Thema: 6 Wochen fuer die South Coast in Australien?  (Gelesen 1100 mal)

After Backpacking

« am: 07. März 2010, 07:49 »
Hallo liebes Forum!

Nach Neu Seeland geht es bei mir Anfang April nach Australien. Da ich fuer dieses riesige Land nur etwa sechs Wochen Zeit haben werde, moechte ich mich auf eine Region beschraenken, und zwar die South Coast (sollte dann wettertechnisch noch passen). Ich moechte von Sydney via Melbourne nach Adelaide reisen. Meint Ihr diese  Route  ist in sechs Wochen stressfrei durchzufuehren?

Wuerde sich evtl. noch ein Stop in Tasmanien fuer ca. eine Woche lohnen?

Anschliessend moechte ich nach dem Flug von Adelaide nach Perth dort noch ein paar Tage die naehere Umgebung anschauen. Bevor es dann nach Suedafrika gehen wird. Besten Dank schon mal fuer Eure  Tipps.

Beste Gruesse
Tobi
0

Horitamus

« Antwort #1 am: 07. März 2010, 14:13 »
Hallo Tele-Tobi,
wir planen in 4-5 Wochen von Cairns bis nach Sydney zu reisen. Dazu wollen wir den Greyhound benutzen. Also entweder reisen wir zu schnell oder du zu langsam ;-) (wobei mir natürlich klar ist, dass es auf einer Weltreise kein zu langsam gibt). Kann leider nicht mit Erfahrungswerten dienen. Aber meiner Auffassung nach sollte das locker zu schaffen sein. Aber jetzt interessiert mich ja brennend, ob wir uns für Australien zu wenig Zeit genommen haben.

Gruß
0

Skraal

« Antwort #2 am: 08. März 2010, 11:04 »
Von Melbourne nach Adelaide habe ich mit einem Freund 10 Tage im Campervan gebraucht. Wir ſind jeden Tag ein bißchen gefahren und haben immerwieder kurze Tagesausflüge gemacht.
Gegen Ende wollten wir dann nicht noch den zwanzigſten Waſſerfall anſchauen, hatten uns relativ ſchnell ſatt geſehen.
Je nach Geſchmack ſollte man für Melbourne nach Adelaide vielleicht 10 bis 15 Tage einplanen.

Von Taſmanien höre ich nur gutes und ein Abſtecher ſcheint lohnenswert.

@ Horitamus: Wir hatten uns damals Cairns nach Melbourne in 3 Wochen vorgenommen, was viel zu kurz war, darum haben wir in Brisbane abgebrochen und ſind für unſeren Geſchmack immernoch zu viel gefahren, aber fünf Wochen ſollten OK ſein.
0

lina

« Antwort #3 am: 23. April 2010, 21:27 »
Hallo,

ich denke sechs Wochen sind ok!Für die Great Ocean Road würde ich mir schon etwas Zeit nehmen, auch in Melbourne kann man gut ein paar Tage verbringen..
Wie bist Du mobil?
Adelaide ist nicht jedermanns Sache, ich persönlich finde die Stadt weniger interessant, habe dort trotzdem viel Zeit verbracht, allerdings habe ich dort auch immer einige Leute zu besuchen :), in South Australia kann es im April auch schon mal "sehr kalt" werden ( für australische Verhältnisse ) ! Ein paar warme Klamotten würde ich einplanen..

Die Strecke Cairns - Sydney finde ich für 5-6 Wochen definitiv zu lang, es liegen ein paar wirklich tolle Strände , kleine Städte, wunderschöne Landschaften und Sehenswürdigkeitn auf der Strecke welche man in einem so bemessenen Zeitrahmen überhaupt nicht wahrnehmen kann. Dabei kommt es natürlich immer auf den Reisestil, die Fortbewegungsmittel und persönlichen Interessan an..

Liebe Grüsse,
lina
0

mimmi

« Antwort #4 am: 22. Mai 2010, 20:53 »
hallo tele-tobi
ein abstecher nach tasmanien lohnt sich meiner meinung nach auf alle faelle. ich fand die insel wunderbar. wir haben dort zehn tage verbracht und fanden dies im nachhinein zu wenig, wir haetten gerne bspw. noch mehr nationalparks gesehen.
liebe gruesse
0