Thema: kontaktlinsen kaufen  (Gelesen 1377 mal)

mimmi

« am: 28. Oktober 2009, 14:08 »
hallo
hat jemand erfahrungen mit dem kauf von kontaktlinsen (benutze tageslinsen von focus dailies) in neuseeland und/oder australien? reicht eine übersetzung auf englisch und ein rezept von fielmann oder muss man vor ort noch einen test machen lassen? bin froh um tipps! vielen dank
0

dreistein

« Antwort #1 am: 28. Oktober 2009, 17:43 »
Hallo,

mit Kontaktlinsen habe ich keine Erfahrung, aber mit dem Kauf von neuen Brillengläsern (in Sydney). Das war selbst ohne Rezept möglich, allerdings nur nach langer Suche nach einem "optometrist" (im Gegensatz zu einem "optician"). Letzterer darf nämlich (so wurde mir zumindest erklärt) nur mit Rezept neue Brillengläser anfertigen. Mir wurde aber auf Nachfragen versichert, dass ein Rezept aus der Heimat - sogar auf Deutsch! - angeblich kein Problem sein.

Ich hab's dann aber doch ohne Rezept bei einem "optometrist" geschafft, zu neuen Brillengläsern zu kommen.

Du solltest also mit einem Rezept samt englischer Übersetzung eigentlich keine Probleme haben (außer sie sind bei Kontaktlinsen viel strenger als bei Brillengläsern).

LG, Dreistein
0

Susu

« Antwort #2 am: 28. Oktober 2009, 19:23 »
In USA hab ich das so geregelt, wie in unserem Blog beschrieben:

http://www.traumweh.de/seite128.html

Evt. funktioniert das ja auch in NZ / Australien?

Viele Grüße, Susu
0

mimmi

« Antwort #3 am: 28. Oktober 2009, 19:27 »
einen versuch wärs bestimmt wert  ;D
0

bruce

« Antwort #4 am: 29. Oktober 2009, 07:37 »
ja hier in Hawaii ist es genau dasselbe...... ist ja auch das gleiche Land, leider.

meine Kollegin die hier mit mir den Sprachaufenthalt macht, lässt sich die kontaktlinsen nun aus der Schweiz schicken.
Es ist billiger, einfacher und auch noch schneller........

tja wie sagt man so gerne: typisch amis.....

aber eben zu AUS/NZ habe ich auch keine weiteren infos......

sonst hat dir Susu gerade eine gute Beschreibung geliefert.... :-)


sonnige grüsse aus hawaii
bruce
0

Tags: