Thema: Störung behoben  (Gelesen 1954 mal)

karoshi

« am: 01. Oktober 2009, 18:32 »
Die Störung des Webservers, die seit heute morgen etwa 01:00 Uhr bestand, ist inzwischen behoben, wie man an diesem Beitrag erkennen kann. Als ob ich nichts besseres zu tun hätte... >:(

Ob es sich wirklich um einen Angriff auf den Server gehandelt hat, ist nach den aktuellsten Erkenntnissen zweifelhaft. Die Ursache dürfte eher ein Softwarefehler gewesen sein. Jedenfalls haben die losgeschickten virtuellen Wachhunde nicht angeschlagen.

Fingers crossed...

LG, Karoshi

Jens

« Antwort #1 am: 01. Oktober 2009, 19:20 »
Da wirst du wieder viel Arbeit gehabt haben!!! Wollen wir für dich hoffen, dass es kein Angriff war und nicht so schnell sich wiederholen wird!

karoshi

« Antwort #2 am: 05. Oktober 2009, 12:34 »
Der Umzug von Weltreise-Info kommt jetzt doch schneller als erwartet – und leider ungeplant.

Der Grund: Die Hacker-Angriffe auf den Rootserver entwickeln sich zu einer Never Ending Story. Am Sonntagnachmittag war die Systemlast plötzlich bei 26, d.h. die Prozessoren waren um das 25-fache überlastet. Ein Neustart führte dazu, dass das System in den Rescue-Modus gegangen ist, d.h. öffentlich nicht zu erreichen ist. Immerhin kann ich mich einloggen und z.B. die aktuellen Datenbestände sichern.

Für mich ist die Sache Anlass, den bereits angedachten Umzug von Weltreise-Info schnellstmöglich durchzuführen, d.h. JETZT. Die Seite wird ab sofort nicht mehr auf einem Rootserver laufen, der bietet einfach zu viele Angriffspunkte.

Leider ist das mit Ausfallzeiten verbunden, aber das Forum geht schon wieder (fragt mich besser nicht, was ich alles machen musste, um den Inhalt der Datenbank von dem alten, nicht zugänglichen Server auf den neuen zu bekommen). Nach und nach werden jetzt alle noch fehlenden Teile wieder zugeschaltet.

LG, Karoshi

AmyVega

« Antwort #3 am: 05. Oktober 2009, 16:05 »
Hallo
Also ich bewundere dich das du das so kannst, ich würde durchdrehen.  ???

Bei mir muß immer alles funktionieren, das heißt, Knopf drücken und PC läuft.........läuft er nicht..........Anfall, Panik ::) Herzinfarkt.......sofort muß einer her der das wieder richtet. Ich fasse da nichts mehr an. Also ich bewundere wirklich jeden der das kann und beherrscht.
Ganz im Ernst, ich habe bis heute noch keine SMS geschrieben, geschweige den verschickt. Ich kann es einfach nicht und ich will es auch nicht mehr.

Für dich hoffe ich das keine Komplikationen mehr auftreten! toi toi toi


AmyVega

karoshi

« Antwort #4 am: 05. Oktober 2009, 16:45 »
Also ich bewundere dich das du das so kannst, ich würde durchdrehen.  ???

Naja, so ganz weit entfernt davon war ich auch nicht mehr. >:(

Jens

« Antwort #5 am: 05. Oktober 2009, 18:16 »
Hallo Karoshi,

ich kann immer mit der fühlen, da diese "bösen Jungs" meinen Server auch immer angegriffen und es auch mal geschaft haben ihn zu hacken! Danke für deine Arbeit, Zeit und auch Geld, was du in diese Webseiten steckst!

karoshi

« Antwort #6 am: 06. Oktober 2009, 11:47 »
Bin das nur ich, oder habt Ihr auch das Gefühl, dass die Website ohne die ganzen Hacker und Spammer viel schneller läuft?

tassimaniac

« Antwort #7 am: 06. Oktober 2009, 11:59 »
 ::) glaub einfach dran ;D

karoshi

« Antwort #8 am: 06. Oktober 2009, 12:12 »
Hey, süßer Avatar! Lebt der, oder ist der reisetauglich? (ok, muss sich nicht ausschließen.)

tassimaniac

« Antwort #9 am: 06. Oktober 2009, 13:36 »
 ;D der lebt und is sowas von reisetauglich :), was benutzt du den jetzt eigentlich als serverequipment?

karoshi

« Antwort #10 am: 06. Oktober 2009, 14:17 »
Einen Managed Server. Da habe ich zwar weniger Zugriffsrechte, aber die Hacker haben auch weniger. Und die Administratoren machen das im Gegensatz zu mir hauptberuflich. Wenn man es so ausdrücken will, habe ich die Hacker-Abwehr delegiert. Außerdem habe ich jetzt die "gefährlichen" Websites (d.h. Blogs) woanders laufen.

Jens

« Antwort #11 am: 06. Oktober 2009, 15:01 »
Ich kann auch jedem nur raten einen Managed Server zu nehmen, da jeder Laie und Halbprofi mit einem Rootserver überfordert ist. Ich würde auch nur noch einen Managed Server nehmen. Dann kann man auch ruhiger schlafen! ;)

Tags: