Thema: RTW-Wo starten, wo Enden...  (Gelesen 913 mal)

Simplethinkers

« am: 20. Februar 2010, 12:37 »
Hallo alle zusammen.
Endlich ist es soweit. Ende Oktober/Anfang November geht ein lang-ersehnter Traum in Erfüllung:
Wir (Männlein und Weiblein) wollen eine Weltreise machen, und zwar wäre unser Masterplan folgender:

- 1. Südamerika:

Start in München Anfang November, dann ein paar Wochen nach Buenos Aires zum spanisch büffeln,
daraufhin Patagonien, bis wir uns duch Chile, Bolivien, Peru, Equador 'vorkämpfen',
um noch eine Woche in Galapagos zu verbringen.... ;D,

Voraussichtliche Reisezeit: 4 Monate
(wobei wir nicht alle Länder bis ins kleinste Detail erleben wollen, is ja auch in dieser Zeit net möglich.)


- 2. Südostasien:

Wir möcht irgendwie nach Bangkok fliegen, auf dem Landweg dann Burma, Laos, Vietnam, Cambodia, über Malaysia und dann Indonesien Richtung Australien.
(wenn möglich mit Schiff oder Flugzeug nach Darwin, bzw Brooome, um die Westküste nach Perth zu kommen. (Voraussichtliche Reisedauer: 4 - 5  Monate.)

Von dort dann nach Christchutrch oder Aukland, 2 Monate Neuseeland wären toll, dort hängt es dann auch von der Reisezeit ab, da wir ja in den Winter reinrutschen könnten...

Der Klassiker zum Schluss: Fiji, zum Urlaubsstress – abbauen :)

November 2011 wären wir dann wieder im schönen kalten München. :)

Nun unsere Fragen: was für ein Ticket empfielt sich? Gibt es denn schon Partnerships mit süamerikanischen Flugunternhemen, die bei Star Alliance mitmachen oder One world? habe davon nämlich mal was gelesen...

Wie sieht es denn mit der Reisezeit aus? Uns wäre es am liebten immer mäßig Warm/Warm, in Asien kann es auch etwas subtropischer und feucht werden...no problem.

Kann man die Strecke auch umgekehrt fliegen? D.h. von Südameroka aus erst nach Neuseeland und dann hoch nach Asien?
Was wäre denn am schlausten?

Mit wie viel Kohle muss man denn ungefähr für so ein Ticket/JAhresbudget rechnen? Wollen Low- Budgetmäßig reisen...
Haben inkl. Ticket ca. 13.000 Euro pro Kopf zur Verfügung.

Vielen Dank für die nützlichen Infos im Voraus....

F+k

0

Jens

« Antwort #1 am: 20. Februar 2010, 16:33 »
Hallo F+K,

willkommen an Board ;D. Eure Route gleicht schon fast meiner, daher schon einmal gut. Was ich nicht verstehe ist, warum von Südamerika nach Bangkok ??? ??? ??? Warum nicht nach Neuseeland, Astralien, Indonesien Landweg bis Bangkok und da dann die anderen asiatischen Länder eure Wunschliste! Mit dem Reisewetter müsstet ihr mal schauen, siehe unten den Link von mir in der Fußzeile, eure Route müsste fast stimmen. Ich habe es nicht genau im Kopf, da ihr zwei Monate vorher losfliegt!
Ich wünsche euch viel Spaß....... ;)
0

Simplethinkers

« Antwort #2 am: 20. Februar 2010, 17:52 »
Hallo Jens, vielen danke für deine Antwort...
Super Trip den du da vor hast, :)
Nun ja deine Frage kann ich auch net so recht beantworten...Uns ist diese Route einfach so logisch vorgekommen, nachdem wir nicht wissen ob wir in NZ etwas länger verbringen wollen, je nachdem wie viel Zeit denn übrigbleiben wird...

Meinst du dass es anders rum (so wie von dir beschrieben) mit den Klimazonen besser wäre?

Uns würde nur noch interessieren wie viel du denn ungefähr für dein Ticket um den Globus bezahlt hast...

Lg Florian & Karina.
0

karoshi

« Antwort #3 am: 20. Februar 2010, 19:00 »
Hallo Ihr beiden,

was mir bei Eurem Plan auffällt ist, dass Ihr am Ende ziemlich viele eindeutige "Winterziele" drin habt (Mekong-Region, Neuseeland), aber irgendwie keinen Winter. ;) Den würdet Ihr praktisch komplett in Südamerika verbringen, obwohl dort eigentlich nur Patagonien ein Winterziel wäre.

Ist es für Euch eine Option, in der anderen Richtung zu reisen? So ganz grob in der Art:
  • Mekong-Region
  • Neuseeland (Christchurch-Auckland)
  • Australien (Perth-Darwin)
  • Abstecher Indonesien
  • Fiji
  • Ecuador (übrigens ein gutes Land für einen Spanischkurs)
  • Peru, Bolivien, Chile, Patagonien

LG, Karoshi
0

Jens

« Antwort #4 am: 20. Februar 2010, 20:10 »
Hallo Karina und Florian,

Karoshi hat euch schon einen guten Beitrag geschriebe. Mir viel halt auf, dass ihr einwenig kreuz und quer fliegt. Das mit dem Wetter muss passen, da ihr ja nicht dem schönen Wetter hinterher fliegen wollt.
Zu mein Ticket, ich habe noch keine AHnung was das kostet, da ich erst Weihanchten 2011 los kann und daher ist es noch zu früh. Ich denke, dass es ein Ticket von oneworld Global Explorer geben wird. Ich werde dann noch zwei Tickets in Asien dazu kaufen, aber das sollte dann nicht so teuer werden. Da ich so weing woe möglich im Flieger sitzen will, werde ich hoffentlich mit dem Meilenbasierten am günstigen liegen. Wenn das so bleibt wie im Moment, werde ich mit dem RTW in London starten und als letzten Flug Frankfurt - London angeben. Das bedeutet, dass ich dann den letzten Flug einfach verfallen lasse. Hin nach London geht es dann mit Ryanair für einen Euro. Kann ja früh genug buchen. Das RTW-Ticket ist in England so um die 1000,00 Euro billiger; zur Zeit. Das lohnt sich dann schon, aber ich muss sehen, was die Zukunft bringt. In 18 Monaten werde ich das Thema angehen.
So jetzt habt ihr viele Infos bekommen ind das neue planen kann beginnen.......
0

Simplethinkers

« Antwort #5 am: 21. Februar 2010, 12:06 »
Gut, vielen Dank für die tollen Inputs...
Wir werden unsere Route nochmals neu "berechnen" und dann das Ergebniss mitteilen.... (hoffentlich machen wir unsere Hausaufgaben besser ;))
Besten Dank, wir melden uns bald wieder....

Florian und Karina.
0

Tags: