Thema: Hostal Frankenstein in Cuzco?  (Gelesen 1331 mal)

After Backpacking

« am: 23. November 2009, 04:22 »
Hallo Zusammen,

da ich mich bald auf nach Cuzco mache, brauche ich dann natuerlich auch eine Unterkunft. Matzepeng hatte hier im Forum mal das Hostal Frankenstein empfohlen, aber irgendwie konnte ich dazu keine Adresse ausfindig machen. Oder koennt Ihr mir fuer Cuzco ein anderes nettes Hostal empfehlen, dann nur zu. Schon mal danke.

Gruss
Tobi
0

karoshi

« Antwort #1 am: 23. November 2009, 07:58 »
Hi Tobi,

das Frankenstein liegt in der Nueva Baja, zwei Blocks westlich der Plaza de Armas. Die Adresse wird manchmal auch mit Calle San Juan de Dios angegeben, aber tatsächlich endet die San Juan de Dios an der Municipalidad und wird zur Nueva Baja. Die genaue Hausnummer weiß ich nicht, aber man kann es nicht verfehlen, wenn man an der Municipalidad vorbei geht und auf der rechten (nördlichen) Straßenseite in jeden Hauseingang reinschaut (kein Schild vorne an der Straße). Die Taxifahrer in Cusco kennen das Frankenstein auch. Die Lage ist ziemlich gut: man ist in zwei Minuten zu Fuß mitten im Geschehen, trotzdem ist es ruhig.

Insgesamt gibt es in Cusco mehr Hostels als man zählen kann, deshalb kann man gut von einem zum anderen laufen und vergeichen. (Ich rate aber ausdrücklich davon ab, zu Fuß mit Gepäck durch Cusco zu laufen!! Also lieber erst mal irgendwo einchecken und notfalls für die nächsten Nächte was besseres suchen.) Je nach Geschmack drängt sich eine von zwei Gegenden auf: Das Viertel direkt nordwestlich der Plaza de Armas (um die Straßen Procuradores, Tecsecocha, Plateros) ist so etwas wie Gringolandia. Hier konzentrieren sich die ganzen Backpacker-Cafes, Internet, Reiseagenturen, Souvenir Shops... gutes Nachtleben, eher laut. Wer es ruhiger und authentischer haben will wohnt gut im Stadtteil San Blas, östlich der Plaza de Armas. Einziger Nachteil hier ist, dass man ggf. abends noch durch die kleinen dunklen Gassen den Berg hoch muss.

LG, Karoshi
0

Susu

« Antwort #2 am: 23. November 2009, 12:42 »
Hallo Tobi,

eine Reisende, die vor wenigen Wochen in Cusco war, hat uns auch ausdrücklich das Home sweet Home-Hostel in San Blas/Cusco empfohlen aufgrund Atmosphäre, Sauberkeit und Hilfsbereitschaft des Staffs. Vielleicht magst du ja auch mal hier schauen:

http://www.homesweethome-peru.com/formmail/en_cusco.html

lg, Susu
0

Wandelstern

« Antwort #3 am: 23. November 2009, 18:52 »
Sekundiere das...von den fünf Hostels, die ich in Cusco kenne, empfehle ich das Hostal Home Sweet Home wärmstens.

Herzliche Leute, klein, ruhig, sauber, wunderschön am Hang gelegen, überdurchschnittliches Frühstück und trotzdem  preiswert. Falls ich mal nach Cusco zurückkehren sollte, würde ich wieder das Home Sweet Home ansteuern.

0

After Backpacking

« Antwort #4 am: 25. November 2009, 01:06 »
Hallo Zusammen,

Besten Dank fuer die super Tipps, ich werde nun wohl erst mal im Frankenstein einchecken (sofern verfuegbar) und dann je nach Lage vielleicht noch weiterziehen. Danke Euch.
Gruss aus (noch) Arequipa
Tobi
0

After Backpacking

« Antwort #5 am: 01. Dezember 2009, 23:22 »
Hier nochmal eine kurze Rueckmeldung, ich war nun doch im Home Sweet Home ueber den Daechern Cuscos, und es war einfach super. Einfach herrlich hier ein paar Tage zu verweilen, und z.B. Maccu Picchu zu erkundigen.
Zurzeit leider nur regnerische Gruesse aus Cusco.
Tobi
0

Tags: cuzco peru frankestein