Thema: Tips fuer Sumatra???  (Gelesen 1522 mal)

Luna

« am: 12. November 2007, 11:12 »
Halloechen an alle!
So, da wir auf unserer Reise gut in der Zeit liegen und grad mit dem Gedanken spielen eventuell noch einen Monat dran zu haengen, falls moeglich, haben wir uns ueberlegt, von Malaysia aus einen Abstecher nach Sumatra zu machen und uns dort Bukit Lawang und den Lake Toba anzusehen. Kann dazu irgendwer aus Erfahrung berichten? Ist es sicher dort zu reisen? Vermutlich werden wir Mitte Dezember dort sein, wie sieht es wettertechnisch dann dort aus? Fuer alle Antworten und Tips sind wir euch sehr dankbar!
Thanks!
Viele liebe Gruesse aus Phnom Penh!!!
Eure Luna

karoshi

« Antwort #1 am: 12. November 2007, 16:21 »
Ist Luang Prabang denn schon wieder aufgebaut?
Ich war dort zuletzt 1999, da stand alles noch... es dürfte sich seitdem einiges geändert haben.

Die Sicherheitslage auf Sumatra habe ich damals als nicht ungewöhnlich empfunden. Probleme gab es nur in der Provinz Aceh, die würdet Ihr ja nicht besuchen. Trotzdem wäre es natürlich gut, wenn noch jemand aktuellere Informationen beisteuern kann.

LG, Karoshi
0

Luna

« Antwort #2 am: 18. November 2007, 08:08 »
Luang Prabang wieder aufgebaut???Laos??? Vermutlich meinst du ne andere Stadt Medan? Ich weiss es leider nicht. Wie war es denn damals auf Sumatra? Ich werde demnaechst mal n Internettag einlegen, um alles moegliche zu recherchieren, aber es waere toll, wenn irgendwer n paar Tips haette!
So, bis denn und viele Gruesse aus Siem Reap!
Luna

karoshi

« Antwort #3 am: 18. November 2007, 09:04 »
Huch! Ich meinte natürlich Bukit Lawang.
(Darf...nicht...vergessen...die...Pillen...zu...nehmen! ;))
Das ist ja vor ein paar Jahren von einer Flutwelle komplett weggerissen worden (nicht der Tsunami, sondern vom Fluss). Würde sich auf jedenfall lohnen, mal rauszukriegen, wie da die aktuelle Situation ist. Früher wars echt schön da, besonders das Trekking im Leuser National Park. Inklusive Orang-Utans im Dschungel (auch wenn "bloß" ausgewildert waren - dafür haben sie dann aber auch keine Angst vor Menschen).

Medan selbst lohnt sich nicht, ist nur das Sprungbrett nach Malaysia (Penang) und es gibt nicht viel zu sehen.
Über den Lake Toba kann ich aus eigener Erfahrung nichts sagen.

Falls die Situation auf Sumatra derzeit nicht so einladend sein sollte, wäre Borneo (Sarawak) vielleicht eine Alternative?

LG, Karoshi
0

Tags: