Thema: Kreditkartentausch während der Reise. Bloß wie?  (Gelesen 1090 mal)

Susu

« am: 01. Dezember 2009, 12:52 »
Hola,

wir haben gerade ein mittelschweres Problem, da die DKB unsere Kreditkarten tausche möchte. Das ist für uns natürlich richtig sch***e, da wir uns die Karten extra erst kurz vor der Reise geholt haben damit wir während der Reise keinen Ärger von wegen Gültigkeitsdatum bekommen.

Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich hier in Argentinien / Chile an die neuen Karten kommen kann? Bzw. wenn euch eure Karte während der Reise abhanden/gestohlen wurde, wie seid ihr an eine neue Karte gekommen?

Noch hoffe ich auf ein Einlenken der DKB, ist ja schließlich nicht meine Schuld, dass irgendein spanischer Dienstleister Schmu mit den Karten gemacht hat und hoffe, dass die unsere Karten einfach nicht ablaufen lassen zum 31.12.09 (das ist der Stand bisher).

Vielen Dank für Feedback! Susu
0

Jens

« Antwort #1 am: 01. Dezember 2009, 12:57 »
Falls es wirklich so sein sollte und die akzeptieren nur einen Kartentausch, dann gebt den eine Kontaktadresse an, wo sie diese Karten hinsenden sollen. Am Besten ein deutsches Konsulat, die für euch da sein sollten!! Schaut wo ihr in drei Wochen seid und ein Konsulat in der Nähe ist. An dieses Konsulat sollen sie die Karten senden! Wenn ihr vorher wo seid, dann müssen die es halt per Express versenden, denn sie wollen die Karten tauschen und ihr seid die Kunden!
Viel Glück
0

Susu

« Antwort #2 am: 02. Dezember 2009, 16:55 »
Hallo Jens und alle anderen,

die Lösung mit dem Senden an ein Konsulat/Botschaft hatte ich mir auch schon gedacht... Ist jetzt aber gar nicht nötig. Denn die DKB wird unsere alten Karten nun erst einmal bis 12/2010 verlängern! Alles bleibt beim alten.
Die neuen Karten liegen zwar schon bei unserer Heimatbasis, werden aber nicht aktiviert und wir nutzen ganz normal unsere alten Karten weiter.

Das sind doch gute Nachrichten.
Lieben Gruß an alle, Susu
0

Jens

« Antwort #3 am: 02. Dezember 2009, 17:15 »
Super, das macht das Reisen leichter...... :D
0

Matzepeng

« Antwort #4 am: 03. Dezember 2009, 02:22 »
Prinzipiell würde es aber so laufen:

1. Botschaft bzw Konsulat im Land kontaktieren, wo man in ca 4 Wochen (3 Wochen Bearbeitunsgzeit Bank + 1 Woche Versand) sein wird und lieb fragen, ob sie den Brief annehmen können
2. Bank kontaktieren und Karte ans AA nach Berlin schicken, mit Vermerk "An die Botschaft Absurdistan z.B."
3. AA schickt deine Karte auf dem sicheren Weg mit dem Botschaftskurier in alle Welt
4. du lässt dir deine Körpertemperatur in der Botschaft messen (Schweinegrippe und so) und holst deinen Brief ab

Dann freust du dich, dass du deutscher Staatsbürger bist und alles so gut geklappt hat.

Hat bei uns 2x den Praxistest bestanden und es hat alles reibungslos geklappt.
0