 03:19 »
Hallo Effine,

in welcher Jahreszeit willst Du reisen?
Die besten Straende gibt es in Thailand (Westkueste) und Malaysia (Inseln vor der Ostkueste). Ersteres ist eher im Winter angesagt, letzteres im Sommer.

LG, Karoshi
0

effine

« Antwort #2 am: 17. Oktober 2010, 14:18 »
in welcher Jahreszeit willst Du reisen?

Hallo Karoshi,

ich werde im Februar/März dort sein.

Viele Grüße
effine
0

immer_unterwegs

« Antwort #3 am: 22. Oktober 2010, 15:39 »
Hi effine,

der schönste Strand in...
SüdOst Asiens: Vietnam (Doc Let Beach)
SüdAsien: Bangladesch Cox's Bazar (international) für mich aber Kuakatta (Bengalische Bucht).
Mehr Informationen zu letzterem Thema findest du hier: *** EDIT: Werbe-Link auf eigene kommerzielle Website entfernt. LG Karoshi ***. Fragen sind willkommen!
0

stilbluete

« Antwort #4 am: 07. Februar 2011, 17:09 »

Die besten Straende gibt es in Thailand (Westkueste) und Malaysia (Inseln vor der Ostkueste). Ersteres ist eher im Winter angesagt, letzteres im Sommer.

Hallo,
Ich bin gerade in Malaysia angekommen. Wollte eigentlich nur kurz Melakka und KL anschauen und dann direkt weiter nach Thailand, hab jetzt aber unerwartet zwei Wochen länger Zeit für Malaysia und wollte die nächsten Tage evtl. an die Ostküste, um ein bisschen zu entspannen.
Scheint aber keine gute Idee zu sein!?
0

Dennis

« Antwort #5 am: 09. Februar 2011, 10:56 »
Zwischen den Stränden von Vietnam und Thailand liegen WELTEN!
Ganz klar hat Thailand die besseren Strände (meiner Meinung nach zumindest).
alle Strände um Phuket herum, PhiPhis, diverse Inseln. Also Thailand ist auch definitiv vielfältiger was die Strände und Inselwelt angeht.

in Malysia war ich noch nicht, eine Freundin schwärmt jedoch von Perhentian Island und Tioman, wie Karoshi bereits sagte an der Ostküste.
0

Lelaina

« Antwort #6 am: 06. April 2012, 22:27 »
Bieten sich die Inseln an der malaysischen Ostküste denn auch im Mai an?

Wie schnell / einfach kommt man dorthin von KL?

Hm.. und wenn ich jetzt sage: KL, Melakka, Singapur und ein paar Tage Strand - wieviel Zeit sollte ich dafür planen?
(Dieser Reiseabschnitt müsste in Singapur enden.)

Danke!

momi

« Antwort #7 am: 27. April 2012, 19:02 »
Ich war war vor zwei Jahren im März im Süden von Thailand unterwegs. Zuerst Koh Phangan, dann Ao Nang und zum Schluss Koh Phi Phi.

Mir hat Koh Phangan am besten gefallen. Wenig Touristen (ausser du bist am Hadd Rin Beach und es findet gerade irgendeine Fullmoon, Halfmoon oder sonst was Moon-Party statt), günstig und hat auch einige abgelegene Strände zu bieten. Das Wetter war auf Phi Phi zwar besser. Aber dort herrscht leider echt Massentourismus. Es gibt zwar ein paar wenige einsame Strände und die Wanderungen dort hin lohnen sich, aber die Unterkünfte sind schon ziemlich teuer bzw. das Preis-Leistungs-Verhältnis sinkt (mehr zahlen, weniger Komfort).
0

Tags: