Thema: Zelten auf den Galapagos-Inseln moeglich / erlaubt?  (Gelesen 1695 mal)

Susu

« am: 03. April 2010, 21:33 »
Hallo,

weiss jemand ob und wenn ja auf welchen der Galapagos-Inseln Zelten erlaubt ist? Gibt es ein paar Campgrounds oder Hostels mit angeschlossenem Campground auf den groesseren / bewohnten Inseln?

LG, Susu
0

geya

« Antwort #1 am: 19. April 2010, 14:29 »
Nee, verboten weil Naturschutzreservat  !
gibt aber hotels - kostet natürlich.

gruß geya
0

karoshi

« Antwort #2 am: 20. April 2010, 11:05 »
Ganz so streng ist das Verbot inzwischen wohl nicht mehr. Es gibt einige wenige Veranstalter, die die Genehmigung bekommen haben, auf Touren an bestimmten Stellen zu campen. Außerdem stehen auch nur 97% der Inseln unter Naturschutz, grundsätzlich wäre es in den Siedlungen wohl erlaubt, Zelte aufzustellen. Ob das in der Praxis ratsam, möglich und lohnend wäre, da habe ich meine Zweifel. Vielleicht noch am ehesten in Puerto Villamil auf Isabela.

Die meisten Leute übernachten sowieso auf dem Schiff, denn da ist die einzige Art, wie man auf die kleineren, unbewohnten Inseln kommt. Und wenn man die nicht sehen will, hat man das Beste auf den Galapagos ausgelassen.

LG, Karoshi
0

Susu

« Antwort #3 am: 25. August 2010, 22:03 »
Hallo,

ich noch mal.
Zwar haben wir es dann doch nicht gemacht aber unmoeglich ist Campen auf den Galapagosinseln nicht.
Das Jungle Hostel auf der Insel Isabela bietet es an. Das Zelt wuerde dort schoen dicht am Strand stehen mit fantastischer Aussicht aufs Meer aber einer Menge Wind. Kosten? -Keine Ahnung. Ich schaetze um die 10USD pro Person; ein Zimmer im Hostel gibts naemlich ab 15USD.

Die Galapagos-Nationalparkverwaltung sagt in ihrer Broschuere, dass Campen in bestimmten Regionen moeglich ist. Man braucht aber ein Permit von denen. Wie man das bekommt, das stand da aber leider nicht.
Also wer wirklich campen will, der findet Moeglichketen.

LG, Susu
0

Tags: camping