Thema: Ein Tag in Shanghai  (Gelesen 3281 mal)

tassimaniac

« am: 13. September 2009, 18:20 »
EDIT: Thema wurde abgetrennt von diesem Beitrag.



hi, jap bei transit geht es so! der airport ist zwar neu aber total öde, fahr von dort mit der magnetbahn ratzfatz zum ubahnnetz umsteigen und dann in die town ca. 1std.; lohnt sich auf jedenfall für die stunden. nehm keine taxe oder bus, ist alles hoffnungslos verstopft!
viel spass, achso - smog is inklusive:)
tassimaniac
0

Luna

« Antwort #1 am: 14. September 2009, 11:07 »
Super! Danke!
Hast du zufällig auch noch n paar Tips, was man an so einem Tag in Shanghai machen sollte? Gibt es irgendwas tolles, was man sich unbedingt ansehen sollte?

Gruss,
Luna

tassimaniac

« Antwort #2 am: 14. September 2009, 20:41 »
hi, also wie gesagt erst mit der magnetbahn bis endstation, dann mit u-bahn(linie 2 gruen) nach nanjing road. dort bist du in town, am bund schlendern und dann rüber zu fuss nach pudong(skyline towers etc); wenn du irgendwo ne französische bäckerei siehst(paul), dort rein und schlemmern:);ich denke mal zeitaufwand ca. 6-8 std.
ciao mic
0

Luna

« Antwort #3 am: 15. September 2009, 11:53 »
Danke!

Stecki

« Antwort #4 am: 15. September 2009, 13:25 »
Der Oriental-Pearl-Tower ist einfach abartig teuer, aber ansonsten ist diese Variante wohl die beste. Es gibt noch eine Touristenbahn welche durch eine Röhre über den Fluss führt. Die kannst Du Dir schenken. Habe noch selten so sinnlos Geld ausgegeben.

Wieso man aber in China französisch schlemmen sollte kann ich nicht verstehen. Gibt doch so leckeres Essen in den ganzen Garküchen am Strassenrand.
0

tassimaniac

« Antwort #5 am: 15. September 2009, 16:20 »
klar ist die chinesische küche klasse, aberrrrrrrrrrrrr KUCHEN das vergess ganz schnell- und darum zu PAUl!
mic
0

Stecki

« Antwort #6 am: 16. September 2009, 12:16 »
klar ist die chinesische küche klasse, aberrrrrrrrrrrrr KUCHEN das vergess ganz schnell- und darum zu PAUl!
mic

Hab mir mal in einem Chin. Supermarkt so einen lecker aussehenden Kuchen gekauft, reingebissen und das Gesicht verzogen weil das Ding salzig war :-)
0

Luna

« Antwort #7 am: 16. September 2009, 18:16 »
hihi...ähnlich gings mir in Thailand...sah aus wie Kuchen mit rosa Zuckerguss und war dann irgendwas ganz merkwürdiges mit undefinierbarer Fleischfüllung ;)

karoshi

« Antwort #8 am: 06. Oktober 2009, 15:08 »
So, bin gerade aus Shanghai zurück...

Shanghai ist nicht unbedingt die spannendste Stadt für Touristen. Aber spannender als der Flughafen ist es tatsächlich. ;)
Also wie tassimaniac sagte, mit dem Transrapid nach Pudong und mit der Metro (Linie 2) weiter.

  • Pudong Skyscrapers: Die höchste Aussichtsplattform der Welt (474m) befindet sich im Shanghai World Finance Center (SWFC), Metro Lujiazui (Linie 2). Very impressive. Der Oriental Pearl Tower ist von dort aus schöner als von innen; und der Jin Mao Tower (421m) von oben ist auch eine interessante Aussicht.
  • Bund: kann man sich schenken, derzeit eine große Baustelle wegen der Expo 2010.
  • Shopping: Nanjing East Road, oder gleich in Pudong: Super Brand Mall, ebenfalls an der Metro Lujiazui.
  • Abendessen: Wir haben per Zufall ein sehr schönes, moderat bepreistes Restaurant gefunden, in dem kleinen Park direkt südlich vom Jing An Temple (Metro-Station Jing An Temple, Linie 2), ist nicht zu verfehlen. Nennt sich Bali Laguna (der Name ist Programm: indonesische Küche, Outdoor an einem kleinen Teich im Park). Wir haben in 3 Wochen China nichts gesehen, was auch nur annähernd so relaxed war. Eine Oase.
  • Transrapid: der letzte Zug zurück zum Flughafen fährt um 21:40.

Wenn jemand noch andere Tipps hat, nur zu...

LG, Karoshi
0

kinesias

« Antwort #9 am: 07. Oktober 2009, 13:56 »
Hätte da noch einen kulinarischen Tip:

Yang Frys Dumplings!

Dort gibts es mit großem Abstand die besten Dumplings die ich bisher gegessen habe. Träume immer noch Nachts von diesen Leckerbissen und mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke!
Leider kann ich nicht mehr genau sagen in wo genau das Strassenlokal ist. Aber einfach mal im Hostel oder Hotel nachfragen. Es ist ziemlich bekannt, dort waren immer ziemlich lange Schlangen. Aber es geht recht flott und das Warten lohnt...


LG

Peter
0

Tags: