Thema: Strecke Peking shanghai - Tag oder Nacht?  (Gelesen 834 mal)

leah_79

« am: 07. Juli 2010, 22:33 »
Hallo Zusammen

Sind gerade am überlegen, ob wir Strecke Peking - Shanghai den Tag oder Nachtzug nehmen sollen... Ist die Strecke landschaftlich sehenswert? Oder lieber doch "durchschlafen", einen Tag mehr für etwas anderes haben und quasi 1x Übernachtungskosten sparen?

Viele Grüsse

0

karoshi

« Antwort #1 am: 07. Juli 2010, 22:55 »
Hi leah_79,

ich würde sagen: Nachtzug. Ein schöner Soft-Sleeper, und am nächsten Tag entspannt in Shanghai ankommen.

LG, Karoshi
0

Stecki

« Antwort #2 am: 08. Juli 2010, 03:24 »
Hi leah_79,

ich würde sagen: Nachtzug. Ein schöner Soft-Sleeper, und am nächsten Tag entspannt in Shanghai ankommen.

LG, Karoshi

Und auf keinen Fall bei einem 6er-Abteil das oberste Bett nehmen, denn da hängt gleich die Klimaanlage. Erkältung vorprogrammiert.
0

leah_79

« Antwort #3 am: 08. Juli 2010, 10:01 »
Vielen Dank Euch beiden :)
0

karoshi

« Antwort #4 am: 08. Juli 2010, 10:22 »
Wir hatten auch ab und zu das obere Bett im Hard Sleeper (6-er Abteil ohne Tür), war aber kein Problem. Man muss sich halt gut zudecken. Die oberen Betten haben auch einen Vorteil, nämlich die größte Privatsphäre (falls es so etwas in China überhaupt gibt). Unten laufen immer Leute rum bzw. sitzen tagsüber auf Deinem Bett.

Falls es noch Plätze gibt, würde ich aber in jedem Fall Soft Sleeper (4-er Abteil mit Tür) bevorzugen. Wenns sein muss auch in einem langsameren Zug. Die sind nicht unbedingt schlechter, nur langsamer (was nachts egal ist) und viel billiger.

LG, Karoshi
0

Tags: zug peking shanghai