Thema: USA Visum im vorraus oder unterwegs ?  (Gelesen 1231 mal)

DannySupertramp

« am: 04. Januar 2010, 18:58 »
Hallo ihr Lieben,
Erstmal möchte ich ein großes Lob aussprechen. Dieses Forum ist wirklich informativ und hat mir schon öfters (wenn auch bisher immer nur passiv) geholfen.
So nun möchte ich mich mal aktiv einklinken und eine Frage stellen.

Ich werde am 16.3.10 meine Weltreise auf unbefristete Zeit starten und hierfür diverse VISA benötigen.
Die Reise geht Richtung Osten über Russland-Mongolei-China-Australien-Südamerika-USA-Kanada.
Jetzt stellt sich mir ein einfaches aber zugleich schweres Problem.
Ich würde gerne ein VISUM für die USA mit einer Länge von 6 Monaten haben (B2-Tourist Visa) da ich Verwandte und Bekannte in den USA habe würde ich gerne länger als die üblichen 3 Monate (via Toursit Visa oder VISAwaver) haben.
Nur kann ich das gewollte VISUM nicht länger als 3 Monate im voraus beantragen und da das U.S. Konsulat in FFM mich freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen hat , dass es schwer bis unmöglich sein sollte, das von mir gewünschte VISA von unterwegs zu beantragen , stellt sich mir jetzt die Frage.

Was tun ???
Ich hatte bereits im Internet gelesen das ein B2 VISUM eine Gültigkeit von 10 Jahren hat.
Eine Idee meinerseits wäre, (obgleich ich auch nicht um ihre Bürokratische Legalität kenne) besagtes B2 VISUM jetzt zu beantragen und anzugeben in den nächsten 3 Monaten in die USA einzureisen. Des würde ich dann aber nicht tun, sondern  vorerst eine geplante Route abreisen. Da das VISUM ja 10 Jahre Gültigkeit hat ,sollte ich doch mit selbigem später einreisen können.
Oder wird mein VISUM wenn ich nicht zum angegebenen Zeitpunkt einreise für nichtig erklärt ?!

Ich hoffe ich konnte mein Problem Objektiv und Ausführlich schildern sodass ihr mir behilflich sein könnt.
Vielen Dank schon mal.

euer Danny
0

Sony

« Antwort #1 am: 05. Januar 2010, 23:06 »
Hallo Danny

Wenn ich Du wäre, würde ich es jetzt beantragen und so vorgehen, wie Du planst.
Wir haben damals auch ein Visum beantragt. Allerdings weiss ich nicht mehr, ob wir schon sagen mussten, wann wir fliegen. Hast Du das irgendwo gelesen. Allerdings wars für uns auch kein Problem, wir sind in Amerika angefangen.
Du könntest doch nach dem Erhalt Deines Visums auch Deine Pläne wieder geändert haben.
Aber bei den Amerikanern weiss man nie.

Warum fragst Du nicht bei Deinen Verwandten vor Ort nach? Die könnten sich ja mal erkundigen.
Viel konnte ich Dir nicht helfen. Ich hoffe, Du findest eine Lösung.

Grüsse aus Panama
Sony
0

Tags: usa visum