Thema: Meine Route - Eure Meinung?  (Gelesen 786 mal)

Nihil

« am: 13. Juli 2010, 16:22 »
Hallo,

auch mich hat das Reise-Virus erwischt und im Dezember soll es losgehen!

Da ich mir mit meiner Route noch nicht ganz sicher bin würde ich gerne eure Meinung hören:

Dez   Thailand/Laos
Jan   Thailand/Laos
Feb   erste hälfte Myanmar dann nach Indien
Mrz   Indien
April   Indien
Mai   Indonesien (Java, Bali, Komodo)
Jun   Neuseeland
Jul   Neuseeland
Aug   Osterinseln und Galapagos
Sep   Peru   
Okt   Peru
Nov   Amazonas
Dez   Mexico
Jan   Mexico
Feb   Ghana

Ich weiß, dass ich in Neuseeland wettertechnisch gerade eine schlechte Zeit erwische, aber ich hatte keine Idee wie es besser ginge. Falls jemand von euch eine hat, oder andere Tipps – immer her damit.


Lg
Franzi
0

cielo

« Antwort #1 am: 13. Juli 2010, 16:55 »
ich kann zwar nicht viel sagen außer: schöne route :D und:
von neuseeland aus kommst du wohl zwar über die osterinseln nach südamerika, (genau santiago de chile) aber galapagos kannst du erst später einbinden. ich würde wohl auch nicht 2 monate peru machen (es sei denn es ist ein sprachaufenthalt geplant?), wie ich von vielen hörte, waren die gar nicht so begeistert von dem land und den leuten (zu aufdringlich, wollen einem immer etwas verkaufen usw.), so dass ich an deiner stelle lieber noch ein anderen land mitnehmen würde. z.b. kolumbien, davon sind alle immer schwer begeistert weil es noch nicht so auf den massentourismus ausgelegt ist :). und/oder chile, wenn du dort eh ankommst.

auch weiß ich nicht, wie gut du ghana von mexiko aus einbinden kannst, aber da wissen die anderen hier mehr bescheid :D.
0

Jens

« Antwort #2 am: 13. Juli 2010, 17:49 »
Hallo Nihil,

habe eure Route mal überflogen und auch nicht mit dem Reisezeittool abgeglichen, aber passt den die route "wettertechnisch"??? In Neuseeland habt ihr Winter und wie sieht es in SOA und Indonesien aus mit dem Monsum??? Ansonsten viel spaß.
0

karoshi

« Antwort #3 am: 13. Juli 2010, 17:56 »
Naja, auch in Peru gibt es Ecken, die schlechter oder besser sind als andere. Die ganze Schiene Titicacasee-Cusco-Machu Picchu ist so touristisch wie es überhaupt nur geht, während z.B. Chachapoyas im Norden immer noch ein Geheimtipp ist. Neben den weltbekannten Highlights gibt es in Peru unglaublich viele andere Sehenswürdigkeiten, die kaum besucht sind.

Selbst Arequipa und der Colca-Canyon sind längst nicht überlaufen, wenn auch nicht mehr so ultimativ geheim. Ähnliches kann man über die Cordillera Blanca bei Huaraz sagen.

Man muss also nicht unbedingt von Peru abraten, aber jeder sollte sich im Klaren sein, dass es an den wichtigsten Touri-Brennpunkten ganz schön abgeht. Das Negativbeispiel schlechthin ist für mich Puno am Titicacasee. (Cusco ist ja wenigstens noch schön.) Und auch die Abzocke in Machu Picchu ist grenzwertig. Tatsache ist aber: Was alte Hochkulturen angeht, kann auf dem gesamten Kontinent kein anderes Land Peru das Wasser reichen, auch nicht Kolumbien oder Ecuador. Was die Naturschönheiten oder zeitgenössische indigene Kultur angeht, gibt es anderswo vergleichbares, und größtenteils weniger touristisch verdorben.

LG, Karoshi
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 13. Juli 2010, 18:03 »
Hey,
also ich würde ruhig einen ganzen Monat für Myanmar einplanen! Es ist ein Hammer-Land, und jetzt habt ihr noch die Chance es in der "Ursprungs-Form" zu erleben. Die Menschen sind so offen und zufrieden und freundlich........ :) Das Land, die Natur, die Bauwerke...wahnsinn!!! :) Wirklich, nutze die Chance, bevor der große Touristenstrom irgendwann einsetzt!!!

Indonesien wird zeitlich wahrscheinlich auch ein bissl eng, außer du fliegst gleich nach Yogya und schaut nur die Stadt + Umgebung + Bromo an und dann gleich weiter nach Java. Ich plane gerade 2 Wochen Java und finde das ziemlich knapp. Und die Anreise nach Komodo dauert ja auch ne Zeit... Und Bali ist auch nicht uninteressant, oder? Aber ich würde das evtl. gar nicht so planen sondern mich mehr treiben lassen, dann siehst du ja was sich ausgeht ;)

Zum Rest kann ich noch nicht so viel sagen ;) Klar kann man überall noch länger bleiben, Thailand bietet einfach auch so viel und bestimmt auch Laos und Indien...

LG dirtsa
0

cielo

« Antwort #5 am: 13. Juli 2010, 18:04 »
ok, danke für die einschätzung, karoshi. das macht mir noch ein wenig hoffnung :D. chachapoyas hab ich in der tat noch nicht gehört und werd ich mir gleich mal vormerken, danke!

ich wollte auch nicht generell abraten, dazu ist das land dann doch zu interessant!
0

Tags: