Thema: "Allein" Budget  (Gelesen 1779 mal)

Luna

« am: 07. September 2009, 14:01 »
Also, da ich jetzt das erste Mal allein in Asien unterwegs sein werde, frage ich mich, ob ich mich mit meiner bisherigen Tagesbudget Planung von 25,- Euro am Tag nicht verschätze. Bisher hat das immer sehr gut gepasst, aber da haben wir ja auch bspw. die Kosten fürs Guesthouse immer geteilt...Was denkt ihr?

30 Tage Thailand und Bali macht bei der Rechnung 750 Euro und ich hab noch 250 extra fürs Tauchen eingeplant...also insgesamt 1000,- komm ich damit hin? Oder ist allein Reisen wirklich wesentlich teurer???

Danke schon mal!

Eure Luna

White Fox

« Antwort #1 am: 08. September 2009, 12:00 »
Ich kann nur für Thailand sprechen, aber da müsste es ungefähr stimmen: Ich hab im Süden ca. 30 € am Tag gebraucht (allerdings am touristischen Ao Nang Beach, andere Regionen sind vllt günstiger), in Bangkok und im Norden ca. 20€ / Tag.
lg
0

Luna

« Antwort #2 am: 10. September 2009, 13:06 »
Danke! Dann erhöhe ich sicherheitshalber auf 30,- Tagesbudget...Damit müsste ich dann aber hinkommen, oder? Bin ja in der absoluten High Season da...und da is ja eh alles schon wesentlich teurer. Für die geminsamen Reisen hatte ich wie gesagt immer n guten Überblick, aber allein kann ich das so gar nicht einschätzen...

Thanx!
Luna

Stecki

« Antwort #3 am: 11. September 2009, 12:56 »
30 Euro am Tag in Thailand?!? Da kannst Du Dir aber Hotelzimmer nehmen und fein essen gehen. Wir haben pro Tag im Schnitt etwa 10 Euro (auch auf den teuren Inseln) gebraucht, und da ist auch noch Alkohol dabei. Ok, wir waren zu zweit, aber ob ein Bungalow jetzt 1 oder 2 Euro kostet macht jetzt auch nichts aus. Ausserdem sind die Einzelbungalows selten gleich doppelt so teuer. Bus und Bahn habe ich jetzt nicht mitgerechnet, aber das kommt ja nicht jeden Tag dazu.

Meine Prognose: Mit 20 Euro am Tag kommst Du gut aus wenn Du normal lebst.
0

White Fox

« Antwort #4 am: 05. Oktober 2009, 19:23 »
30 Euro am Tag in Thailand?!? Da kannst Du Dir aber Hotelzimmer nehmen und fein essen gehen. Wir haben pro Tag im Schnitt etwa 10 Euro (auch auf den teuren Inseln) gebraucht, und da ist auch noch Alkohol dabei. Ok, wir waren zu zweit, aber ob ein Bungalow jetzt 1 oder 2 Euro kostet macht jetzt auch nichts aus. Ausserdem sind die Einzelbungalows selten gleich doppelt so teuer. Bus und Bahn habe ich jetzt nicht mitgerechnet, aber das kommt ja nicht jeden Tag dazu.

Meine Prognose: Mit 20 Euro am Tag kommst Du gut aus wenn Du normal lebst.

Wie gesagt, ich war am Ao Nang Beach der eben sehr touristisch ist. Da kostet allein der Bungalow (und der ist schon 10 min vom Strand weg ...) schon ca. 18€. Dazu kommt dann noch das Essen (im billigsten Restaurant das ich gefunden hab) sowie jeden zweiten Tag ein Ausflug und *schwups* ist das Geld weg.
Auf Ko Chang (Nähe Kambodscha) bin ich auch gut mit 20 € ausgekommen, siehe oben.

Ich denke trotzdem, dass man z.b. auf Phuket sogar noch ein bisschen mehr braucht als 30€, aber von Phuket hab ich soviel negatives gehört (extrem touristisch, laut, etc), dass ich dort nicht hin wollte.
0

Tags: