Thema: Kaffee in Suedamerika und Frage zum Schlafen in Kuba  (Gelesen 887 mal)

Fightdwarf

Hey,

wir sind gerade noch in Asien unterwegs und demnaechst steht Suedamerika an. Wo meint ihr kann man am besten Kaffee kaufen? Chile, Peru oder Costa Rica?

Zweite Frage zu Kuba: Wie sieht es da mit den Kosten fuer Uebernachtungen aus? Gibt es da auch ein paar guenstige Huetten am Strand, Hostels etc?

Vielen Dank
Rike und birger
0

Niels

« Antwort #1 am: 30. Mai 2010, 19:18 »
In der Hoffnung Eure Reiseplaene nun nicht ueber den Haufen zu werfen, wuerde ich Euch fuer Kaffee Kolumbien empfehlen.
Insbesondere in dem "weltberuehmten Kaffeedreieck" gibts nette Kaffeeplantagen auf denen man wohnen und natuerlich Kaffee trinken und kaufen kann.

War erst kuerzlich auf einer Hacienda nahe Manizales. Interessante Erfahrung.
0

farmerjohn1

« Antwort #2 am: 04. Juni 2010, 18:44 »
Auf jeden Fall Hochlandkaffee in Kolumbien, der hat die meisten Aromen, am besten aus der Provinz Huila.
0

th23

« Antwort #3 am: 06. Juni 2010, 11:41 »
Zumindest in Ecuador haben wir bzgl Kaffee keine allzu guten Erfahrungen gemacht...in Cafes gibts meistens nur Instant-Zeugs und die Bohnen werden noch ungeröstet exportiert :-/ Also zumindest da nicht zu viel erwarten...in anderen Ländern solls wohl anders sein

Viele Grüße
th23
0

annael

« Antwort #4 am: 07. Juni 2010, 11:22 »
Ich war letzten Sommer in Costa Rica und der Kaffee war sehr, sehr gut. Allerdings am besten in einem Supermarkt kaufen, da man sonst nur überhöhte Touristenpreise bezahlt.
0

Tags: