Thema: Verschiedene Ausrüstungsgegenstände in Süd-/Mittelamerika zu kaufen?  (Gelesen 1245 mal)

ulmi

Hallo!

Hat jemand Erfahrung, in welchem Maße man in Süd-/Mittelamerika verschiedene Ausrüstungsgegenstände kaufen kann, um sie vor Ort erst bei Bedarf und zudem eventuell auch billiger zu erstehen?

Konkret geht es mir um:
-Wasseraufbereitungsmittel (Tabletten)
-Insektenspray
-Imprägnierspray
-Malaria-Stand by (z.B. Malarone)
-Reise-Handy
-MP3-Player

Alles natürlich bei gewohnter "europäischer" Qualität!

Interessant wäre vor allem der Bereich zwischen der Isla de Margarita (Start meiner Reise) und Manaus am Amazonas in Brasilien.

Danke für Eure Beiträge
ulmi
0

tamzcar

Meiner Erfahrung nach macht das nicht wirklich viel Sinn. Elektronik ist in Deutschland sehr preiswert, in Südamerika tendenziell teurer (v.a. Brasilien, Argentinien). Outdoor Ausrüstungsgegenstände in hoher Qualität ebenso.
Was die Chemie angeht, so handelt es sich dabei ohnehin (ausser Malarone) um geringwertige Güter. Einer möglichen geringen Ersparnis steht die Rumrennerei vor Ort gegenüber. Malarone hat bei mir ohnehin die Krankenkasse bezahlt, zu den Preisen vor Ort kann ich nichts sagen, habe aber gehört, dass vielfach eher "Vorgänger-Präparate" z.B. Lariam u.a. im Handel sind.

Grüße,
tamzcar
0

karoshi

Hallo Ulmi,

Malarone war zumindest vor ein paar Jahren in Suedamerika praktisch nicht zu bekommen.
Auch bei den anderen Sachen kann ich mich tamzcar nur anschliessen.

Elektronik ist relativ erschwinglich in der Freihandelszone von Colon in Panama. Ansonsten lieber in Europa kaufen, oder noch besser in den USA, falls Du da vorher einen Stopp hast.

LG, Karoshi
0

tinibini

Und wie seht ihr das bei Outdoorausrüstung?
Ich muss noch Trekkingschuhe und ein Zelt kaufen, sonst ist die Ausrüstung komplett. In den USA wär das ja kein Problem, aber wie sieht das in Südamerika aus?
LG
Tini
0

Xenia

Die Frage wurde ja schon gestellt, aber nicht beantwortet:

Ist es einfach Wasserentkeimungstabletten zu finden in Zentral- und Südamerika? Meistens braucht man die ja nicht, aber auf mehrtägigen Trekks sind sie doch unverzichtbar. Von dem her möchte ich wissen, ob ich von zu Hause mitnehmen soll oder man das in den Städten dort bekommt? Sind die gut haltbar diese Tabletten?
0