Thema: Checkpoint Charlie Stempeln - Reisepass ungültig?  (Gelesen 5006 mal)

Flipper

« am: 18. September 2010, 13:00 »
Hallo,

ich war letztes Jahr in Berlin und habe mir beim Checkpoint Charlie die diversen Stempeln (inkl. DDR-Stempel) in meinen Pass stempeln lassen. Ein Bekannter meinte vor kurzer Zeit, dass dadurch mein Reisepass ungültig geworden sei. Kann das wirklich sein?

Ich fliege in 3 Wochen über Dubai (Hotelaufenthalt über Nacht außerhalb des Flughafen, muss daher nach Dubai einreisen) nach Neuseeland und wüßte daher gerne, ob durch diese Stempeln mein Pass wirklich ungültig ist. Möchte weder in Dubai bzw. Neuseeland Probleme mit der Einreise haben.

Habe schon beim österreichischen Passamt und bei der neuseeländischen Botschaft nachgefragt, aber leider keine konkreten Antworten erhalten.

Bitte wenn möglich um rasche Antworten, damit ich notfalls noch genügend Zeit habe, einen neuen Pass zu beantragen.

Vielen lieben Dank.
0

sommerjogurth

« Antwort #1 am: 18. September 2010, 15:00 »
ich glaube das wird dir keiner wirklich sagen können, denn sooft wird dieser Fall nicht schon vorgekommen sein. Ich würde (auch wenn es extra Geld kostet) einen neuen Ausweis beantragen. Hätte zuviel Angst vor dem Risiko.

Aber warum haben die in Berlin in eine echten Ausweis reingestemepelt, bzw. du dir Stempel geben lassen  ???
0

Toby

« Antwort #2 am: 18. September 2010, 17:53 »
Hi

solche inofiziellen Stempel gibts doch oft, beispielsweise am Hoover Dam, USA, oder auch Ushuaia (südlichste Stadt der Welt, die stempeln dir die ganze Seite voll wenn du willst) oder Osterinseln sowie Machu Picchu um nur einige Beispiele zu nennen... Ich würds einfach nicht zu oft machen denn ein Pass ist ja trotz der Freude an neuen Stempeln immer noch ein offizielles Dokument das streng genommen nicht mal dir sondern dem Staat gehört, aber Probleme solltest du gerade in Dubai und NZ, wo ja tausende Touris ein- und ausreisen jeden Tag, keine kriegen.

cheers
0

After Backpacking

« Antwort #3 am: 18. September 2010, 18:14 »
Ganz genau, es gibt zahlreiche inoffizielle Stempel. Bei meiner Einreise nach Australien gab es eine leichte Beschwerde, das ich es doch bitte lassen soll, meinen Ausweis mit solchen Stemplen zu befüllen. Das war es dann aber auch schon, deswegen gleich einen neuen Ausweis zu erstellen, also ich würde es dabei belassen. Ich denke es wird keine Schwierigkeiten geben.

Tobi
0

sommerjogurth

« Antwort #4 am: 18. September 2010, 20:48 »
 :) danke, auch wieder was gelernt

für mich war das echt komplett neu, dass man sowas machen kann und das sowas "relativ" normal ist
0

Wookie

« Antwort #5 am: 19. September 2010, 09:53 »
Ich hatte (natürlich aus unwissenheit ;) ) eine Seite voll Osterinsel Stempel. -> Der Grenzbeamte bei der USA Einreise hat nichts gesagt, sondern fand es eher cool (ob er wusste dass die OI zu Chile gehören?

Siehe auch http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1739.0

Wk
0

Flipper

« Antwort #6 am: 19. September 2010, 21:57 »
Danke für die Antworten.

Bin trotzdem noch etwas unschlüssig, ob ich's einfach riskieren oder mit einem neuen Pass auf Nummer sicher gehen soll *grübel*
0

Stecki

« Antwort #7 am: 20. September 2010, 07:41 »
Kommt halt auch noch drauf an wie auffällig der CC-Stempel ist. Es ist ja nicht so (ausser in den USA vielleicht) dass jede Seite genau geprüft wird.
0

freakazoid

« Antwort #8 am: 20. September 2010, 15:09 »
der pass wird aufgrund der stempel sicher nicht ungültig!
denn die gültigkeit wird eingetragen und kann nur von offiziellen behörden mit entsprechenden massnahmen(verlängerung, annulierung) geändert werden.

was passieren kann, dass wie schon erwähnt, gewisse nationen stempel von anderen nationen nicht gerne sehen, aber das sollte ausser einer strengeren kontrolle auch nicht mehr  probleme geben.


und zu der aussage von toby, dass pässe staatseingentum sind, kann ich sagen, dass es nicht bei allen staaten so ist.
weiss jetzt gerade keine genauen zahlen, aber wenn ich mich nicht täusche, sind in europa nur gerade 4 pässe eigentum des jeweiligen staats. alle anderen gehören dem bürger.



meine empfehlung:
probiers.
0

Stecki

« Antwort #9 am: 20. September 2010, 17:34 »
was passieren kann, dass wie schon erwähnt, gewisse nationen stempel von anderen nationen nicht gerne sehen, aber das sollte ausser einer strengeren kontrolle auch nicht mehr  probleme geben.

Das stimmt allerdings nicht ganz. Gibt diverse Arabische Staaten die Dich mit einem Israelischen Stempel nicht einreisen lassen.
0

freakazoid

« Antwort #10 am: 20. September 2010, 21:17 »
Das stimmt allerdings nicht ganz. Gibt diverse Arabische Staaten die Dich mit einem Israelischen Stempel nicht einreisen lassen.

ok, mein fehler. dachte nicht an die blödheit verfeindeter staaten.
0

Flipper

« Antwort #11 am: 29. November 2010, 22:46 »
Hallo,

sodale, bin wieder retour von meiner Reise und hatte weder in Dubai, noch in Neuseeland Probleme mit der Ein- und Ausreise.  :)

Danke nochmals für alle Beiträge.
0

Tags: reisepass