Thema: Erfahrungen: Von Südamerika nach Fiji, Samoa oder Vanuatu?  (Gelesen 1611 mal)

nataschenka

Hallo zusammen,
ich glaube ich bin reizüberflutet ??? ... Ich suche nach einer Flugverbindung von Südamerika nach (vorzugsweise) Fiji, Samoa oder Vanatu. Bisher bekommen wir immer die Info "ist nicht möglich". Anscheinend müssten wir über die USA Richtung besagte Inseln fliegen ...?! Gibt es wirklich keine Möglichkeit von Südamerika aus? Besten Dank für eure Hilfe
0

karoshi

« Antwort #1 am: 14. Februar 2010, 02:21 »
Hallo Nataschenka,

direkte Verbindungen gibt es nicht. Der Weg führt in jedem Fall über Los Angeles, Auckland oder Sydney. Die einzige Inselgruppe, die man von Südamerika aus direkt erreichen kann, ist Französisch Polynesien (mit LAN ab Santiago).

LG, Karoshi
0

th23

« Antwort #2 am: 14. Februar 2010, 11:55 »
...Französisch Polynesien (mit LAN ab Santiago).

Nachdem wir diese Strecke eingebaut hatten muss ich meinen Senf dazu geben ;) Ist nicht wirklich schlimm, dass es nicht direkt geht, denn dazwischen kann man eine ganze Menge schöööööne Dinge erleben :)

Immerhin gehts ab Santiago dann nicht nur über Frz. Polynesien, sondern vorher zusätzlich auch über die Osterinsel ;D

Viele Grüße
th23

P.S.: Was wir aber nicht empfehlen können ist (leider) Vanuatu...wir waren von dem Land heftigst enttäuscht :(
0

nataschenka

« Antwort #3 am: 14. Februar 2010, 14:00 »
Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten,
@ th23: Hab mir eure Strecke angeschaut. Das mit "Santiago de Chile -- Easter Island -- Papete (Tahiti)" klingt interessant. Hast du eine Empfehlung zum Insel-Hopping? Seid ihr dann zurück nach Papete und von dort aus weiter nach Neuseeland?
Ich hab ja gelesen, dass Tahiti sehr teuer und weniger Backpacker freundlich sein soll...
Vielen Dank übrigens für den Tipp mit Vanuatu - wir haben uns die Inselgruppe im Internet (sehr aussagekräftig ;) aber leider die einzige Möglichkeit) mal angeschaut und es hat uns, verglichen z.B. mit Fiji auch nicht umgehauen.
Würde mich freuen noch mal von dir zu hören
Grüssle
Nataschenka
0

th23

« Antwort #4 am: 14. Februar 2010, 16:14 »
Naja, Insel-Hopping in Frz. Polynesien geht (ausser wenn es nur nach Moorea sein soll) nur mit dem Flugzeug und da bietet Air Tahiti verschiedene Air Passes an, ja nachdem, welche Inseln man besuchen möchte. Wir sind Tahiti, Moorea, Bora Bora, Huahine, Raieta (nur Zwischenstop) und zurück nach Tahiti geflogen - und es hat uns gefallen.

Es führt kein Weg an einem Rückflug nach Tahiti / Papeete vorbei, da das der einzige internationale Flughafen ist.

Frz. Polynesien ist teuer und nicht mit anderen Zielen z.B. Südamerika vergleichbar...die Kosten (aber auch die Leistung) ist eher mit europäischen Destinationen vergleichbar. Dies gesagt, gibts trotzdem auf einzelnen Inseln schon günstige Unterkünfte (z.B. Moorea und Huahine). Auf Bora Bora kommt man - meines Wissens nach - aber nicht an etwas mehr Geld pro Übernachtung vorbei...

Letztlich musst Du schauen, ob es ins Budget reinpasst - nach unserer Meinung war es die Zusatzausgaben wert...wir würden nur das nächste mal noch einen tag mehr pro Insel dranhängen ;)
0

martinaundthomas

« Antwort #5 am: 26. März 2010, 15:59 »
Hallo th23, was fandest du denn an Vanuatu so schlimm. Außer Efate mit Port Vila ist doch nichts sehr touristisch erschlossen. Und wenn man will, kann man doch ganz einfach sehr weit weg von der westlichen Zivilisation kommen. Uns hat es unglaublich gut gefallen. Die Menschen sind extrem freundlich und liebenswürdig. Und wunderschöne Strände mit besten Schnorchelmöglichkeiten gibt es doch auch...???
Also wir können Vanuatu wirklich nur empfehlen und möchten auf jeden Fall auch gerne noch mal hin.
Grüßle Martina
0

Tags: