Thema: La Moskitia - Honduras und Nicaragua  (Gelesen 790 mal)

laCriiis

« am: 06. Februar 2010, 22:46 »
Immer auf der Suche nach neuen Abenteuern... ich bin mir am ueberlegen, die Moskitia (riiesiges abgelegenes Regenwaldgebiet in Nicaragua und Honduras) zu machen, und zwar alleine. Ich weiss noch nicht sehr viel darueber, und wende mich deswegen an euch.

Der 'Plan' (vielmehr ist es noch nicht) waere, von Puerto Cabezas (Nicaragua) irgendwie nach Puerto Lempira (Honduras) zu kommen, und von dort aus (gezwungenermassen) mit dem Flugzeug nach La Ceiba. Aaaaber, nun kommen wir zu viiielen Fragen:

War jemand schon einmal dort? Biiitte berichten!
Wie kommt man vorwaerts? Soviel ich weiss, mit Booten, vor allem, oder? Ist es einfach, oder ein 'pain in the ass'... Ich liiiebe, wenn nicht alles ganz geschmiert laeuft, aber wenn ich dann immer jeweils 4 tage auf Transportmittel warten muss, lass ich's lieber bleiben--
Ich alleine, ist das OK? Hab bis jetzt doch schon viele Abenteuer hinter mir (das letzte war ein 4taegiges Frachtschiff von Capurgana, Colombia nach Carti, Panama(San Blas), hehe), aber war noch nie so wiiiiirklich auf mich alleine gestellt!
Was gibts sonst noch zu tun?
WILL JEMAND DIESES ABENTEUER MIT MIR STARTEN? Wer ist sonst noch so in der Gegend?

Komme immer wieder gerne in diesem Forum vorbei. Unglaublich, bin jetzt schon fast 7Monate unterwegs!!! Und noch KEINE SPUR von Reisekoller. Im Gegenteil, mir grauts schon vor dem Heimkommen!

Viiielen Dank fuer Inspirationen! Liiiiebe Gruesse aus dem KLASSE Nicaragua!
0

Tags: