Thema: Visa für SOA  (Gelesen 1694 mal)

Seb2509

« am: 05. August 2010, 13:58 »
Hallo zusammen,

wir starten in knapp 7 Wochen mit unserer einjährigen Reise um die Welt... :D

Wir verbringen die ersten vier Monate in Südamerika und fliegen dann von Chile
nach Neuseeland und später weiter nach Australien. Bis dahin ist die Sache mit
unseren Visa recht problemlos, das hat zumindest unsere bisherige Recherche ergeben.

Jetzt aber unsere Frage bzw unser Problem.

Wir haben hier jetzt schon oft gelesen, das sich der ein oder andere von euch ein Visum
für bestimmte Länder in SOA bereits hier in Deutschland besorgt hat. Da wir aber erst ca.
8 Monate nach unserem Start n Richtung SOA fliegen werden, ist das für uns wg der Gültigkeit
der Visa wahrscheinlich nicht möglich, oder? Wir gehen mal davon aus, das wir innerhalb einer
bestimmten Frist einreisen müssen, oder? Daher jetzt die Frage ob es in SOA oder in Australien
problemlos möglich ist, sich die Visa für die nächsten Stationen zu besorgen oder sollen wir
uns hier noch darum kümmern? Wir haben folgende Länder eingeplant: Thailand, Laos, Kambodscha,
Vietnam und Myanmar.

Wäre super wenn uns jemand von euch ein paar Tipps geben könnte...

Vorfreudige Grüße,

Ela und Seb
0

Luna

« Antwort #1 am: 05. August 2010, 16:13 »
Kein Problem! ;) In Thailand bekommt ihr das "Visa" wenn ihr mit dem Flieger einreist für 30 Tage umsonst on arrival.
Die Visa für Laos und Kambodscha bekommt Ihr an den meisten Grenzübergängen direkt (Situation dann vor Ort checken).
Das Vietnam Visum müsst ihr zwar vorher besorgen, das geht aber in allen Nachbarländern (in Bangkok, Luang Prabang und Vientiane auf jeden Fall...auch einfach vor Ort abchecken) Für Myanmar weiß ich das leider nicht...

Ich wünsch euch ne tolle Reise!!!
Save Travels!!!
Lg,
Luna

karoshi

« Antwort #2 am: 05. August 2010, 16:47 »
Das Myanmar Visum gibts normalerweise problemlos in Thailand, wenn die Botschaft nicht gerade wegen Spannungen zwischen den Ländern geschlossen ist. In diesem Fall sollte es aber auch in anderen größeren Hauptstädten (Hanoi, Phnom Penh, notfalls Kuala Lumpur oder Singapur) möglich sein.

LG, Karoshi
0

Seb2509

« Antwort #3 am: 06. August 2010, 08:26 »
Hey,

vielen Dank für eure Antworten...

Eine kleine Sache hab ich aber noch. Wir kommen Ende Mai nächsten Jahres
in Bangkok an und wolle dann fast 3 1/2 Monate in SOA verbringen und fliegen
im Anschluss auch von Bangkok weiter, d.h. wir machen alles surface.
Gibt´s da in Thailand ein Problem ohne Weiter- bzw Rückflugticket?

Lg und schönes We,

Ela und Seb
0

migathgi

« Antwort #4 am: 06. August 2010, 09:03 »
Rückflugticket habe ich bei der Einreise in BKK noch nie vorzeigen müssen. Außerdem gibt es ja kaum noch PapierTickets, die man vorzeigen könnte ...
0

TravelBugs

« Antwort #5 am: 06. August 2010, 20:59 »
Ich hab bisher auch nie etwas bei der einreise vorlegen müssen .... (weder Flughafen noch Landesgrenze)
0

Stecki

« Antwort #6 am: 06. August 2010, 21:09 »
Rückflugticket habe ich bei der Einreise in BKK noch nie vorzeigen müssen. Außerdem gibt es ja kaum noch PapierTickets, die man vorzeigen könnte ...

Das spielt keine Rolle. Du brauchst eine schriftliche Bestätigung. Wir mussten uns am Airport in Sydney 2h vor dem Flug auch noch mit dem schnarchenden Qantas-Personal herumschlagen weil wir die Bestätigung für den Rückflug nicht ausgedruckt hatten.

Ob das dann tatsächlich kontrolliert wird ist ein anderes Thema, auf jeden Fall gilt eine E-Ticket nicht als Ausrede.
0

migathgi

« Antwort #7 am: 06. August 2010, 21:50 »
Wir mussten uns am Airport in Sydney 2h vor dem Flug auch noch mit dem schnarchenden Qantas-Personal herumschlagen weil wir die Bestätigung für den Rückflug nicht ausgedruckt hatten.

Bei der Anfrage ging es – glaube ich – um Bangkok ...
0

Skraal

« Antwort #8 am: 06. August 2010, 22:34 »
Viſum für Myanmar gibt's „on arrival“ (http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=2752.0)
0

karoshi

« Antwort #9 am: 07. August 2010, 05:04 »
Bei der Anfrage ging es – glaube ich – um Bangkok ...
Ja, dahin ist Stecki von Sydney aus geflogen. ;)
0

Stecki

« Antwort #10 am: 07. August 2010, 09:35 »
Bei der Anfrage ging es – glaube ich – um Bangkok ...
Ja, dahin ist Stecki von Sydney aus geflogen. ;)

Nein, nach Christchurch/NZL (und um dort einzureisen brauchten wir bereits beim Einchecken ein gültiges Rück- bzw. Weiterflugticket).

Rückflugticket habe ich bei der Einreise in BKK noch nie vorzeigen müssen. Außerdem gibt es ja kaum noch PapierTickets, die man vorzeigen könnte ...

Aber meine Antwort gilt allgemein. Wenn ein Rückreiseticket erforderlich ist nützt die Ausrede dass es ohnehin fast nur noch E-Tickets gibt nicht viel, das wollte ich damit sagen. Man braucht in jedem Fall eine schriftliche Bestätigung für den Rückflug, ausser man fliegt mit derselben Airline zurück wie man hinfliegt, dann ist man ja bereits in deren System drin.

PS: Wir wurden in Bangkok auch nie danach gefragt, weder auf dem Land- noch auf dem Luftweg.
0

Rolo

« Antwort #11 am: 01. September 2010, 11:32 »
also fazit genug passbilder dabei haben und vor ort machen?
0

Tags: