Thema: preise in mexiko  (Gelesen 1097 mal)

m_k

« am: 03. November 2009, 06:35 »
hallo ihr lieben

am 11.12 flieg ich nach mexiko und wollte mich erkundigen wie dort die preise so sind mit den hotells,das essen,und einkaufen
wir haben ein hotel schon für 3 tage gebucht weil wir uns das erst mal anschauen wollten vieleicht hat ja jemand ein paar tips
und kann uns weiterhelfen

vielen lieben dank im vorhinein
0

Soxa

« Antwort #1 am: 03. November 2009, 12:52 »
Wo genau (d.h. in welche Städte) fliegt ihr denn nach Mexico?
Eventuell kann ich Euch dann ein paar Hotel-Tipps geben, habe dort eine Zeit lang gelebt und bin auch viel gereist vor Ort.
Viele Grüße,
Soxa
0

karoshi

« Antwort #2 am: 03. November 2009, 13:38 »
Ist auch immer eine Frage des Reisestils (Hotels/Hostels? Restaurants/Imbisse/Selbstverpflegung? Alleine/zu zweit?), und gerade in Mexico auch eine Frage, ob man sich in touristischen Zentren aufhält oder nicht.
0

m_k

« Antwort #3 am: 07. November 2009, 17:06 »
hallo
wir fliegen nach cancun und wie gesagt haben wir für 3 tage schon gebucht aber sind sonst flexibel
meine freundinn würde gerne wissen  was man fürs einkaufen so zahlt (gewand und so ) weil sie gerade in peru unterwegs ist und sonst dort noch einkauft wenn die preiße recht hoch sind
fieleicht habt ihr auch ein paar geheimtipps für uns was man sich unbedingt anschauen sollte
danke noch mal für die rasche antwort
0

Soxa

« Antwort #4 am: 07. November 2009, 17:49 »
Cancun ist leider sehr touristisch und spiegelt meines Erachtens nicht das typische México wieder.
Von Cancun aus kann man sich gut die Isla Mujeres anschauen, die mir damals gut gefallen hat.
Ansonsten würde ich eher empfehlen, die Zeit zu nutzen und von Cancun aus die Halbinsel Yucatan zu erkunden.
Hier sind bspw. sehenswert: die Mayastätten Chichén Itzá, Uxmal, Kabáh, natürlich Tulúm (direkt am Meer gelegen mit eigenem kleinen Strand) sowie Cobá (liegt im Buschwald). Wenn ihr bisher noch nicht in México wart und keine anderen Städte gesehen habt, dann würde ich auch Mérida andenken, Kolonialstadt, die weitgehend in weiß (Gebäude) gehalten ist.
Wünsche Euch auf jedenfall eine super Zeit in México!
0

Sony

« Antwort #5 am: 12. November 2009, 03:39 »
Es ist schwer Dir Tipps zu geben ohne nähere Angaben, wie lange Ihr z. B. unterwegs seit, denn Mexico ist riesig und hat wahnsinnig viele unterschiedliche Sachen zu bieten
Hinsichtlich Kleidung kommts halt ganz drauf an, in welchen Gebieten ihr von Mexico seit: In touristischen Gegenden braucht Ihr keine Schnäppchen zu erwarten. D.h. in Cancun lohnt sich ein Einkauf nicht  ;)
Grundsätzlich haben wir die Erfahrung gemacht, dass Mexico ein günstiges Land ist. Allerdings machen wir um die touristischen Gebiete einen grossen Bogen, wenn es geht, abgesehen von den Sehenswürdigkeiten, wobei die Eintritte auch nicht alle Welt sind. Zumindest in unseren Augen und im Vergleich zu Amerika.

LG aus Oaxaca, Mexico
Sony
0

Cheffe

« Antwort #6 am: 01. Dezember 2009, 21:49 »
Hallo,
noch ist es ja nicht zu spät...
Also um Cancun solltet ihr, sofern ihr nicht auf Malle-Atmosphäre und Pauschaltourismus (samt dazugehöriger Preise) steht, einen Bogen machen. Allerdings gibt es in Yucatan und den angrenzenden "Bundesstaaten" Quintana Roo und Campeche einiges zu sehen. Je nachdem wie lange ihr daseid, kann man halt mehr oder weniger machen, wobei die Entfernungen in diesen "Staaten" überschubar sind und eigentlich kein HIndernis darstellen.
Ich selbst habe ein einigermaßen vielseitiges Programm gemacht: Karibikstrand im wunderschönen (wenn auch schon recht touristischem) Tulum...dort wollte ich 3 Tage bleiben und es sind 8 geworden...über eine Hitzeschlacht in Chichen Itza (47°C ohne Schatten), dazu leider massig Touristen, und der wunderschönen Stadt Merida bis zu Campeche...Diese Stadt hat mir ganz wunderbar gefallen und war eine der einzigen, in der sich einheimische Händler nicht besonders ausdrängen. Der Sonnenuntergang hier war der absolute Hammer...Ebenfalls zu empfehlen sind Ausflüge zu Cenotes, zum Schnorcheln, Schwimmen, oder vielleicht sogar Tauchen...das Schnorcheln in diesen eingestürzten Höhlen war atemberaubend!!!
Sicher hängts von eurem Interesse ab, was ihr so machen wollt, aber wie man sieht ist selbst eine Mischung leicht möglich...Solltet ihr genug Zeit haben kann ich einen Ausflug nach Belize nur empfehlen...Karibik pur, zwar teurer als Mexico, aber ich fand es lohnt...auch hier kann man herrlich Baden und Schnorcheln...
Preise fangen denke ich bei etwa 5€ für die einfachsten Unterkünfte an und sind nach oben offen. Ich habe oft in den günstigsten Unterkünften gewohnt, was absolut problemlos lief, wenn man seine Ansprüche runterschraubt...Ernähren kann man sich ebenfalls günstig...Denke pro Tag sind hier 10-15 Euro zu rechnen, geht auch noch günstiger bei Selbstverpflegung...Transporte mit ADO, der wohl besten Busgesellschaft Mexikos schlagen etwa mit 8€ pro 100km zu buche, meist etwasgünstiger, aber zum kalkuieren hilft das vielleicht...
0

Tags: