Thema: Costa Rica - 1 Woche + Sprachschule  (Gelesen 857 mal)

frangipani

« am: 22. Juli 2010, 22:13 »
Hi,

bei mir geht's nun in knapp 5 Wochen los und die erste Station ist Costa Rica...
Eigentlich hatte ich 3 Wochen dafür eingeplant (also 2 Wochen eher los), doch nu musste ich auf ca. 8 Tage verkürzen, da ich am 1. Sept. ne Freundin in Peru treffen werde...
Hmmm, habt ihr n paar Vorschläge, was ich in diesen paar Tagen machen kann? Wollte ursprünglich einfach rumtingeln, mir vor Ort jemanden suchen, der mir Spanisch beibringt und einfach schauen wo's mich hinverschlägt... Das kann ich in 8 Tagen nun halt nicht so einfach machen?!
Würde echt gern Spanisch lernen, da ich noch n Weilchen in Südamerika sein möchte, aber auch was vom Land sehen (und nicht in San Jose bleiben).
Kennt ihr vllt ne super Sprachschule, wo man auch was lernt und die so gelegen ist, dass man noch einiges sehen kann?

Hoffe auf Antworten von euch ;-)
Danköööööö und viele Grüsse,
frangipani 
0

karoshi

« Antwort #1 am: 23. Juli 2010, 07:13 »
Hi Frangipani,

zum Thema Spanisch lernen in CR kann ich Dir nicht so viel sagen, aber ich hätte einen Tipp, was Du in einer Woche machen kannst.

San José ist keine besonders interessante Stadt, da braucht man eigentlich gar keine Zeit zu verbringen. Ich würde mit dem nächsten Bus nach Monteverde fahren. Die Landschaft ist Bergnebelwald (interessante Tierwelt) mit einigen Nationalparks/Naturparks in den Nähe. Im Monteverde-Tal wird Landwirtschaft (gute Milchprodukte) und Ökotourismus betrieben. Da kann man es ohne Probleme eine Woche aushalten und viel unternehmen. Oder Du hängst noch je nach Laune einen Strandaufenthalt am Pazifik oder einen Abstecher zum Vulkan Arenal dran. Dann ist die Woche (ganz schön kurz) auch schon rum.

LG, Karoshi
0

weltentdecker

« Antwort #2 am: 23. Juli 2010, 09:48 »
1 Woche Costa Rica, das wird schwierig, sich zu entscheiden, was man da machen soll, denn es gibt soooo viele schöne Orte. Mir persönlich hat ja der Tortuguero NP mit am besten gefallen. Das kann man auch in einer Woche von San Jose aus machen. Such dir ein kleines Hotel im Dorf Tortuguero (nur per Boot erreichbar) und mach von dort Kanutouren in den Regenwald, dort siehst du Affen, Kaimane, Vögel etc. Strand hast du dort auch (allerdings nicht zum schwimmen geeignet, aber zum relaxen alle mal).

Für einen Sprachkurs wäre vielleicht das hier von Interesse: http://www.la-flor.org/spanish_institute.html, kenne ich aber nicht persönlich. Ist in der Nähe von San Jose im Zentraltal, aber sehr ländlich gelegen.
0

cielo

« Antwort #3 am: 23. Juli 2010, 10:32 »
zu costa rica kann ich nicht viel sagen, aber wieso willst du in der kurzen zeit noch ein sprachkurs reinquetschen? nutz die zeit doch lieber um mehr vom land zu sehen und mach den sprachkurs später. oder schon in deutschland. die volkshochschule bietet oft auch crashkurse im sommer an.

wenn das nicht geht, dann bring dir ein paar brocken selbst bei durch seiten wie spanischlehrbuch.de und tiefergehend dann an einer sprachschule in südamerika ... in einer woche würdest du vermutlich eh nicht viel lernen. also müsstest du danach eh noch einen machen ...
0