Thema: Unsere Weltreise ab Juli 2010 mit RTW-Ticket  (Gelesen 1414 mal)

André

« am: 29. Januar 2010, 09:24 »
Hallo liebe Forumler

Meine Freundin und ich starten im Juli 2010 zu unserer lang ersehnten Weltreise. Nun ist es konkret, die Job's sind gekündigt und die Wohnung wird aufgelöst. Nach anfänglich mulmigen Gefühlen freuen wir uns jetzt umso mehr und fühlen uns so richtig frei! :D

Da wir uns auf dieser tollen Homepage seeehr viele Informationen zu Länder, berühmten Surface-Strecken, RTW's Tickets, usw. holen konnten, möchten wir uns beim Ersteller recht herzlich für seine grosse Arbeit bedanken und euch unsere gewählte Route mal erzählen. Vielleicht habt Ihr ja ein paar Anregungen dazu. Was uns sehr freuen würde. Wettertechnisch haben wir alles durchgespielt! Naja, wir haben es fast geschafft, überall die guten Zeiten zu erwischen. Aber nicht überall, wie zum Beispiel China im Juli!?!?!:D Wir haben uns nach langem hin und her für ein Round-the-World-Ticket bei One World entschieden und haben die zur Verfügung stehenden 14 Segmente so gewählt:

Flug, London-Peking (Peking-Xi'an-Shanghai-Peking)
Flug, Peking-Tokio
Flug, Tokio-Denpasar
Surface, Denpasar-Bangkok (Bali, Java, Singapur, Malaysia, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos)
Flug, Bangkok-Hongkong
Flug, Hongkong-Kathmandu
Surface, Kathmandu-Mumbai
Flug, Mumbai-Brisbane
Surface, Brisbane-Sydney (2 1/2 Monate Australien, 1/2 Fidschis)
Flug, Sydney-Santiago de Chile
Flug, Santiago de Chile-Osterinsel-Santiago de Chile
Surface, Santiago de Chile-Usuhuaia
Flug, Usuhuaia-Buenos Aires
Flug, Buenos Aires-London

Sooo, das ist unsere Reise, welche soweit ein Jahr dauert!! :) Wir werden voraussichtlich, falls wir noch Lust und Geld haben, noch von Buenos Aires nach Quito Reisen und den letzten Flug verfallen lassen. Wir haben unsere Tickets bei Globetrotter gebucht, da diese uns unter anderem auch angeboten haben, alle unsere Flugdaten während der Reise auf unseren Wunsch hin kostenlos zu ändern. Das bedeutet, wir müssen nur kurz anrufen und die erledigen das für uns. Wir haben uns für die oneworld-Explorer Variante mit 4 Kontinenten entschieden. Preis im Reisebüro pro Person CHF 5'100! Nicht gerade billig, aber es sind ja auch viele Langstreckenflüge dabei. Wir zahlen also für 11 Flüge ca. CHF 463. Das Meilenbasierte Ticket wäre für uns viel teurer geworden. Das sind so unsere Erfahrungen beim RTW-Ticket, vielleicht kann jemand diese Infos gut gebrauchen.

Ihr werdet sicher von uns hören, da unsere Fragen zum Thema Weltreise unerschöpflich sind!! :) Mit der einten oder anderen Frage werden wir sicher wieder ans Forum gelangen!  :)

Gruss an alle Weltreisenden
0

karoshi

« Antwort #1 am: 29. Januar 2010, 15:57 »
Hallo André,

das ist mal ein schönes Beispiel dafür, wie man die Backtracking-Möglichkeiten des oneworld Explorer sinnvoll nutzen kann. Klar ist der teuer, aber bei so einer komplexen Route kann sich das lohnen.

LG, Karoshi
0

Tags: