Thema: Visumverlängerung in China  (Gelesen 1915 mal)

shiml

« am: 10. März 2010, 06:23 »
Hallo,
wollte eigentlich von Vietnam aus ein 2 Monate-double entry Visa für China beantragen, was ich hier aber leider nicht bekomme. Notgedrungen habe ich jetzt eben die abgespeckte 1 Monat-Single-Entry Version beantragt.

Mir ist bekannt, dass ich China ja praktisch überall in den PSBureaus das Visum für einen Monat Verlängern kann, wobei ich damit auch schonmal ziemlich probleme hatte.

Meine Frage ist jetzt: Ist es auch möglich im PSB ein Single-Entry-Visum auf ein Double-Entry-Visum zu "upgraden"? Habe leider nichts im Internet dazu finden können.

Was auch noch relevant ist: Habe gelesen, dass jemand sein Double-Entry-Status verloren hat, in dem Moment als er sein Visa um einen Monat verlängert hat. Ich müsste also erst mein Visa um einen Monat verlängern und dann zum Double-Entry upgraden. Ist das so theoretisch möglich? Was die mir dann im PSB erzählen ist ja eh wieder eine andere Geschichte.

Viele Grüße

Shiml
0

alex

« Antwort #1 am: 30. September 2013, 14:15 »
Hat inzwischen jemand mal ein China 30 Tage Visum verlängert? Welche Unterlagen brauch ich da?
Ich muss das in ca. 10 Tagen in Peking machen und würde mich über Erfahrungsberichte freuen.
0

alex

« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 15:24 »
Ich beantworte meine Frage mal selber. Evtl. hat jemand das gleich vor wie ich. Ich habe meine Visa im PSB ((公安局) - Pinyin: Gōng'ān jú) in Peking verlängert.

Gebraucht habe ich:
- Reisepass
- Ein Passphoto
- Screenshot meines Bankkontos
- Momentaner Wohnort in Peking -> Hier gibts vom Hostel ein offizielles Formular


Im PSB musste ich dann eine Formular ausfüllen. Hatte nur eine Seite. Anschließend Nummer ziehen, warten, drankommen, Passphoto vom Mitarbeiter einscannen lassen, 10 Sekunden Gespräch und Quittung fürs neue 30 Tage Visa zum Abholen in ein paar Tagen bekommen.
4

gregor84

« Antwort #3 am: 07. Oktober 2014, 06:20 »
Hallo, wann hast du dies gemacht (Jahr)?
0

Jens

« Antwort #4 am: 07. Oktober 2014, 08:08 »
Da er dies im Oktober 2013 gepostet hat, war es wohl dann

Re: Visumverlängerung in China
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 15:24 »
0

gregor84

« Antwort #5 am: 10. Oktober 2014, 07:47 »
Ich beantworte meine Frage mal selber. Evtl. hat jemand das gleich vor wie ich. Ich habe meine Visa im PSB ((公安局) - Pinyin: Gōng'ān jú) in Peking verlängert.

Gebraucht habe ich:
- Reisepass
- Ein Passphoto
- Screenshot meines Bankkontos
- Momentaner Wohnort in Peking -> Hier gibts vom Hostel ein offizielles Formular


Im PSB musste ich dann eine Formular ausfüllen. Hatte nur eine Seite. Anschließend Nummer ziehen, warten, drankommen, Passphoto vom Mitarbeiter einscannen lassen, 10 Sekunden Gespräch und Quittung fürs neue 30 Tage Visa zum Abholen in ein paar Tagen bekommen.



Ich war am 08.10.2014 dort und musste noch zusätzlich im P.S.B Büro einen Reiseplan angeben. Die Angabe für vier Wochen Peking haben nicht gereicht. Ich musste noch eine DIN A4 Seite mit Sehenswürdigkeiten angeben.

Ich habe wegen der Nationalfeiertage, dann ist das Büro für eine Woche geschlossen, mein Visa um ein Tag überzogen. Ich musste daher zur zuständigen Polizeistation meines Aufenthaltes in Peking und dort bekam ich ein Zettel mit Stempel für das P.S.B Büro. Der Polizist sage normalerweise müsste ich ein Strafe von 500 RMB zahlen, er aber davon absieht.

1

Tags: china visum