Thema: Reiserücktrittsversicherung  (Gelesen 2247 mal)

Luna

« am: 22. Juli 2010, 13:17 »
Hallo an alle Reisenden!

Ich habe in der Suche nix gefunden, also mal wieder eine Frage!
Wann greift denn so eine Reiserücktrittsversicherung wirklich???

In meinem Fall wäre es die von Opodo mit angebotene ELVIA Reiserücktritt Vollschutz.
Der Flug mit Malaysia Airlines hat 100% Stornokosten weil es die günstigste Buchungsklasse ist...
Also, wie krank müsste ich denn sein, damit die Versicherung überhaupt in Kraft tritt??? Und ich was von dem Geld wiedersehe???

Ich habe so eine Versicherung bisher ehrlich gesagt nie abgeschlossen, da meine Flüge immer Stornokosten von ca. 150,- hatten und ich dachte, wenn wirklich was "Schlimmes" passiert,so das ich nicht fliegen kann, ist das eine Summe, die man gut verkraften kann....

Danke und sonnige Grüsse!
Eure Luna

karoshi

« Antwort #1 am: 22. Juli 2010, 14:49 »
Hi Luna,

der Begriff der "schweren Erkrankung" ist soweit ich weiß nirgendwo in den Bedingungen scharf definiert. Du musst halt reiseunfähig sein (nicht transportunfähig).

Nach meinem Verständnis sind ein grippaler Infekt, eine Verstauchung oder Karies keine schwere Erkrankungen; eine ausgewachsene Influenza, ein Bänderriss oder ein schlimm entzündeter Weisheitszahn aber schon. Die Grenze wird etwa da liegen, wo auch eine Krankschreibung für den Arbeitgeber erfolgen würde. Im Zweifelsfall wird ein Vertrauensarzt der Versicherung entscheiden, ob Du reisefähig bist oder nicht.

Neben einer Erkrankung gibt es noch andere, klarer definierte Versicherungsfälle. Aber Du hattest ja ausdrücklich nach den Krankheiten gefragt.

LG, Karoshi
0

Luna

« Antwort #2 am: 22. Juli 2010, 15:14 »
Und wieder mal ein GROSSES DANKESCHÖN!!!
Ich "geh jetzt zu Opodo" und buche meinen Flug!!!  ;D

LG,
Luna

Tags: